Taboola Tracking Pixel

Weinlexikon

Beliebte Artikel

Oxidation Bacchus     Bin     AWC     Rotwein     Pinot Noir     IWC     Bevmo     Chardonnay     Federweißer     Tignanello     Sherry     Sauvignon Blanc     Falstaff     Bouquet     Wine Spectator     Prosecco     DOC     Champagner     Ava     Champagne Dessertwein   Barolo     Cava     Decanter     Marsala     Chianti     Most     Cabernet Sauvignon     Spätburgunder     Merlot     Zinfandel Feinherb

Xarel-lo

Die weiße Rebsorte Xarel-lo ist vor allem unter der Schreibung Xarello bekannt. Weitere gebräuchliche Synonyme sind Cartoixa, Pansa Blanca, Pansal, Prensa Blanco, Xarelo Blanco und Xarelo. Der Ursprung des Namens leitet sich wohl vom italienischen chiarello ab, das für hellroten Wein steht. Sie ist seit dem Jahr 1785 namentlich bekannt.

Die Reben sind anfällig sowohl für Echten als auch Falschen Mehltau und auch Verrieseln. Gegen Botrytis zeigt sie jedoch Widerstandsfähigkeit. Die Trauben reifen früh bis mittel und erbringen Weißweine mit tollem Körper und einem vor allem vegetales Aroma, das an Weißkohl erinnert. Die säurebetonten Weißen sind vor allem reich an positivem Antioxidans Resveratrol, wie Studien beweisen konnten. Sie ist eine der typischen Sorten, die für Cava, den spanischen Schaumwein,verwendet werden, finden aber auch immer größeren Absatz als Stillwein. Vorwiegend ist die Rebsorte im DO-Bereich Penedès in Katalonien zu finden, aber auch in Alella wird sie häufig kultiviert. Die Rebflächen haben sich in den letzten Jahren allerdings leicht verkleinert. Xarello Rosada, auch Pansa Rosada genannt, ist eine rosa-beerige Mutation der Xarel-lo. Weltweit ist die weiße Rebsorte nicht besonders verbreitet.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×