Taboola Tracking Pixel

Weinlexikon

Beliebte Artikel

Oxidation Bacchus     Bin     AWC     Rotwein     Pinot Noir     IWC     Bevmo     Chardonnay     Federweißer     Tignanello     Sherry     Sauvignon Blanc     Falstaff     Bouquet     Wine Spectator     Prosecco     DOC     Champagner     Ava     Champagne Dessertwein   Barolo     Cava     Decanter     Marsala     Chianti     Most     Cabernet Sauvignon     Spätburgunder     Merlot     Zinfandel Feinherb

Wine Advocate

Seit 1971 erscheint die Weinzeitschrift Wine Advocate alle zwei Monate. Initiator ist der bekannte Robert Parker, der aus Amerika stammende und einflussreichste Weinkritiker- und Journalist der Welt. Er etablierte zur Bewertung der Weine das heute weltweit übliche System von 100 Punkten. Mittlerweile erreicht die Zeitschrift über 450.000 Abonnenten und ist in 40 Ländern der Welt bekannt. Im Gegensatz zu vielen Weinautoren war Parker nicht mit dem Weinhandel verbunden und sah sich, in kein Interessenkonflikt verwickelt, dem einfachen Weinkonsumenten verpflichtet.

Neuste Jahrgänge werden regelmäßig im April verkostet und ein Jahr später erneut bewertet. In den unregelmäßig erscheinenden “Parker`s Wine Buyer’s Guide“ finden sich Zusammenfassungen der Weinbewertungen des Wine Advocate. Natürlich kann die Verkostung seit Langem nicht mehr ausschließlich von Parker alleine bewerkstelligt werden. Seit einer Umstrukturierung im Jahr 2006 sind unter anderem Antonio Galloni, David Schildknecht (unter anderem für Deutsche Weine zuständig), Jay Miller und Mark Squires Mitarbeiter des Wine Advocate. Der Wein-Papst und Ehrenbürger der Weinbau-Gemeinde Châteauneuf-du-Pape Robert Parker hat mit seinem Bewertungssystem und dem Wine Advocate Standards in der Weinwelt gesetzt.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×