Weinlexikon

Beliebte Artikel

Oxidation Bacchus     Bin     AWC     Rotwein     Pinot Noir     IWC     Bevmo     Chardonnay     Federweißer     Tignanello     Sherry     Sauvignon Blanc     Falstaff     Bouquet     Wine Spectator     Prosecco     DOC     Champagner     Ava     Champagne Dessertwein   Barolo     Cava     Decanter     Marsala     Chianti     Most     Cabernet Sauvignon     Spätburgunder     Merlot     Zinfandel Feinherb

Washington State

Seit Mitte des 20. Jahrhunderts wird im amerikanischen Staat Washington Weinbau betrieben. Die klassifizierten Bereiche (AVA: American Viticultural Area) sind Columbia Gorge, Columbia Valley, Horse Heaven Hills, Puget Sound, Rattlesnake Hills, Red Mountain, Wahluke Slope, Walla Walla Valley und Yakima Valley.

Die Nähe zum Pazifik des im äußersten Nordwesten der USA gelegenen Staats bietet für die Kultivierung von Wein gute Bedingungen. Im milden und feuchten Klima im kleinen Küstenstreifen werden überwiegend weiße Rebsorten angebaut. Hinter den Cascade Mountains liegt das Hauptanbaugebiet Columbia Valley, wo sich etwa 95 Prozent der Rebflächen befinden. Diese wüstenähliche Gegend bietet heiße Sommermonate, jedoch wird es im Winter sehr kalt. Auch die Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht sind teilweise sehr groß. Außerdem muss wegen der Trockenheit eine künstliche Bewässerung mit den Wassern des Columbia River, Snake River und Yakima River vorgenommen werden. Starker Frost ist zudem eine große Gefahr, der die Ernten enorm reduzieren kann. Viele der Weinberge verfügen daher jedoch um gute Süd- und Süd-Westhanglagen. Die Reben profitieren außerdem von den langen Sonnenstunden und den langen Sommern. Die Weine, die in diesem Klima reifen, verfügen meist über eine gute Säure und schöne Fruchtaromen.

Hauptsächlich werden europäische Sorten angebaut. Ganz vorne liegt die historische Sorte Concord, die über 9.000 Hektar Rebfläche belegt. Außerdem nehmen Chardonnay, Merlot, Cabernet Sauvignon und Riesling jeweils große Anbaugebiete ein. Zudem sind auch über 1.200 Hektar mit Syrah bestockt. Alle anderen Rebsorten, zum Beispiel Sauvignon Blanc, Cabernet Franc, Gewürztraminer, Viogner, Malbec und Zinfandel, bedecken jeweils nur weit unter 1.000 Hektar. Neben Wein werden auch Traubensaft und Tafeltrauben in Washington produziert. Nach Kaliforniern ist der Staat der wichtigste Weinerzeuger, in dem über 550 Produzenten mit der Verarbeitung der Trauben beschäftigt sind. Die meisten Reben wachsen hier wurzelecht, da die Reblaus durch die eher sandigen Böden keine Gefahr darstellt.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×