Weinlexikon

Beliebte Artikel

Oxidation Bacchus     Bin     AWC     Rotwein     Pinot Noir     IWC     Bevmo     Chardonnay     Federweißer     Tignanello     Sherry     Sauvignon Blanc     Falstaff     Bouquet     Wine Spectator     Prosecco     DOC     Champagner     Ava     Champagne Dessertwein   Barolo     Cava     Decanter     Marsala     Chianti     Most     Cabernet Sauvignon     Spätburgunder     Merlot     Zinfandel Feinherb

Touraine

Touraine ist eine Appellation in Zentral-Frankreich am mittleren Abschnitt der Loire. Ihren Namen bekam die Region durch die dort befindliche Stadt Tours. Diese wiederum erhielt ihren Namen durch die Turonen, welche dort siedelten, bis die Römer im 3. Jahrhundert die Stadt Urbs Turonum gründeten. Bereits zu dieser Zeit soll hier Weinbau betrieben worden sein und einer Legende nach der Rebschnitt zufällig durch einen gefräßigen Esel, welcher die Schösslinge abbiss, erfunden worden sein. Die Weinberge der Appellation liegen an den Hängen des Loire-Tals und sind sowohl mit weißen (z.B. Sauvignon Blanc, Chenin Blanc, Arbois und Chardonnay) als auch roten Sorten (z.B. Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Malbec, Gamay) bestockt, woraus Weiß-, Rot- und Roséweine hergestellt werden. Touraine beherbergt außerdem die AC Regionen Touraine-Amboise, Touraine-Azay-le-Rideau, Touraine-Mesland und Touraine Noble-Joué. Außerdem gibt es zwei Appellationen speziell für Schaum- und Perlweine - Touraine Mousseux und Touraine Pétillant.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×