Weinlexikon

Beliebte Artikel

Oxidation Bacchus     Bin     AWC     Rotwein     Pinot Noir     IWC     Bevmo     Chardonnay     Federweißer     Tignanello     Sherry     Sauvignon Blanc     Falstaff     Bouquet     Wine Spectator     Prosecco     DOC     Champagner     Ava     Champagne Dessertwein   Barolo     Cava     Decanter     Marsala     Chianti     Most     Cabernet Sauvignon     Spätburgunder     Merlot     Zinfandel Feinherb

Terrano

Die rote Rebsorte Terrano gehört zur Gruppe der Refosco Reben, einer Familie von Reben die von der Refosco di Faedis Rebe abstammen. Sie hat ihren Ursprung in Gorizia, einem Grenzgebiet zwischen Italien und Slowenien. Einer Legende nach besteht ein Zusammnenhang zwischen der Sorte Terrano und einer antiken Rebsorte, die vom römischen Autor Plinius dem Älteren in seinen Schriften als besonders gesundheitsfördernd bezeichnet wurde. Wissenschaftlich lässt sich dieser Zusammenhang allerdings nicht belegen. Terrano ist sehr witterungs- und temperaturbeständig und sorgt für säurehaltige und tanninreiche Rotweine mit fruchtigen Aromen. Die Hauptanbaugebiete sind heute die italienischen Distrikte Friaul-Julisch-Venetien und Emilia-Romagna sowie die slowenischen Regionen Kras, Istra und Vipavska Dolina und Istrien in Kroatien.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×