Weinlexikon

Beliebte Artikel

Oxidation Bacchus     Bin     AWC     Rotwein     Pinot Noir     IWC     Bevmo     Chardonnay     Federweißer     Tignanello     Sherry     Sauvignon Blanc     Falstaff     Bouquet     Wine Spectator     Prosecco     DOC     Champagner     Ava     Champagne Dessertwein   Barolo     Cava     Decanter     Marsala     Chianti     Most     Cabernet Sauvignon     Spätburgunder     Merlot     Zinfandel Feinherb

Muscadet

Muscadet ist eine Weinbauregion im äußersten Westen des französischen Loiretals. Sie grenzt damit an die Nord-Atlantikküste und ist geprägt von gemäßigtem ozeanischem Klima. Der Weinbau in der Region hat lange Tradition. Bereits durch den römischen Kaiser Marcus Aurelius Probus (232-282) konnte dies nachgewiesen werden. Die heute dominierende Rebsorte Melon wurde erstmals im 16. Jahrhundert in Muscadet kultiviert und erfreute sich schnell einer wachsenden Beliebtheit.Nach einem besonders strengen Winter im Jahr 1709, welcher nahezu alle Reben in der Weinbauregion zerstörte, setzte sich die Melon-Rebe endgültig durch. Das rund 13.000 Hektar Rebfläche umfassende Gebiet ist in die 4 Appellationen Muscadet (3.400 ha), Muscadet-Coteaux de la Loire (280 ha), Muscadet-Côtes de Grand Lieu (320 ha) und Muscadet-Sèvre et Maine (9.000 ha) unterteilt. Die Merlot-Weine aus Muscadet zeichnen sich durch eine duftige Note und einem fruchtigen, frischen, spritzigen Geschmack mit zugleich geschmeidigem Mundgefühl aus.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×