Weinlexikon

Beliebte Artikel

Oxidation Bacchus     Bin     AWC     Rotwein     Pinot Noir     IWC     Bevmo     Chardonnay     Federweißer     Tignanello     Sherry     Sauvignon Blanc     Falstaff     Bouquet     Wine Spectator     Prosecco     DOC     Champagner     Ava     Champagne Dessertwein   Barolo     Cava     Decanter     Marsala     Chianti     Most     Cabernet Sauvignon     Spätburgunder     Merlot     Zinfandel Feinherb

Montrachet

Montrachet ist eine Weinlage in den Gemeinden Puligny-Montrachet und Chassagne-Montrachet im französischen Burgund. Sie besitzt den Status eines Grand-Crus und steht damit an der Spitze der Qualitätsstufe. Mit lediglich 7,99 Hektar Rebfläche ist Montrachet eine relativ kleine Lage, doch sie steht für einen der - wenn nicht gar den - besten Weißwein Frankreichs. Dieser wird ausschließlich aus der Rebsorte Chardonnay gekeltert, welche auf 255 - 270m Höhe an steilen Hängen mit bis zu 10 Prozent Neigung angebaut wird. Bereits im 19. Jahrhundert wurden diese ganz besonderen Weine vom berühmten Schriftsteller Alexandre Dumans erwähnt, als er meinte Montrachet-Weißweine sollten “kniend und mit entblößtem Haupt” genossen werden. Heute zählen die Weine zu den teuersten der Welt.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×