Weinlexikon

Beliebte Artikel

Oxidation Bacchus     Bin     AWC     Rotwein     Pinot Noir     IWC     Bevmo     Chardonnay     Federweißer     Tignanello     Sherry     Sauvignon Blanc     Falstaff     Bouquet     Wine Spectator     Prosecco     DOC     Champagner     Ava     Champagne Dessertwein   Barolo     Cava     Decanter     Marsala     Chianti     Most     Cabernet Sauvignon     Spätburgunder     Merlot     Zinfandel Feinherb

Malvasia

Malvasia ist eine Bezeichnung, die in vielen verschiedenen Namen von Rebsorten vorkommt. Es sind über 50 verschiedene Sorten bekannt, welche vor allem in Italien, Spanien und Portugal weit verbreitet sind. Es können allerdings keine allgemeinen genetischen Gemeinsamkeiten oder charakteristische Eigenschaften für Malvasia Wein festgestellt werden, weshalb der Namensursprung beim griechischen Hafen Monemvasia auf der Halbinsel Peloponnes vermutet wird. Er war im Mittelalter ein wichtiger Handelsplatz für Dessertweine aus dem östlichen Mittelmeerraum und es wurde bereits 1278 der Handel mit dem mutmaßlich aus Kleinasien stammenden Wein dokumentiert. Der Malvasia Wein war zu dieser Zeit so beliebt, dass er unter anderem in den Schriften von Shakespeare und Thomas Manns erwähnt wird. Sogar venezianische Weinläden wurden lange Zeit “Malvasie” genannt.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×