Taboola Tracking Pixel

Weinlexikon

Beliebte Artikel

Oxidation Bacchus     Bin     AWC     Rotwein     Pinot Noir     IWC     Bevmo     Chardonnay     Federweißer     Tignanello     Sherry     Sauvignon Blanc     Falstaff     Bouquet     Wine Spectator     Prosecco     DOC     Champagner     Ava     Champagne Dessertwein   Barolo     Cava     Decanter     Marsala     Chianti     Most     Cabernet Sauvignon     Spätburgunder     Merlot     Zinfandel Feinherb

Humagne Blanche

Humagne Blanche ist eine sehr alte Rebsorte aus der Schweiz. Sie ist auch unter den Synonymen Humagne, Humagne Blanc, Miousat, Miousap und Mioussat bekannt und wurde bereits 1313 unter dem Namen “Vinum humanum” im Register von Anniviers erwähnt. Schon zu dieser Zeit wurden dem Wein gesundheitsfördernde Eigenschaften zugeschrieben, worauf auch der Name zurückzuführen ist. Heutige Analysen haben jedoch gezeigt, dass sich der Wein nicht von anderen unterscheidet und die besondere Wirkung vermutlich auf beigemischte Kräuter oder Essenzen zurückzuführen ist. Durch die Anfälligkeit gegen Botrytis und Echten Mehltau beschränkt sich das Anbaugebiet der Rebsorte auf lediglich 29,8 Hektar im Schweizer Kanton Wallis. Dort entstehen aus den weißen Beeren goldgelbe, lange lagerfähige Weine mit einem duftigen Bukett und Feuerstein-Geschmack. Im Jahre 2007 wurde außerdem nachgewiesen, dass die Humagne Blanche mit der französischen Sorte Miousat (Auch als Miousap und Mioussat bekannt) identisch ist.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×