Taboola Tracking Pixel

Weinlexikon

Beliebte Artikel

Oxidation Bacchus     Bin     AWC     Rotwein     Pinot Noir     IWC     Bevmo     Chardonnay     Federweißer     Tignanello     Sherry     Sauvignon Blanc     Falstaff     Bouquet     Wine Spectator     Prosecco     DOC     Champagner     Ava     Champagne Dessertwein   Barolo     Cava     Decanter     Marsala     Chianti     Most     Cabernet Sauvignon     Spätburgunder     Merlot     Zinfandel Feinherb

Hawke's Bay

Hawke’s Bay ist eine relativ junge Weinbau-Region im nördlichen Teil Neuseelands, dessen Bezeichnung sich aus der dortigen gleichnamigen Bucht ableitet. Der Weinanbau begann ca. im Jahr 1850 und entwickelte sich zu einem der wichtigsten Wirtschaftsektoren der Provinz. Die sehr sonnige (durchschnittlich 2200 Sonnenstunden/Jahr) und trockene Region bietet einen besonders fruchtbaren Boden, bestehend aus Schwemmland, Kies und Lehm. Auf den meist bewässerten 4.346 Hektar Rebfläche werden hauptsächlich Chardonnay und Merlot angebaut. Weitere Sorten sind Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Malbec, Sauvignon Blanc und Syrah. Der 2004-er Jahrgang ist einer der berühmtesten der Region.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×