Weinlexikon

Beliebte Artikel

Oxidation Bacchus     Bin     AWC     Rotwein     Pinot Noir     IWC     Bevmo     Chardonnay     Federweißer     Tignanello     Sherry     Sauvignon Blanc     Falstaff     Bouquet     Wine Spectator     Prosecco     DOC     Champagner     Ava     Champagne Dessertwein   Barolo     Cava     Decanter     Marsala     Chianti     Most     Cabernet Sauvignon     Spätburgunder     Merlot     Zinfandel Feinherb

Gespritzter

Gespritzter ist eine typisch österreichische und weingesetzlich definierte Bezeichnung für eine Mischung, die mindestens zur Hälfte aus trockenem Wein und höchstens zu 50 Prozent aus Soda- oder Mineralwasser besteht. Des Weiteren weist sie einen Alkoholgehalt von mindestens 4,5% vol auf. Eine Mischung, die deutlich mehr als zur Hälfte aus Soda- oder Mineralwasser besteht, wird auch Sommer-Gespritzter genannt. Für solche Mischungen werden vorwiegend säurebetonte Rebsorten wie Veltliner oder Welschriesling verwendet. In Deutschland ist die gängige Bezeichnung für so ein Getränk Weinschorle.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×