Taboola Tracking Pixel

Weinlexikon

Beliebte Artikel

Oxidation Bacchus     Bin     AWC     Rotwein     Pinot Noir     IWC     Bevmo     Chardonnay     Federweißer     Tignanello     Sherry     Sauvignon Blanc     Falstaff     Bouquet     Wine Spectator     Prosecco     DOC     Champagner     Ava     Champagne Dessertwein   Barolo     Cava     Decanter     Marsala     Chianti     Most     Cabernet Sauvignon     Spätburgunder     Merlot     Zinfandel Feinherb

Gaumen

Der Ausdruck Gaumen gehört zum Vokabular, das man beim Verkosten von Wein verwendet. Nachdem der Weinverkoster einen Wein erst betrachtet und seine Farbe und Klarheit beurteilt hat, riecht er am Rotwein oder Weißwein, um sein Aroma oder auch, wie der Weinkenner sagt, seine Nase zu testen. Erst jetzt, nach Betrachten und Riechen, probiert der Weinverkoster den Wein tatsächlich. Dabei nimmt der Weinverkoster einen mittelgroßen Schluck Wein in den Mund, wobei er ihn mit eingesaugtem Sauerstoff am Gaumen verwirbelt, sodass sich die Aromen des Weins am Gaumen entfalten können. Der Weinverkoster lässt auf diese Weise den Wein in seinem Mund kreisen bevor er ihn dann schluckt.

Der Gaumen des Weinverkosters spielt folglich eine große Rolle bei der Qualitätsüberprüfung von Wein. Ebenso besitzt der Wein selbst aber einen Gaumen. Mit Gaumen meint der Weinexperte den Geschmack des verkosteten Rotweins oder Weißweins. Sowohl der zusammenfassende Geschmackseindruck kann als Gaumen bezeichnet werden, als auch ein einzelner Aspekt des Weingeschmacks.

Beispielsweise charakterisiert ein Weinverkoster einen erfrischenden Riesling als Wein mit säurebetontem Gaumen. Wenn der Weinverkoster zudem noch sagt, der Riesling habe Birne und Apfel am Gaumen, meint er einfach, dass der Geschmack des Rieslings an Apfel und Birnen erinnert. Ebenso kann natürlich auch ein ausgewogener Rotwein, beispielsweise ein gelagerter Cabernet Sauvignon als Wein mit harmonischem Gaumen bezeichnet werden. Der Gaumen beim Wein ist also ebenso entscheidend, wie der Gaumen den der Weinverkoster selbst hat.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×