Weinlexikon

Beliebte Artikel

Oxidation Bacchus     Bin     AWC     Rotwein     Pinot Noir     IWC     Bevmo     Chardonnay     Federweißer     Tignanello     Sherry     Sauvignon Blanc     Falstaff     Bouquet     Wine Spectator     Prosecco     DOC     Champagner     Ava     Champagne Dessertwein   Barolo     Cava     Decanter     Marsala     Chianti     Most     Cabernet Sauvignon     Spätburgunder     Merlot     Zinfandel Feinherb

Frühlese

Bei der Frühlese werden im Weinanbau reife Trauben von früh reifenden Rebsorten abgeschnitten. Demnach ist die Frühlese für Traubenmost oder Sturm (süßer, noch gärender Most) eine frühzeitige Weinlese am Weinberg. Diese Weinlese (Traubenlese) ist manuell - die Trauben muss der Winzer traditionsgemäß per Hand von den Reben abschneiden. Des Weiteren ist die Frühlese von Wein manchmal witterungsbedingt, d.h. bei extremen Temperaturen, Frost, Hagelschlag oder viel Regen wird die frühzeitige Weinlese ausgeführt, um Fäulnis oder Verlust von Zucker und Säure zu vermeiden.

Da die Frühlese möglichst schnell stattfinden muss, sind die Trauben dabei physiologisch gesehen noch unreif (im Gegensatz zur Auslese, wo nur besonders reife Trauben ausgewählt werden). Deshalb wird zwischen Frühlese und Spätlese unterschieden, wobei Ersteres keine Qualitätsklasse ist. Immerhin sind Frühlese, Hauptlese und Spätlese die wichtigsten drei Stufen der Weinlese. Durch die Frühlese von Wein können Zucker und Säure im Wein harmonisch ausgeglichen werden. Unter anderem können hochwertige Sekt-Weine in der Frühlese erzeugt werden.

Gelegentlich wird auch das Ausdünnen von Reben als Frühlese bezeichnet, oder auch als grüne Lese oder Grünschnitt. Bei diesem Prozess werden Winzer ganze Teile der Reben abschneiden, um die Wein-Qualität zu steigern. Durch dieses Ausdünnen der Reben wird der Weinberg-Ertrag gesenkt; in den verbleibenden Beeren bildet sich insgesamt mehr Süße, Aroma und Geschmacksstoffe.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×