Weinlexikon

Beliebte Artikel

Oxidation Bacchus     Bin     AWC     Rotwein     Pinot Noir     IWC     Bevmo     Chardonnay     Federweißer     Tignanello     Sherry     Sauvignon Blanc     Falstaff     Bouquet     Wine Spectator     Prosecco     DOC     Champagner     Ava     Champagne Dessertwein   Barolo     Cava     Decanter     Marsala     Chianti     Most     Cabernet Sauvignon     Spätburgunder     Merlot     Zinfandel Feinherb

Fassgeschmack

Als Fassgeschmack (auch Bitscherl, Muffton genannt) bezeichnet man einen häufig auftretenden Wein-Fehler. Er entsteht meist durch schlecht gereinigte Holzfässer, verschmutzte Poren oder Weinsteinkrusten und äußert sich durch einen muffigen, fauligen Geruch und einem Geschmack nach Schimmel und Pilzen. Ein verunreinigtes Fass kann nur durch Abhobeln und desinfizieren gereinigt werden.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×