Taboola Tracking Pixel

Weinlexikon

Beliebte Artikel

Oxidation Bacchus     Bin     AWC     Rotwein     Pinot Noir     IWC     Bevmo     Chardonnay     Federweißer     Tignanello     Sherry     Sauvignon Blanc     Falstaff     Bouquet     Wine Spectator     Prosecco     DOC     Champagner     Ava     Champagne Dessertwein   Barolo     Cava     Decanter     Marsala     Chianti     Most     Cabernet Sauvignon     Spätburgunder     Merlot     Zinfandel Feinherb

DOC

Die Abkürzung DOC steht in mehreren Ländern für bestimmte Weinqualität. Als Denominazione di Origine Controllat (Italien), Denominação de Origem Controlada (Portugal) und Vin cu Denumire de Origine Controlata (Rumänien) bezeichnet sie herkunftskontrollierten Qualitätswein bestimmter Anbaugebiete. Sie wurde im Jahr 2009 durch die EU-Weinmarktordnung in DOP geändert, jedoch können die alten Bezeichnungen zusätzlich gebraucht werden (die Entscheidung wurde hierbei den einzelnen Ländern überlassen). So wurde nach dem Vorbild des französischen Appellationssystems die dort geltende Qualitätsphilosophie (des romanischen Weinrechts) übernommen.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×