Taboola Tracking Pixel

Weinlexikon

Beliebte Artikel

Oxidation Bacchus     Bin     AWC     Rotwein     Pinot Noir     IWC     Bevmo     Chardonnay     Federweißer     Tignanello     Sherry     Sauvignon Blanc     Falstaff     Bouquet     Wine Spectator     Prosecco     DOC     Champagner     Ava     Champagne Dessertwein   Barolo     Cava     Decanter     Marsala     Chianti     Most     Cabernet Sauvignon     Spätburgunder     Merlot     Zinfandel Feinherb

Cava

Cava ist eine bekannte Spezialität Kataloniens, ein Schaumwein, der nach traditioneller Flaschengärmethode hergestellt wird. Seit 1992 gibt es insgesamt 159 Gemeinden, die den Cava herstellen. Als Erfinder des spanischen Qualitätsschaumweins gilt José Raventós. Allerdings stellte Antoni Gali Comas schon 1850 einen Schaumwein her. Zunächst wurde der Schaumwein nach dem “großen Bruder” Champagner benannt: Xampàn. Jedoch musste man nach dem Eintritt in die EU aus rechtlichen Gründen einen anderen Namen suchen. Die spanischen Winzer unterschiedenen ohnehin in Bodega und Cava, wobei erstes ein oberirdisches Gebäude und zweites ein unterirdisches Gebäude bezeichnet. Während der mindestens neun monatigen Hefereifung verbleiben die Flaschen im kühlen Keller - der Name Cava war also naheliegend. Parellada, Xarel-Lo, Macabeo, Subirat, Chardonnay und seit 2007 auch Pinot Noir sind die für weißen Cava zugelassene Rebsorten. Rosados werden aus Monastrell und Garnacha Tinta vinifiziert. Die Schaumweine müssen mittels Flaschengärmethode erzeugt werden.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×