Taboola Tracking Pixel

Weingut Raddeck

  • Lieferung direkt vom Winzer
  • Ab 12 Flaschen versandkostenfrei
  • Direkt-Versand, garantiert große Auswahl, günstige Preise & echte Winzer-Qualität

Stefan Raddeck

Der hochtalentierte Winzer aus Rheinhessen, 2001 zum besten Jungwinzer Deutschlands gekrönt, absolvierte nach Ausbildung bei einem der ersten Ökowinzer Deutschlands und diversen Auslandsaufenthalten ein Weinbaustudium in Geisenheim. 2006 stieg der Sohn von Hans Raddeck dann ins elterliche Geschäft ein und bereits nach kurzer Zeit wurde das Weingut im Gault&Millau und im Eichelmann aufgenommen. Hut ab!

Stefan Raddeck

Produkte von Raddeck

Weingut Raddeck

Weingut Raddeck • Wein kaufen

Das Weingut Raddeck am Roten Hang ist auf dem Weg nach vorne

Der Rhein zum Greifen nahe, die barocke Kilianskirche in Nierstein ragt zwischen verträumten Fachwerkhäusern und unzähligen Rebstöcken heraus, der Blick hinunter über die berühmten Steillagen des Roten Hangs raubt den Atem: Willkommen im Weingut Raddeck auf dem Galgenberg in Rheinhessen! Das Gut-Domizil wurde 2009 aus dem Ortskern von Nierstein in das Hummertal mitten in den Weinbergen angesiedelt und erlaubt einen großartigen Blick über die Region. 2003 stellten Birgit und Hans Raddeck auf ökologisch-nachhaltige Bewirtschaftung um. Inzwischen hat ihr Sohn Stefan mit seiner Frau, Weinbau-Ingenieurin und ehemaligen Kommilitonin Anna-Karina das Gut übernommen. Birgit und Hans arbeiten beide noch voll im Betrieb mit. Stefan Raddeck machte bereits früh auf sich aufmerksam: 2001 verdiente er sich mit seinem Fleiß und seiner Innovation den Preis „Bester Jungwinzer Deutschlands“. Stefan beendete sein Weinbaustudium in Geisenheim und sammelte Erfahrung durch vinologische Exkursionen nach Neuseeland, Südafrika und Kalifornien. Dabei weiß heute das vielfältige Portfolio des mutigen Winzers zu überzeugen. Die wichtigsten weißen Rebsorten sind Riesling, Weißburgunder, Silvaner und Müller-Thurgau . Im roten Segment, das - für rheinhessische Verhältnisse ungewöhnlich - die Hälfte der Raddeck’schen Weinberge bestückt, beglücken den Weingenießer insbesondere Spätburgunder, Dornfelder und Portugieser. Das Sortiment ist gegliedert in Gutsweine, „Edition2Hügel“ und die trockenen Premiumweine der „Edition S“. Stilistisch setzt das Weingut Raddeck mit seinen Rotweine Akzente. Der Kellermeister setzt vor allem auf französische Burgunder-Klone, die auf dem Paterberg oberhalb von Nierstein wachsen. Der Spätburgunder von hier betört mit Kick und Tiefe, dazu stimmen die harmonischen Basisqualitäten: fruchtbetont und schnörkellos. So ist es kaum verwunderlich, dass Eichelmann und Gault&Millau die Raddecks als klaren Aufstiegskandidaten auszeichnen!

Mut zur Erneuerung, Erfahrung und Leidenschaft erschaffen Visionäres

Im Weingut Raddeck hat es fast schon Tradition, sich stetig weiterzuentwickeln und innovative Wege zu gehen. Und im Familienbetrieb wird schon seit vielen, vielen Jahren Weinbau betrieben! Bereits in der Vergangenheit legte Familie Raddeck ein solides Fundament für eine stetige Weiterentwicklung. Da war der Weg zum ökologischen Weinbau nur logisch und auch ein wichtiger Schritt, die Qualität und die Typizität der Weine zu verbessern. So wurde im Jahr 2009 gleichsam das neue ästhetische Weingut auf der Geländekuppe des Galgenbergs eingeweiht. Auf einer Anbaufläche von circa 17 Hektar auf den hochwertigen Lagen Niersteiner Pettenthal, Orbel und Heiligenbaum in Rheinhessen werden sowohl erstklassige Rotweine als auch exquisite Weißweine produziert, welche die Kritiker regelmäßig begeistern. Insbesondere der Edition S Riesling, der vom „Mainzer Restaurant- und Weinführer“ bereits zum „besten Riesling Rheinhessens“ gekürt wurde, und die kräftig-fruchtig, würzige Rotwein-Cuvée konnten durch akribische Handarbeit der Raddecks Gestalt annehmen. Diese Erfahrung gibt der Familie die Stärke für neue Ideen, Visionen und den Mut zur Veränderung.

Ein Wein ist so einzigartig wie die Menschen, die ihn begleitet haben

Eng verbunden mit der Natur hat das Weingut Raddeck die notwendige Pflege der Weinberge stets im Blick. Spätestens nach seinem Lehrjahr bei einem Ökowein-Pionier war für Kellermeister Stefan Raddeck klar: „Wir müssen uns der Verantwortung für die Natur stellen.“ Der Natur und ökologischen Energiegewinnung ordnen sich die Rebzüchter unter. Das Bodenleben wird mit Grünschnittkompost und Häckselabfällen gefördert, sämtliche Doppeltriebe werden entfernt, die Traubenzone entblättert, alle Burgundertrauben halbiert. Im Herbst setzt Raddeck auf selektive (Aus-)Lese, auch in der Hauptlese wird vieles von Hand geerntet. Die nachhaltige Arbeit wurde so konsequent umgesetzt, dass die Raddecks den „Best of Wine Tourism Award 2012“ in der Kategorie „Nachhaltigkeit im Weintourismus“ gewannen. Die Auszeichnung zeigt: Ein Wein ist so einzigartig wie die Natur, die ihn schöpft, aber auch genauso wie die Menschen, die ihn begleitet haben – die einzigartige Familie Raddeck!

„Eine starke Kollektion präsentiert Stefan Raddeck dieses Jahr, das Basisniveau ist hoch, die Lagenrieslinge sind differenziert, gewinnen an Kontur.“ – Eichelmann, 2017

„Die Tradition und das Wissen um den Weinbau wird in der Familie von Generation zu Generation weitergegeben, immer eng verbunden mit der Natur.“ – Gault&Millau, 2019

Noch nichts passendes dabei?

Verpassen Sie kein Angebot vom Weingut Raddeck!

Jetzt Weingut-News abonnieren und 5€ Gutschein sichern

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×