Taboola Tracking Pixel

Weingut Müller

  • Ab 12 Flaschen versandkostenfrei
  • Große Auswahl, günstige Preise & echte Winzer-Qualität

Leopold und Stefan Müller

Leopold als Absolvent der Wein- und Obstbauschule Krems ist für das Vinifizieren der Weine zuständig. Sein Augenmerk gilt dem Riesling und dem Grünen Veltliner. Bruder Stefan als gelernter Facharbeiter für Weinbau und Kellerwirtschaft untersützt ihn. Mit viel Leidenschaft und Können kümmert er sich vor allem um die sorgfältig angelegten Weingärten. Stefan ist der geborene Heurigenwirt.

Leopold und Stefan Müller
Müller Grüner Veltliner Wetterkreuz Kremstal DAC trocken 2018

Müller Grüner Veltliner Wetterkreuz Kremstal DAC trocken 2018

Grüner Veltliner trocken Österreich
5  
×

Dieser hochwertige Grüne Veltliner brilliert mit der geschützten Herkunftsbezeichnung Kremstal DAC: Aromen von gelben Früchten, kräuterige Würze, lebendige Säure und harmonischer Abgang.

10 90 UVP

7 90 * 10,53 €/L (0.75 L)

Mehr erfahren

`

Produkte von Müller

Weingut Müller

Weingut Müller • Wein kaufen

Arbeitsteilung im Weingut Müller

Seit mittlerweile drei Generationen wird auf dem Weingut Müller in Niederösterreich Wein angebaut. Familie Müller widmet sich dieser Aufgabe mit viel Leidenschaft und hoher Fachkenntnis. Das liebliche Kremstal, in der Nähe des Örtchens Krustetten gelegen, bietet alle Bedingungen, die ein Winzerherz begehrt. Hier sind die Müllers zu Hause. In Krustetten ist man bereits seit dem Jahre 1270 dem Weinanbau verbunden. Die Bodenbeschaffenheit ist recht unterschiedlich. So trifft der Winzer stellenweise auf tiefgründige Lehm- und Lössböden; an anderen Orten findet er dagegen mehr kalkhaltige Schotterböden vor. So können hier die verschiedensten Rebsorten gut gedeihen. Im Weingut Leopold Müller teilen sich die beiden Brüder Leopold und Stefan ihre Aufgaben. Im Jahr 2009 haben sie gemeinsam die Leitung des Gutes übernommen. Leopold Müller senior hatte damals die Geschäfte an die jüngere Generation übergeben. Allerdings steht er auch heute noch seinen Söhnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Mutter Gertrude schenkt ihren Gästen gerne selber einen guten Tropfen Wein ein. Die Kinder des Hauses, Diana, Martin, Laurent und die kleine Theresa, sind oft mit Feuereifer als fleißige Helfer unterwegs. Leopold absolvierte die Wein- und Obstbaumschule in Krems. Dort erwarb er die solide Grundlage für seine Vorhaben. Er vinifiziert und vermarktet die Weine des Familiengutes. Spezialisiert hat er sich vorwiegend auf die Rebsorten Grüner Veltliner, Zweigelt und Riesling. Seine gekelterten Weine tragen eine wunderbar fruchtbare Note. Stefan bildete sich im Tourismusmangagment weiter. Außerdem wurde er im zweiten Bildungsweg Facharbeiter für Weinbau und Kellerwirtschaft. Er ist für den Weingarten zuständig, aber auch als Heurigenwirt ist er so manches Mal anzutreffen. Eine weitere sehr wichtige Aufgabe sieht er darin, den Reifegradseiner Reben zu kontrollieren. Nur so kann der exakt richtige Zeitpunkt für die Lese bestimmt werden Das Weingut Leopold Müller wurde einst 1936 durch den Großvater gegründet. Angefangen hat er damals mit einer Rebfläche von 3 Hektar. Inzwischen ist diese Fläche auf stattliche 75 Hektar angewachsen. Angebaute Rebsorten für weiße Weine sind: Gelber Muskateller, Sauvignon Blanc, Chardonnay und Weißer Burgunder. Rote Weine gewinnt Familie Müller aus den Reben der Sorten: Zweigelt, St.Laurent, Merlot und Cabernet Savignon. Auf dem Familiengut wird stets nach einer Philosophie gehandelt: Alles was geschieht, muss im Einklang mit der Natur stehen. Die jeweiligen örtlichen Gegebenheiten müssen berücksichtigt werden. Nichts darf gegen die Natur gewaltsam verändert werden. Zum Weingut gehört, ebenfalls seit 1936, eine Rebschule. Hier werden nur die besten Stöcke vermehrt. Kraftvolles und gesundes Wachstum ist so garantiert. Im Anbaugebiet Göttweiger Berg, im südlichen Kremstal, kommen die Reben in den Genuss der warmen Einflüsse, die aus dem Osten hereinströmen. Hier gedeihen viele bekannte Rebsorten. Daraus entstehen sehr interessante Weine. Die Zweigelt Selektion, Laurenz, der Grüner Veltliner Kremser, die >Grüner Veltliner Selektion und der Grüner Veltliner Bergkristall sind nur einige der klangvollen Namen aus dem Hause Müller. 2009 erwarben die Brüder schließlich noch ein Gut in der Wachau. Es trägt den romantischen Namen Tassilo. Das Weingut Müller in Niederösterreich kann also auf eine stolze und interessante Geschichte verweisen.

Ein richtiger Familienbetrieb, mit einer klar strukturierten Aufgabenverteilung. Jeder macht das, was er am besten kann.

Die Müller-Weine haben die erhaltenen Auszeichnungen absolut verdient. Besonders empfehlenswert: der Grüne Veltliner

Noch nichts passendes dabei?

Verpassen Sie kein Angebot vom Weingut Müller!

Jetzt Weingut-News abonnieren und 5€ Gutschein sichern

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×