Taboola Tracking Pixel

Weingut Molitor

  • Ab 12 Flaschen versandkostenfrei
  • Große Auswahl, günstige Preise & echte Winzer-Qualität

Klaus Molitor

10 Staatsehrenpreise bei der Hessischen Landesweinprämierung – eine unglaubliche Zahl, auf die das Weingut und der Winzer Klaus Molitor selbst sehr stolz sind! „Seiner erfahrenen Sensorik entgeht keine Nuance, er weiß haargenau, wie sich die Qualität aus dem Weinberg im Keller herausarbeiten lässt.” So wird der sympathische Klaus Molitor bei der Hessischen Landesweinprämierung beschrieben, und trifft es damit auf den Punkt. Traditionelle Rot- und Weißweinerzeugung, ein fantastisches Preis-Genussverhältnis und Weine mit unglaublicher Ausstrahlung sind das Geheimnis des Rheingauer Urgesteins.

Klaus Molitor
Molitor Rheingau Riesling trocken 2018

Molitor Rheingau Riesling trocken 2018

Riesling trocken Rheingau
174  
×

Traditionswinzer Klaus Molitor gewann bereits zehnmal den Staatsehrenpreis des Landes Hessen und räumt mit diesem Riesling verdientermaßen die Goldmedaille bei der Berliner Wein Trophy ab!

10 90 UVP

7 50 * 10,00 €/L (0.75 L)

Mehr erfahren

Produkte von Molitor

    Rheingau Riesling trocken Liter 2018

    Molitor Rheingau Riesling trocken Liter 2018

    Riesling trocken Rheingau
    62  
    ×
    9 90 UVP
    -20%
    7 90 * 7,90 €/L (1 L)
    Rheingau Riesling trocken 2018

    Molitor Rheingau Riesling trocken 2018

    Riesling trocken Rheingau
    174  
    ×
    10 90 UVP
    -31%
    7 50 * 10,00 €/L (0.75 L)

Weingut Molitor

Weingut Molitor • Wein kaufen

Echter Rheingau-Wein

In unmittelbarer Nähe zum berühmten Kloster Eberbacher Steinberg und außerhalb der Ortschaft Hattenheim befindet sich das Weingut Molitor. Hier liegt es in Rufweite der von Mönchen in mühseliger Handarbeit mit einer kilometerlangen Natursteinmauer eingefriedeten Rebhänge. Dort verbindet sich handwerkliche Winzerkunst mit Leidenschaft. Im Windschatten der großen Weinbautradition im Rheingau entsteht Wein, der nicht nur typisch für die Böden der Region, sondern noch viel typischer für den hohen Qualitätsanspruch im Weingut Molitor ist.

Charakter-Riesling – maßgeschneidert

Ungeachtet einschlägiger Wein-Guides und Weinkritiker weiß man in diesem seit über 100 Jahren aktiven Familienbetrieb, dass jede Generation auf ihre Weise ein ganz besonderes Talent hatte, Riesling und Spätburgunder zu kreieren, welche dem Kunden auf den Leib geschneidert sind: harmonisch trocken, intensiv fruchtig, wunderbar solo zu genießen oder aber als Bereicherung zu hochwertigen Menüs. Dieses Extra des „maßgeschneiderten“ Weines findet man in kaum einem anderen Weingut. Gut, dass Winzer Klaus Molitor erkannt hat, dass wir alle doch nur einen Wein wollen, der richtig gut zu uns passt. Im Sortiment des Weingutes Molitor wird jeder schnell fündig.

Mit 14 Hektar Rebfläche verfügt man im Weingut Molitor über genau die Größe, die gut gestemmt werden kann, ohne Abstriche bei der Qualität machen zu müssen. Dort, wo der Winzer noch jeden Rebstock persönlich kennt und im Keller exakt weiß, welches Fass welcher Pflege bedarf. Wer den Molitor-Wein kennt, der weiß, dass dieser hier kein anonymes Produkt ist, sondern etwas Persönliches, das nur dann viel Freude und Stärke ausstrahlen kann, wenn man seinen Entwicklungsprozess liebevoll unterstützt.

Die Pflege der Weinberge im Weingut Molitor

Mittels systematischer Ertragsreduzierung und umweltschonender Bewirtschaftung verfolgt der sympathische Klaus Molitor hier im Rheingau das Ziel, Trauben von höchstmöglicher Qualität zu ernten, um charaktervolle, unverwechselbare Weine hervorzubringen. Ganz besonders liegt ihm am Herzen, Riesling zu erzeugen, der bei jedem Schluck zeigt, dass guter Wein aus dem Weinberg, und nicht aus dem Keller stammt. Das bedeutet nicht nur, dass die Reben mit Sorgfalt gepflegt werden müssen, sondern auch, dass wenn der Winzer im Weinberg nicht all sein Herzblut investiert, er dies während der Kellerarbeiten niemals wieder gut machen kann. Der Wein beginnt eben schon bei den Wurzeln. Dass die Reben stark und gesund sind, merkt man den Weinen von Weingut Molitor an. Diese sind nicht nur mineralisch und terroirgeprägt, sondern vermitteln eine Lust und Lebensfreude, die schöner nicht sein könnte.

Dabei hat der Betrieb auch ein beachtliches Lagenportfolio vorzuweisen: Von Erbach bis Assmannshausen werden beste klassifizierte Lagen wie Höllenberg, Rüdesheimer Berg Schlossberg und Berg Roseneck, Oestricher Lenchen und Doosberg, Hallgartener Jungfer und Hattenheimer Hassel und Wisselbrunn bewirtschaftet.

Zahlreiche Auszeichnungen der letzten Jahre sind Ansporn für Klaus Molitor, diesen Weg konsequent fortzuführen. So erhielt das Weingut Molitor unter anderem zum neunten Mal in Folge den Staatsehrenpreis sowie unzählige Gold- und Silbermedaillen der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz als Anerkennung für das hohe Niveau der Weine. Im Zentrum der bodenständigen, sympathischen Winzerphilosophie steht jedoch, was den Kunden schmeckt und nicht den Weinkritikern. Beachtlich sind auch die bodenständigen Preise und die nachvollziehbare Steigerung innerhalb der hauseigenen Qualitätspyramide. Transparenz wird großgeschrieben. Neben glasklarem, trockenem Riesling und würzigem Spätburgunder versteht man sich im Weingut Molitor auch auf feinherbe Weine, die mit einem attraktiven Süße-Säurespiel stellvertretend für die Stärke der Rheingauer Weine an sich stehen. Und das schmeckt man.

Klaus Molitor bedient sich einer Vielzahl erstklassiger Rheingauer Lagen. Er nutzt sie, um saftigen, eingängigen Wein zu kreieren.

Qualität geht hier vor Quantität und dafür geht man auch schonmal Risiken ein. Molitor-Weine sind saftig, wahre Fruchtbomben und bringen die nötige Würze mit.

Noch nichts passendes dabei?

Verpassen Sie kein Angebot vom Weingut Molitor!

Jetzt Weingut-News abonnieren und 5€ Gutschein sichern

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×