Taboola Tracking Pixel

Weingut Leitz

  • Lieferung direkt vom Winzer
  • Ab 12 Flaschen versandkostenfrei
  • Direkt-Versand, garantiert große Auswahl, günstige Preise & echte Winzer-Qualität

Johannes „Josi” Leitz

Johannes Leitz – von allen „Josi” genannt – ist ein Rheingauer Original. 1964 in Rüdesheim geboren, übernahm er das Weingut nach seiner Winzerausbildung im Alter von 21 Jahren und führte es rasch ganz nach oben. Heute ist er eine Berühmtheit in der Weinwelt und wird von nationalen und internationalen Kritikern gefeiert – auch Robert Parker schwärmt von seinen Weinen. Mit 4 Feinschmecker-F's, 4 roten Trauben und der Auszeichnung als „Winzer des Jahres 2011” bei Gault&Millau sowie 4,5 Sternen bei Eichelmann gehört Leitz zu den absoluten Spitzenweingütern Deutschlands. Johannes Leitz liebt die Lagen im Rüdesheimer Berg, ganz speziell den Berg Kaisersteinfels. Seinen Weinen gibt er nicht nur das Rheingauer Terroir, sondern auch seine persönliche Note mit auf den Weg.

Johannes „Josi” Leitz
Leitz 4 FRIENDS Rheingau Riesling trocken 2017

Leitz 4 FRIENDS Rheingau Riesling trocken 2017

Riesling trocken Rheingau
126  
×

Dieser Rheingauer-Riesling schmeckt nach Rüdesheim pur: herrlicher Aprikosen- und Zitrusduft, am Gaumen saftige Apfel- und Pfirsichfrucht, erfrischende Säure und mineralischer Abgang.

12 50 UVP

8 50 * 11,33 €/L (0.75 L)

Mehr erfahren

Produkte von Leitz

Weingut Leitz

Weingut Leitz • Wein kaufen

Bezauberndes Rheingau-Terroir

Die Geschichte des Weinbaus der Familie Leitz aus Rüdesheim lässt sich bis ins Jahr 1744 zurückverfolgen. Seitdem musste die Familie aus dem Rheingau immer wieder herbe Schicksalsschläge bewältigen, angefangen bei einem nach dem Zweiten Weltkrieg völlig zerstörten Weingut, das Josef Leitz wieder aufbaute. Josef war 1947 der erste Vollerwerbswinzer der Gegend. Heute befindet sich das Weingut Leitz in den Händen seines Enkels Johannes Leitz. Und auch der hatte es nicht immer leicht: Sein Vater verstarb, als er 14 Monate alt war. Dass Johannes einmal in die Fußstapfen seiner Ahnen treten und das Weingut weiterführen sollte, war zu diesem Zeitpunkt bereits besiegelt. 1985, nach Abschluss seiner Winzerausbildung, ging das traditionelle Weingut Leitz in Johannes' Hände über – im zarten Alter von 21 Jahren. Doch dies war für ihn kein Hindernis – schon als Jugendlicher musste Johannes im Weinberg helfen und somit kannte er, als er den Betrieb übernahm, die Rüdesheimer Lagen bereits wie seine Westentasche. Ein Vorteil, den er schnell zu nutzen wusste, denn schon damals hatte Johannes das großartige Potential der Rheingauer Weinberge erkannt und war gewillt, dieses auszuschöpfen – lediglich die zündende Idee fehlte, wie es ihm gelingen könnte, die Besonderheit jeder einzelnen Lage in die Flasche zu zaubern. Wie es der Zufall so wollte, kam Johannes Leitz kurze Zeit später auf einer Weinmesse mit einem älteren Mann ins Gespräch, der ihn in die spannende Welt des Terroirs einführte. Für Johannes Leitz eine Begegnung der Offenbarung: An diesem Tag, welcher der Beginn einer großen Karriere sein sollte, lernte der Rüdesheimer, was Terroir bedeutete – heute stellt dieses die Basis für das Weinmachen im Weingut Leitz dar. Die Rebfläche des Betriebes, die 1985 zum Zeitpunkt der Übernahme gerade einmal drei Hektar umfasste, vergrößerte sich unter Johannes Leitz auf stattliche 43 Hektar. Leitz gehört heute zu den absoluten Spitzenweingütern Deutschlands und sorgt auch international für Aufsehen. Trotzdem bleibt Johannes „Josi” Leitz ein Rheingauer Original. Einer, der seine Bestimmung im Weinmachen gefunden hat – war der Weg in jungen Jahren auch manchmal steinig, seine bedingungslose Hingabe gilt heute seinen Weinen.

Magischer Weinbergsflüsterer

2011 kürte der Gault&Millau Johannes Leitz zum Winzer des Jahres. Das stetige Wachstum des Traditionsguts liefert daher die Steilvorlage für die erfolgreiche Laufbahn. Steil sind auch die Weinberge von Weingut Leitz in Rüdesheim im Rheingau – die besten Lagen Berg Rottland, Berg Kaisersteinfels, Berg Schlossberg und Berg Roseneck weisen eine Steigung von bis zu 62 Grad auf. Die maschinelle Weinlese ist hier unmöglich, der Traktor, so scheint es, würde rückwärts in den Rhein rollen. Das märchenhafte Fleckchen Erde in Rüdesheim gehört zum Teil sogar dem UNESCO-Weltkulturerbe an. Doch die Bedingungen, die sich den hier wurzelnden Reben von Johannes Leitz bieten, sind alle mühsame Arbeit wert – denn in den unvergleichlichen Rüdesheimer Berglagen offenbart sich ein grandioses Terroir: Alle Weinberge sind zu 100 Prozent nach Süden ausgerichtet, sodass die Trauben die Sonnenstrahlen optimal einfangen können. Die Bodenbeschaffenheit reicht von grauem Schiefer über Quarz, Quarzit und roten Schiefer bis hin zu Lösslehm mit Quarzit oder Terrassensedimenten. Auch in den Rüdesheimer Lagen Drachenstein, Magdalenenkreuz, Bischofsberg, Kirchenpfad und Klosterlay ist Leitz vertreten. Rheingautypisch wurzeln hier fast ausschließlich Riesling-Reben, hinzu kommt ein kleiner Anteil Spätburgunder. Leitz-Weine tragen die individuelle und unverkennbare Handschrift des ambitionierten Winzers und zugleich wird ihr Charakter vom Fundament bestimmt: Terroir und Eigenständigkeit ohne Kompromiss! Alle Spitzenweine von Weingut Leitz werden mit natürlichen Hefen im Holz vergoren und meist trocken ausgebaut. Bereits die Basisweine, wie der Rüdesheimer Riesling „Magic Mountain” und der trockene Gutsriesling „EINS, ZWEI, DRY”, längst eine bekannte Marke, beweisen: Johannes Leitz bringt als Weinbergsflüsterer die Magie aus den Weinbergen in seine Gewächse.

Hochgeachteter Rheingau-Wein – national und international heiß begehrt

Bereits Ende der Neunzigerjahre begann das Arbeitstier Johannes Leitz mit der Ausweitung des Rheingauer Guts. Gleichzeitig legte er sein Augenmerk auf die Exportmärkte. So gehören seine trockenen Rieslinge sowie die betörenden frucht- und edelsüßen Weine nicht nur zu den Spitzenweinen in Deutschland, auch in den USA, Norwegen, England und Schweden hat sich der Weinmacher mit seinen terroirbetonten Tropfen einen ausgezeichneten Ruf erarbeitet. In den Vereinigten Staaten gehört das Weingut Leitz längst zu den bekanntesten deutschen Winzern. Die Skandinavier bezeichnen seine Rieslinge als „razor sharp” – rasiermesserscharf. Großes Lob erntet der Leitz-Riesling auch regelmäßig von Kritiker-Größen wie James Suckling oder Robert Parker und auch in den deutschen Wein-Guides erreichen die Weine immer wieder Spitzen-Bewertungen. Neben seinem Titel als „Winzer des Jahres 2011” ist Leitz im Gault&Millau mit vier roten Trauben geführt, im Eichelmann funkeln 4,5 Sterne unter dem Weingutsnamen. Jahrgang für Jahrgang regnet es Auszeichnungen satt – die Vermutung liegt nahe, Johannes Leitz befinde sich auf dem Höhepunkt seiner Karriere. Doch der Winzer ruht sich längst nicht auf seinen Lorbeeren aus, denn ihm geht es immer noch um sein Produkt: den Wein, welchen er mit dem Anspruch vinifiziert, neben einer großen Portion Leidenschaft für seine Heimat das Beste aus dem Rheingau-Terroir mit in die Flasche zu geben. Und genau das ist das Ziel von Johannes Leitz: Die Herstellung mineralischer, präziser und klarer Weine. Trotz des großen internationalen Erfolgs ist das original Rüdesheimer Gewächs fest mit seiner Heimat verwurzelt. Der Besitz der Rheingauer Weinberge zieht für Leitz eine Verpflichtung nach sich: Da sie zum Weltkulturerbe zählen, setzt er sich für den Erhalt dieser jahrhundertealten Kulturlandschaft ein und rekultiviert eingefallene, zum Teil verschüttete alte Terrassenanlagen im Rüdesheimer Berg Rottland und im Rüdesheimer Berg Kaisersteinfels. Johannes Leitz ist nicht nur hingebungsvoller Winzer – sondern auch eine sympathische, zielstrebige Persönlichkeit.

„Mit seinem Basiswein 'Eins Zwei Dry' trägt Johannes Leitz die Botschaft vom trockenen Rheingauer Riesling in die Welt.“ – Falstaff Wein Guide, 2017

Der Gault&Millau-Winzer des Jahres 2011 liebt es, das Rheingauer Terroir in die Flasche zu zaubern. Trockene, terroirbetonte Spitzenrieslinge sind seine Leidenschaft.

Noch nichts passendes dabei?

Verpassen Sie kein Angebot vom Weingut Leitz!

Jetzt Weingut-News abonnieren und 5€ Gutschein sichern

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×