Weingut Hammel

  • Lieferung direkt vom Winzer
  • Ab 12 Flaschen versandkostenfrei
  • Direkt-Versand, garantiert große Auswahl, günstige Preise & echte Winzer-Qualität

Christoph Hammel

Christoph Hammel verschreibt sich nun in achter Generation dem Weinhandwerk. Sein Weinbau-Studium absolvierte er im österreichischen Klosterneuburg und arbeitete anschließend drei Jahre als Kellermeister in Südafrika. Der Winzer entpuppt sich immer wieder als Künstler, der Tradition und Moderne geschickt miteinander zu vereinen weiß. Mit viel Liebe zum Wein und dessen Tradition ließ Christoph Hammel wohl als einziger deutscher Winzer die Liebfrauenmilch als Ikone deutscher Weingeschichte in moderner Aufmachung neu aufleben. Dank der zahlreichen Lagen und einer enormen Bodenvielfalt bietet das Weingut Hammel ein breites Sortiment an hervorragenden Weinen an.

Christoph Hammel
Hammel Liebfraumilch lieblich 2017

Hammel Liebfraumilch lieblich 2017

Weißwein lieblich Pfalz

Um 1900 galt die Liebfraumilch als einer der besten Weine Europas. Mit diesem herrlichen, einzigartigen Tropfen lässt Winzer Christoph Hammel die Ikone wieder aufleben.

5 95 * 7,93 €/L (0.75 L)

Mehr erfahren

Produkte von Hammel

Weingut Hammel

Weingut Hammel • Wein kaufen

Pure Begeisterung für den Wein im Weingut Hammel

Der gelernte Winzer Christoph Hammel absolvierte sein Weinbau-Studium im österreichischen Klosterneuburg und verbrachte anschließend drei Jahre als Kellermeister in Südafrika. Er ist stets sehr bedacht auf die Seriösität und den hohen Qualitätsstandard von Weingut Hammel in der Pfalz. Nichtsdestotrotz steht für ihn fest – der Spaß sollte nie zu kurz kommen. Für Christoph Hammel geht es vor allem darum, Menschen für seinen Wein und sein Handwerk zu begeistern. Seine Überzeugung: Wein muss Spaß machen und schmecken. 2016 kreierte er eine moderne Version der Liebfrauenmilch, welche um 1900 als einer der besten Weine Europas galt. Sie stand für den deutschen Wein weltweit Pate. Mit viel Kreativität und Liebe zum Wein und seiner Geschichte ließ Kellermeister Christoph Hammel diese Ikone deutscher Weingeschichte neu aufleben – das Resultat: die Liebfraumilch-Weißweincuvée im modernen Gewand, welche großen Anklang findet. Auch die Kritiker von Eichelmann zeigen sich begeistert von den Hammel-Weinen – im Jahr 2017 verdiente sich das Weingut seinen ersten Stern im renommierten Weinguide. Falstaff beschreibt die Weine in der Ausgabe 2017 als „strukturierter Riesling, schmatziger Sauvignon [und] vitaler Müller-Thurgau [...].“ Auf einem Drittel der 63 Hektar umfassenden Rebfläche von Weingut Hammel wurzeln neben Riesling, Müller-Thurgau, Kerner, Silvaner und Scheurebe auch rote Rebsorten wie Spätburgunder und Portugieser, welche zu feinen, aromatischen Rotweinen mit kräftigem Körper ausgebaut werden – vorwiegend in alten und besonders hochwertigen Holzfässern. Regelmäßig werden die Hammel-Weine mit hervorragenden Auszeichnungen geehrt. Das Geheimnis hinter dem Erfolg von Christoph Hammel liegt vor allem im behutsamen Umgang mit den jahrzehntealten Rebstöcken und dem Einsatz moderner Kellertechnik.

Eine Kombination aus Tradition und Moderne

Das Weingut Hammel in Kirchheim befindet sich unter den Inhabern Martin, Christoph und Thomas Hammel bereits in der achten Generation. Das seit 1723 betriebene Weingut ist bekannt für den ständigen Anbau neuer Weinberge und Rebsorten. Als typische Pfalz-Weine zeichnen sich die Weißweine von Kellermeister Christoph Hammel dank der im Anbaugebiet vorherrschenden Kalksteinböden durch eine besondere Aromenfülle aus. Die sorgfältige Auswahl gesunder, reifer Trauben ist die Grundbedingung für die Herstellung eines guten Weins. Hochmoderne Gärmethoden und eine lange Reifezeit auf der Hefe im Natursteinkeller verleihen den Weinen ungemeine Eleganz und Charakter sowie den klassischen gebietstypischen Schmelz. Ausgebaut werden die Weine von Weingut Hammel aus der Pfalz sowohl im Edelstahltank als auch im Holzfass. Die Rieslinge des Weinguts sind besonders beliebt – dazu zählen zum Beispiel der Gegen Gerade Riesling trocken, welcher 2016 beim Meiningers Best of Riesling-Wettbewerb mit 91 Punkten ausgezeichnet wurde oder der Kleinkarlbacher Herrenberg Riesling, der einer der besten Lagen des Weinguts entspringt.

Eine bunte Palette an Pfalz-Weinen

Über Generationen hinweg kamen neben neuen Weinbergen auch immer wieder neue Rebsorten zur bunten Rebsorten-Palette von Weingut Hammel hinzu. Die unterschiedlichen Bodenbeschaffenheiten der Lagen verleihen den zahlreichen Weinen ihren einzigartigen Charakter. Die Reben von Weingut Hammel wurzeln in Kalkstein-, Lehm-, Sand-, Mergel- und Tonböden. Die bekanntesten Lagen sind der von Lösslehm bestimmte Dirmsteiner Mandelpfad, auf dem Rieslingreben wurzeln sowie der ton- und kalksteinhaltige Kleinkarlbacher Herrenberg, in welchem sowohl Riesling- als auch Spätburgunderreben vorzufinden sind. Heute reicht das Sortiment von den weißen Rebsorten Riesling, Chardonnay, Müller-Thurgau, Sauvignon Blanc, Scheurebe, Grau- und Weißburgunder, Kerner, Silvaner, Grüner Veltliner über diverse Roséweine bis hin zu den Rotweinen Spätburgunder, Dornfelder, Portugieser, Sankt Laurent und Cabernet Sauvignon.

„[...] Weine, die einfach nur gutes Winzerhandwerk sind [...]“ – Weinguide Falstaff, 2017

Das Weingut Hammel wurde im Jahr 2017 erstmals mit einem Stern im Eichelmann ausgezeichnet.

Noch nichts passendes dabei?

Verpassen Sie kein Angebot vom Weingut Hammel!

Jetzt Weingut-News abonnieren und 5€ Gutschein sichern

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×