Taboola Tracking Pixel

Weingut Ca' del Bosco

  • Ab 12 Flaschen versandkostenfrei
  • Große Auswahl, günstige Preise & echte Winzer-Qualität

Maurizio Zanella

Maurizio Zanella wird gerne und oft als lebende Legende des italienischen Weinbaus tituliert. Er war es, der die Anbauregion Franciacorta, gelegen in der Lombardei, populär gemacht hat. Heute ist die Franciacorta eine der Spitzenregionen Italiens und Maurizio Zanella gilt als ihr begnadester Vertreter. Schon als 17-Jähriger erzeugte er seinen ersten Schaumwein.

Maurizio Zanella
Ca' del Bosco Cuvée Prestige Brut

Ca' del Bosco Cuvée Prestige Brut

Sekt trocken Italien

Diese prickelnde Angelegenheit ist das Franciacorta in Reinform - das Qualitätsniveau ist kaum zu überbieten.

30 90 * 41,20 €/L (0.75 L)

Mehr erfahren

Produkte von Ca' del Bosco

Weingut Ca' del Bosco

Weingut Ca' del Bosco • Wein kaufen

Die Schöpfung des „Mythos Franciacorta” und die lebende Legende Maurizio Zanella

Die Geschichte von Ca' del Bosco in Franciacorta gleicht einem Märchen und sein Erzähler trägt den Namen Maurizio Zanella. Ihren Ausdruck findet sie nicht in Worten, sondern in Weinen, die ephemeren Traumgebilden gleichen und dennoch handfeste und zugleich zauberhafte Realitäten sind. Begonnen hat das Märchen in der norditalienische Gemeinde Erbusco, nahe des Lago d‘Iseo im Jahr 1964, als Annamaria Clementi Zanella ein kleines verwunschenes Häuschen kaufte. Dieses befand sich ganz märchengerecht in einem Wald und hieß Ca‘ del Bosco - gelegen auf einem kleinen Hügel inmitten von Haselnussbäumen. Außer dem Wald gehörten zu dem Grundstück auch noch zwei Hektar Reben, die von Maurizio Zanella nach einem Besuch auf französischen Spitzenweingütern aus ihrem Dornröschenschlaf wachgeküsst wurden. Bis dahin hatte der gesamte Weinbau in der Region praktisch nur lokale Bedeutung. Mit Maurizio Zanella und Ca' del Bosco an der Spitze setzte aber eine Entwicklung ein, welche die Produktion von Schaumwein im französischen Stil und von qualitätsorientierten Stillweinen gleichermaßen anstrebte. Zanella initiierte nicht mehr und nicht weniger als eine Revolution im örtlichen und im italienischen Weinbau insgesamt und katapultierte die Region in vorher ungeahnte Sphären im Qualitätsweinbau. Zanellas Neuerungen begannen beim Anbau der Trauben mit größerer Stockdichte bei gleichzeitiger rigoroser Selektion und setzten sich fort über den sortenreinen Ausbau zur Wahrung der Stilistik und des Terroirs der Reben. Heute stehen bei Ca' del Bosco 150 Hektar Rebfläche mit bis zu 40 Jahre alten Stöcken unter Bewirtschaftung, wobei auf schonende Bearbeitung höchster Wert gelegt wird. Die Schaumweine von Ca' del Bosco und Franciacorta haben mittlerweile DOCG-Status (kontrollierte und garantierte Ursprungsbezeichnung), der die Herstellung nach der berühmten Méthode Classique mit Flaschengärung als ausschließlicher Quelle des Kohlensäurezusatzes regelt. Als Besonderheit in Franciacorta muss die Bezeichnung DOCG nicht auf den Flaschenetiketten angeführt sein. Die DOCG Franciacorta überschneidet sich dabei mit der ehemaligen DOC (kontrollierte Ursprungsbezeichnung) Curtefranca, die für Stillweine gilt und mittlerweile in Terre di Franciacorta umbenannt wurde. Historisch reicht der Weinbau in der Gegend des heutigen Piemont und der Provinz Brescia aber bis in antike Zeiten zurück und wurde schon bei Vergil und Plinius beschrieben. Die mineralischen Böden der Gletschermoränen, die auch die Zauberlandschaft der oberitalienischen Seen geschaffen haben, bieten jedenfalls optimale Voraussetzungen dafür. Das milde Klima sorgt außer für eine fast subtropische Vegetation auch für eine lange Reifeperiode der Trauben und liefert Lesegut höchster Qualität. Für die Schaumweinproduktion sind ausschließlich die traditionellen Sorten Chardonnay, Pinot Bianco und Pinot Nero zugelassen, die zumindest zwischen 18 und 30 Monate auf der Hefe lagern müssen, bevor sie in den Verkauf gelangen. Als Quintessenz dieses Prozesses kann vielleicht die Ca' del Bosco Cuvée Prestige stehen, ein Schaumwein in Vollendung, dessen perfekte Harmonie eindrucksvoll demonstriert, warum Ca' del Bosco reihenweise Auszeichnungen wie „Weingut des Jahres“ einheimst und bei nationalen und internationalen Bewertungen regelmäßig für Furore sorgt. Alleine mehr als zwanzig ”Tre Bicchieri“ (drei Gläser), die höchste Benotung des renommierten Gambero Rosso, sprechen eine deutliche Sprache. Aber auch Ca' del Bosco Curtefranca Bianco und Ca' del Bosco Curtefranca Rosso sind mehr als nur eine Randnotiz wert. Diese Stillweine werden aus den weißen Burgundersorten Chardonnay und Pinot Bianco bzw. den roten Bordeauxsorten Cabernet Sauvignon, Carmenère und Merlot unter Zusatz der lokalen Barbera- und Nebbiolotrauben hergestellt und vermögen durch ihre Intensität und Typizität nachhaltig zu überzeugen.

Maurizio Zanella, eine lebende Legende des italienischen Weinbaus. Er ist der Schöpfer des „Mythos Franciacorta”-dem Aufstieg dieser Anbauregion.

Eines der höchstbewerteten Weingüter Italiens/ Gambero Rosso 2013

Noch nichts passendes dabei?

Verpassen Sie kein Angebot vom Weingut Ca' del Bosco!

Jetzt Weingut-News abonnieren und 5€ Gutschein sichern

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×