Taboola Tracking Pixel

Bodegas Alceño

  • Ab 12 Flaschen versandkostenfrei
  • Große Auswahl, günstige Preise & echte Winzer-Qualität

Juan Miguel García Benítez

Juan Miguel García Benítez übernahm im Jahr 1999 in vierter Generation das große Erbe seiner Vorfahren im spanischen Jumilla. Mit Investitionen in moderne Techniken der Weinbereitung und leidenschaftlichem Engagement im Weinberg steigerte der talentierte Winzer nochmals die Qualität der berühmten Alceño Weine und machte sich schnell einen Namen in der internationalen Weinwelt.

Juan Miguel García Benítez
Bodegas Alceño 50 Barricas Syrah 2012

Bodegas Alceño 50 Barricas Syrah 2012

Rotwein trocken Spanien
3000  
×

Der 50 Barricas Syrah bekam 92 Parker-Punkte und spielt in einer eigenen Syrah Liga!

14 90 UVP

7 50 * 10,00 €/L (0.75 L)

Mehr erfahren

Produkte von Bodegas Alceño

Bodegas Alceño

Bodegas Alceño • Wein kaufen

Der Anfang einer großen Ära

Mitte des 19. Jahrhunderts, als eine Reblausplage die europäische Weinwelt quälte, nutzte Roque Martínez den Boom des spanischen Weinbaus und gründete zusammen mit zwei Partnern das erste kommerzielle Weingut der Region Jumilla in Spanien. Sein Sohn Pedro Luís Martínez – ein großes Winzer-Talent – übernahm dieses Anfang des 20. Jahrhunderts und konzentrierte sich zunächst auf reinen Fasswein.

Bodegas Alceño – Ein Synonym für spanische Topweine

Familientradition seit 1870 – in vierter Generation wird das Weingut und der Weinkeller nun schon von der Familie geführt. Die Leitung im Keller und Weinberg hat im Jahr 1999 der Winzer Juan Miguel García Benítez übernommen. Aus Verantwortung gegenüber dem großen Erbe seiner Familie hat sich der sympathische Winzer konkrete Ziele gesetzt und die Ära der Bodegas Alceño fortgeführt. Er stellte das Weingut um und verkauft seit dem Jahr 2000 seine Spitzenweine nicht mehr nur im Fass, sondern vermarktet den Flaschenwein unter dem Weingutsnamen Bodegas Alceño. Die Familientradition stets im Hinterkopf wird heute in moderne Techniken der Weinbereitung investiert, um die Qualität der Weine Jahr für Jahr zu steigern. Ein Trend im Weinausbau, dem auch Winzer Juan Miguel García Benítez verfallen ist: die Vergärung der Weine in Beton-Fässern vergärt. Bis zu ihrer perfekten Reife lagern die edlen Tropfen anschließend in französischem und amerikanischem Holz. Mit konsequentem Engagement und Hingebung des Önologen erreichte auch Bodegas Alceño schnell die Sympathie der Weinliebhaber und erlangte nationale sowie internationale Erfolge. Bei allen Auszeichnungen ihrer Weine steht für das Team von Bodegas Alceño aber immer die Beurteilung der Kunden an erster Stelle.

Monastrell – das Juwel der Region

Jumilla ist heute bekannt für spanische Topweine, doch schon vor über 100 Jahren hat ein Weinhändler das Potenzial der Region erkannt und die erste familiengeführte Kellerei Jumillas gegründet: Bodegas Alceño. Er entdeckte die Stärke der Region in der Rebsorte Monastrell, die sich an das extreme Klima angepasst hat. Auch aus dem Französischen bekannt unter „Mourvèdre“, handelt es sich um eine Rotweinsorte die durch die Reblausplage Mitte des 19. Jahrhunderts in vielen Weinregionen durch robustere Sorten verdrängt wurde und heutzutage oftmals als Verschnitt Wein dient, um Cuvées voller und langlebiger werden zu lassen. Jumilla ist eine der wenigen Regionen in der Monastrell reinsortig ausgebaut wird – und das mit Erfolg. Das Aushängeschild der Region ist auch ein fester Bestandteil im Sortiment der Bodegas Alceño.

„[...] it was one of the most pleasant surprises in Jumilla. The wines have a modern, clean profile.” - Robert Parkers Wine Advocate

Die Verbindung aus langer Tradition mit modernen Techniken und einzigartigem winzerischen Talent machen den konstanten Erfolg des familiengeführten Unternehmens aus.

Noch nichts passendes dabei?

Verpassen Sie kein Angebot von Bodegas Alceño!

Jetzt Weingut-News abonnieren und 5€ Gutschein sichern

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×