Taboola Tracking Pixel

Weingut Badoux

  • Ab 12 Flaschen versandkostenfrei
  • Große Auswahl, günstige Preise & echte Winzer-Qualität

Henri Oliver Badoux

Henri Oliver Badoux leitet seit den frühen 90er Jahren das Familienunternehmen, im Westen der Schweiz, in dritter Generation. Die Weingebiete des Weingutes Badoux sind Chablais und Lavaux. Neben den Klassikern „Fendant“ und „Dôle“ zählt der „Les Murailles“ zu den feinsten Gewächsen des Schweizer Waadtlandes. Dieser präsentiert sich mit seinen typischen floralen Düften mit viel Anmut, Eleganz und intensiven Fruchtnoten.

Henri Oliver Badoux
Badoux Aigle „Les Murailles“ AOP 2018

Badoux Aigle „Les Murailles“ AOP 2018

Gutedel trocken Schweiz

Seine eleganten Duftnoten von Mango und Lindenblüten werden von reichen Fruchtaromen begleitet. Ein Chasselas (Gutedel) wir er sein soll!

29 50 * 39,33 €/L (0.75 L)

Mehr erfahren

Produkte von Badoux

Weingut Badoux

Weingut Badoux • Wein kaufen

Das Weingut zwischen Genfer See und Himmel

Das Weingut Henri Badoux liegt in der französischen Gemeinde Aigle im Bereich Chablais im Kanton Waadt, das zur westlichen Schweiz gehört. Das Weinbau-Unternehmen wurde 1908 von eben diesem Weinbau-Pionier Henri Badoux gegründet, der schon in jungen Jahren einiges durchsetzen konnte: So assoziiert man den Namen des hoch geschätzten Weinbergs „Les Murailles“ seit jeher mit der Herkunftsappellation Aigle. Die Bezeichnung „Aigle Les Murailles“ wiederum verbindet man mit einem der berühmtesten Schweizer Weine, der aus der altehrwürdigen Rebsorte Chasselas erschaffen wird. Ihre Beeren wachsen ergiebig, jedoch mit unregelmäßigen Erträgen und neutralem Charakter, sodass sie sich als geniale Komponisten verstehen, die ihr Terroir in faszinierende Weine verwandeln. In Deutschland eher unter dem Namen Gutedel bekannt, liefert die Königsrebsorte des Genfer Sees fruchtige, aromenreiche Weine mit zartem Duft nach Wiesenblumen – so einzigartig wie das waadtländische Rebgebiet. Die Region Chablais liegt am rechten Ufer der Rhône, erhält viele Streicheleinheiten durch einen lauwarmen Föhnwind und eine zarte Massage der Sonnenstrahlen. Zum Weingut Badoux gehören zusätzlich von Granitböden geprägte Weinberge des Lavaux, die zwischen Genfer See und Himmel liegen: Bodenbeschaffenheit, Schatten, Licht und Seeluft stellen einzigartige Entfaltungsmöglichkeiten für die Traube dar.

Die Smaragdeidechse weist den Weg zur Qualität

Die Flaschenetiketten des Traditionsguts Henri Badoux ziert eine kleine, neckische Smaragdeidechse. Seinen Lebensraum findet das Tier unter anderem in den vergrasten Weinbergen der westlichen Schweiz. Die schöne grün gefärbte Eidechse weist den Weingenießern den Weg zu exklusiven weißen und roten Schweizer Tropfen von Badoux: von Chasselas über Pinot Gris bis hin zu Viognier, Pinot Noir, Gamay, Malbec und Merlot. Die Weinberge, die klimatisch und topografisch von den Alpen und ihren Ausläufern beeinflusst werden, umfassen 55 Hektar Rebfläche. Von weiteren 45 Hektar liefern andere Winzer Trauben, die im Familienunternehmen Badoux anschließend zu neukonzipierten, Aufsehen erregenden Weinen weiterverarbeitet werden. Das Gut wird heute in dritter Pionier-Generation von Henri Olivier Badoux geführt. 2008 übergab man die Geschäftsleitung an Kurt Egli. Als Önologe zeichnet sich Daniel Dufaux verantwortlich, Jean-Pierre Luthi ist für den Weinbau zuständig. Seit Dufaux im Keller die Verantwortung übernommen hat, sind, vor allem im roten Bereich, verschiedene innovative Weine entwickelt worden, wie die charmante Cuvée „Caroline“.

Vielfältige Weine mit internationaler Beliebtheit

1940 begann die zweite Generation im Weingut Badoux in der französischen Appellation Aigle, Henri Emile Badoux, seine Erbschaft in ein imposantes Weingut von über fünfzig Hektar zu erweitern. Mit der Vergrößerung des Betriebs wächst auch der Ruf, der Weinliebhaber aus aller Welt aufhorchen lässt: Man berichtet über Weine mit geringer Säure, muskulösem Körper und gleichzeitiger Milde. Nicht nur ein Gerücht, sondern die Wahrheit! Aus dem Kanton Waadt kommen attraktive Weine, die sich durch ihre unvergleichliche Struktur und die hervorragende Lagerfähigkeit über großes internationales Begehren, vor allem aus den USA und Deutschland, erfreuen. Strikte Ertragsbeschränkungen, umweltschonender Ausbau, dynamische und offene Politik, modernste Technologien mit umsichtigem Einsatz im handwerklichen Sinne bilden die Bausteine für ständiges Streben nach Qualität im Weinhaus Badoux und somit auch den Schlüssel zum Erfolg.

Sein Vater, Henri Emile Badoux, erbte damals nur eine bescheidene Weinhandlung, die er jedoch zu einem imposanten Weingut erweiterte.

Der Keller verfügt über die neusten technischen Einrichtungen und folgt strikten Ertragsbeschränkungen. Umweltschonender Anbau gewinnt immer mehr an Priorität.

Noch nichts passendes dabei?

Verpassen Sie kein Angebot vom Weingut Badoux!

Jetzt Weingut-News abonnieren und 5€ Gutschein sichern

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×