Weingut Adelseck

  • Lieferung direkt vom Winzer
  • Ab 12 Flaschen versandkostenfrei
  • Direkt-Versand, garantiert große Auswahl, günstige Preise & echte Winzer-Qualität

Carl-Günther und Carl Martin Adelseck

Carl-Günther und Jens Adelseck schlossen sich 1981 nach ihrer Ausbildung zum Weinbautechniker dem Familienbetrieb an. Mit Carl Martin ist seit Februar 2017 nun auch die jüngste Generation in den Familienbetrieb eingestiegen. Eine Bereicherung für das Weingut, denn der junge staatlich geprüfte Techniker für Weinbau und Önologie bewirtschaftet nun mit Unterstützung seines Vaters das Weingut.

Carl-Günther und Carl Martin Adelseck
Adelseck Ebbes Weiß halbtrocken 2016

Adelseck Ebbes Weiß halbtrocken 2016

Weißwein halbtrocken Nahe

Ein saftiger, fruchtiger Weißwein, der aromatisch und sommerlich daherkommt und einfach Spaß macht. Unbedingt probieren!

6 50 * 8,67 €/L (0.75 L)

Mehr erfahren

Produkte von Adelseck

Weingut Adelseck

Weingut Adelseck • Wein kaufen

Naturnahe Weine von Weingut Adelseck

Das Weingut Adelseck ist ein 10 Hektar großes Familienunternehmen in Münster-Sarmsheim an der Nahe, welches schon seit über 50 Jahren qualitativen und naturnahen Weinbau betreibt. Der Grundstein für das Weingut wurde von Ferdinand Adelseck nach dem zweiten Weltkrieg gelegt. Die Weintradition der Familie ist jedoch schon viel älter, da der Name Adelseck schon im 11. Jahrhundert als Weinküfer im Raum Bingen erwähnt wurde. Im Jahre 1981 schlossen sich Ferdinands Söhne, Carl-Günther und Jens Adelseck, nach ihrer Ausbildung zum Weinbautechniker dem Familienunternehmen an. Mittlerweile ist mit Carl Martin Adelseck auch die jüngste Generation des Weinguts in den Familienbetrieb eingestiegen. Seit Februar 2017 bewirtschaftet der junge staatlich geprüfte Techniker für Weinbau und Önologie mit Unterstützung seines Vaters Carl-Günther das Weingut. Neben den weißen und roten Burgundersorten liegt ihm vor allem der Riesling am Herzen. Er passt einfach am besten zur Weingutsphilosophie: „Der Respekt vor der Individualität der Böden und der Persönlichkeit der Rebsorte sind die Schlüsselkriterien der Weinbereitung.“ Die Weinberge von Weingut Adelseck, welche überwiegend an Steilhängen gelegen sind, beherbergen eine Vielzahl von Rebsorten, unter anderem Riesling, Spätburgunder, Scheurebe, Portugieser, Dornfelder und Cabernet Sauvignon. Die Weinberge, mit Reben die zu teils 30 Jahre alt sind, befinden sich in den Spitzenlagen an der Nahe. Die Besten Lagen des Nahe-Betriebs sind der Münsterer Dautenpflänzer, Münsterer Pittersberg und Laubenheimer Karthäuser. Der Münsterer Dautenpflänzer verfügt über einen Quarzit Boden und ist eine Südlage. Die Reben werden hier gut gefördert, da der Quarzit sich rasch erwärmen kann und Wärme sehr gut abspeichert. Diese Wärme wird dann an die Reben weitergegeben. In dieser Lage gedeihen vollmundige, kräftige Rot- und Weißweine mit viel Tiefe und Eleganz. Der Münsterer Pittersberg, wo hochfeine und rassige Rieslinge wachsen, ist von Schiefer geprägt und ebenfalls nach Süden geneigt. Der Laubenheimer Karthäuser besitzt einen Sandstein-Boden und auf seiner roten Felsverwitterung wachsen ausdrucksstarke und erfrischend mineralische Weine. Die Vielseitigkeit der Böden in Verbindung mit einem naturnahem Anbau ermöglicht es, unterschiedliche Charaktere in den Weinen zu erzeugen. Auf Weingut Adelseck werden die Weine zu 80% trocken bis halbtrocken, und zu 20% fruchtig-lieblich ausgebaut. Der Rotweinanteil liegt bei stolzen 40%.

Über 500 Auszeichnungen sprechen für sich

In den Weinbergen wird ertragsreduzierend gearbeitet, was sich in der Qualität des Leseguts und der Weine widerspiegelt und von der Kundschaft geschätzt wird. Zur Philosophie im Weingut Adelseck gehört, dass aufwändige und biologische Weinbergspflege betrieben wird, um so die Qualität von Anfang an maximal zu halten. Dabei achten die Vater und Sohn auf eine strenge Begrenzung der Erntemengen und einen behutsamen Ausbau im Keller. Mit Leib und Seele widmet sich die Familie Adelseck Jahr für Jahr der Erzeugung besonderer Weine und vor allem Riesling und Spätburgunder stehen ganz oben. Durch enge Partnerschaften mit vielen Weingütern aus aller Welt beweist die Familie ihre Wein-Kompetenz und inzwischen gehört zum Betrieb auch eine Importfirma inklusive Weingroßhandel. Im Jahr 2013 wurde das Weingut Adelseck von Eichelmann, Gault&Millau und Feinschmecker empfohlen. Das Nahe-Weingut nimmt auch jährlich erfolgreich an Bundes- und Landesprämierungen teil und erhielt seit 1968 ungefähr 500 Auszeichnungen für Wein und Sekt.

„Bereits seit dem 11. Jahrhundert ist die Familie Adelseck im Bingener Raum urkundlich nachweisbar und schon damals hatten die Vorfahren als Küfer mit Wein zu tun.” – Eichelmann, 2018

„Wein-Kompetenz seit Generationen. Unsere Familie ist seit Jahrhunderten mit dem Weinbau verbunden – unser Name steht für Tradition rund um den Wein.” – Weingut Adelseck

Noch nichts passendes dabei?

Verpassen Sie kein Angebot vom Weingut Adelseck!

Jetzt Weingut-News abonnieren und 5€ Gutschein sichern

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×