Taboola Tracking Pixel

Israelischer Wein

Der Weinbau in Israel lässt sich lange zurückverfolgen. Schon in der Antike machten sich die Menschen die guten klimatischen Bedingungen zunutze und bauten Reben an. Lange, trockene Sommer und kurze, eher gemäßigte Winter schaffen in Israel ein mildes Klima, das sich bestens dazu eignet Spitzenweine anzubauen. Obwohl der Weinbau im Land schon immer präsent war, konnte sich am Ende des 19. Jahrhunderts ein echter Aufschwung in der Weinwirtschaft abzeichnen. Die Golanhöhen, Bet Schemesch und der Carmel sind inzwischen als Regionen, aus denen hochwertige israelische Weine stammen, bekannt. Auf über 7.000 Hektar Rebfläche wird in Wein angebaut. Israelischer Weißwein besteht häufig aus Sauvignon Blanc, Chardonnay oder Riesling. Bei den roten Sorten sind Cabernet Sauvignon, Carignan und Merlot stark vertreten. Israelischer Rotwein zeichnet sich durch seine exquisite Fruchtigkeit aus, die weltweit gelobt wird. Israel ist der weltweit größte Exporteur von koscherem Wein. Der Wein wird nach strengen Regeln produziert, ein Garant für Reinheit und Qualität. Auch im edelsüßen Segment ist Israel als Weinproduzent bekannt, dies begründet sich in der einstigen Verwendung von Wein in religiösen Ritualen. Dennoch werden Weine in allen Qualitätsstufen ausgebaut und israelischer Wein ist inzwischen international begehrt.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×