Riesling trocken 2016 von Vier Jahreszeiten
93
VP

Vier Jahreszeiten Riesling trocken 2016

126  
×

9 90 * 13,20 €/L (0.75 L)

ausverkauft

Navigation

×
126 Bewertungen Arrow
93
Preis-Genuss-Punkte

Expertenmeinungen

93

Preis-Genuss-Punkte

(m) meint:

Ausdrucksstark mit voller Frucht präsentiert sich dieser Pfälzer Riesling, der hellgelb mit leicht grünlichen Reflexen im Glas schimmert. Im typischen Zitrus- und Apfelduft schwingen auch pflanzliche und erdige Töne mit, am Gaumen vereinen sich Aromen von Aprikosen, Pfirsichen, Zitrusfrüchten und Äpfeln mit pflanzlichen und mineralischen Noten, die frische Säure wirkt belebend, der kraftvolle Abgang zeugt von Charakter. Köstlich als Solist, ein Genuss zu Geflügel, Pasta, Risotto und Gemüsegerichten – ich gebe 93 Preis-Genuss-Punkte.

Über Carsten Stammen — In unserer Redaktion bin ich für die qualitative Bewertung und fachkundige Beschreibung der Weine in unserem Portfolio zuständig. Bevor ich Ende 2014 nach Mainz kam, war ich rund vier Jahre beim Weinnetzwerk Wein-Plus tätig, wo ich als Redaktionsmanager und Verkoster für das Online-Magazin und den Weinführer geschrieben habe. Meine Weinleidenschaft begann Anfang der 1990er Jahre mit einer gastronomischen Ausbildung, die mich an das Thema heranführte. Danach studierte ich zunächst Tourismusbetriebswirtschaft und arbeitete gut zwölf Jahre in den Bereichen Kommunikation und Weiterbildung. Parallel bildete ich mich nebenberuflich in Weinfachkunde und Sensorik fort und begann mit der professionellen Weinbeurteilung, um schließlich das Verkosten und Schreiben über Wein zu meinem Hauptberuf zu machen.

Kundenbewertungen 126

(w) meint am 26.09.2017:

Bestätigter Kauf
×
Angela (w)

Kreislauf oder Unendlichkeit?

Hab die 6 Flaschen in einer Runde von 12 nicht Weinkennern, sondern eher Feinschmeckern getrunken, jeder also ca 2 Glas Wein. Der einhellige Tenor, was bei uns selten vorkommt: Klasse! Der hat was. Sanft und dennoch fruchtig - besser als ... BTW, deshalb der Titel: Das Unendlichkeitszeichen - die liegende Acht - hat merklich zur Begeisterung der Runde beigetragen. Bei näherer Betrachtung (von mir jetzt): Dazu allerdings passen in meiner Denke die "Vier Jahreszeiten" nur bedingt. Die sind endlich ;-) Vielleicht kann der Winzer ja mal funken, wie für ihn die "vier Jahreszeiten" zur "liegende Acht" passen? Wäre super.

(m) meint am 03.11.2017:

Bestätigter Kauf
Kl
×
gelöschter Benutzer (m)

Typisch-spritziger Pfalz-Riesling

Typisch-spritziger Pfalz-Riesling

(m) meint am 08.12.2017:

Bestätigter Kauf
No
×
Norbert (m)

Sehr guter Wein

Einfach ein toller Wein es passt alles hochachtung den Winzer kaufe gern bei Vicampo

(m) meint am 12.12.2017:

Bestätigter Kauf
St
×
Stefan (m)

Hat meine Erwartungen voll erfüllt...

...und ich kann nur die vorherigen Kommentare bestätigen, sehr gefälliger Riesling mit einer angenehmen Note...

(m) meint am 25.12.2017:

Bestätigter Kauf
Ma
×
Manfred (m)

Riesling

Kenne den Wein von früheren Bestellungen

(m) meint am 29.12.2017:

Bestätigter Kauf
Cl
×
Clemens (m)

toller Wein

Toller Riesling Insgesamt sehr frisch und rund

0 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

(m) meint am 26.09.2017:

Bestätigter Kauf
Th
×
Thomas (m)

Flach - es gibt bessere Rieslinge zu diesem Preis aus der Region rund um Bad Dürckheim

(m) meint am 30.08.2017:

Bestätigter Kauf
Kl
×
Klaus (m)

Mit diesem Riesling komme ich nicht klar. Er entspricht auf keinen Fall dem Preis, Vicampo hat in dieser Preislage weit Besseres zu bieten. Die gelben Früchte und die Zitrusnote sind zu schmecken, kommen aber plump ohne ein schönes Säurespiel daher. Trinkbar ist der Wein durchaus, aber dafür muss man keinen Postboten bemühen.

(m) meint am 22.03.2018:

Bestätigter Kauf
×
Günter (m)

Sehr trocken und bekömmlich.

(m) meint am 30.07.2018:

Bestätigter Kauf
×
Andreas (m)

Ein straffer Riesling, gutes Preis-Leistungsverhältnis

Über Riesling trocken 2016

Die Winzergenossenschaft Vier Jahreszeiten kann sich vor Auszeichnungen kaum retten und beweist immer wieder aufs Neue ihren Status als “eine der besten Genossenschaften der Pfalz”, wie sie von Gault&Millau bezeichnet wird. Von Mundus Vini als “Erzeuger des Jahres Deutschland 2016” ausgezeichnet, erhielt sie im gleichen Jahr auch noch den Staatsehrenpreis der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz und den DLG-Bundesehrenpreis. Dieser Riesling zeugt vom Können der Vier Jahreszeiten Winzer. Ausdrucksstark und vollfruchtig begeistert er bereits in der Nase mit Zitrus- und Apfelnoten, die sich am Gaumen mit Aromen von Aprikose und Pfirsich vereinen. Die knackige Säure spielt mit einem mineralischen Abgang und bringt einen hohen Spaßfaktor. Es scheint, als findet sich der Name der Winzergenossenschaft auch im Wein wieder. Eine Kombination aus verschiedenen Facetten, die dem trockenen Riesling eine außergewöhnliche Frische und hervorragenden Trinkfluss geben. Egal welche Jahreszeit Ihr Favorit ist – in diesem Riesling kann jeder sein ganz persönliches Highlight finden!

Steckbrief
Artikelnummer VIC-18-07-997
Land Deutschland
Weinart Weißwein
Region Pfalz
Rebsorte Riesling
Wein-Prädikat QbA
Jahrgang 2016
Geschmack trocken
Winzertyp Traditionsbetrieb
Inhalt 0.75 L
Alkoholgehalt 13.00%
Säure 7.60g
Restsüße 0.90g
Enthält Sulfite
Abfüller: Kloster Limburg Weinhandel GmbH, DE-67098 Bad-Dürkheim

Der Winzer:

Die Winzergenossenschaft Vier Jahreszeiten, beheimatet in der Pfalz, organisierte sich um 1900 als Gemeinschaft um landwirtschaftliche Produkte besser vermarkten und verkaufen zu können. Über 116 Jahre sind seit der Gründung vergangen und der Zusammenschluss von Winzern kann sich heute über 260 Mitglieder freuen, alle darauf bedacht die "Erfolgsgeschichte fortzusetzen". Die Vier-Jahreszeiten-Winzer können zahlreiche Auszeichnungen und eine äußerst vielfältige Produktpalette vorweisen. So wurde die Genossenschaft unteranderem von Mundus Vini im internationalen Weinpreis als "Bester Erzeuger des Jahres 2016" ausgezeichnet. Mit "Engagement und Hingabe im Ausbau" gelingt es den Winzern aus Leidenschaft auf den 470 Hektar Weinbaufläche durchweg gute Weine zu kreieren.

  • Die Genossenschaft kann sich über 260 Mitglieder freuen, die vor allem mit beeindruckender Vielfalt und Kreativität aufwarten können.
  • Mehr Pfalz geht nicht: Die Vier-Jahreszeiten-Winzer setzen bei der Kreation ihrer Weine erfolgreich auf "Leidenschaft, Engagement und Hingabe".
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×