Ingelheimer Grauer Burgunder trocken 2015 von Schloss Westerhaus
VDP.Ortswein

Schloss Westerhaus Ingelheimer Grauer Burgunder trocken 2015

12 50 * 16,67 €/L (0.75 L)

In den Warenkorb

Navigation

Steckbrief
Artikelnummer DE-49090
Land Deutschland
Weinart Weißwein
Region Rheinhessen
Rebsorte Grauburgunder
Wein-Prädikat QbA
VDP-Klassifikation VDP.Ortswein
Jahrgang 2015
Geschmack trocken
Winzertyp Traditionsbetrieb
Inhalt 0.75 L
Alkoholgehalt 14.50%
Säure 5.10g
Restsüße 6.00g
Enthält Sulfite
Schlossabfüllung, Abfüller: Weingut Schloss Westerhaus, Westerhausstraße 1, 55218 Ingelheim Am Rhein

Der Winzer: Graf und Gräfin von Schönburg-Glauchau

Heinrich Opel erwarb im Jahr 1900 das Weingut Schloss Westerhaus, das heute von der Ururenkelin des Rüsselsheimer Autobauers Ivonne Gräfin von Schönburg-Glauchau und ihrem Mann Johannes Graf von Schönburg-Glauchau in vierter Generation geführt wird. Die beiden stehen an der Spitze eines jungen Teams, das mit viel Begeisterung und Traditionsbewusstsein die herausragende Positionierung des rheinhessischen Weinguts weiterführt. Der VDP-Betrieb ist in alleinigem Besitz der Lage Westerhaus rund um das Weingut und bewirtschaftet 15 Hektar Rebfläche. Der Schwerpunkt liegt auf Burgundersorten und Riesling, die auf Löss-Lehm-Boden wachsen und per Hand gelesen werden. Auf die Menge kommt es Graf und Gräfin nicht an. Vielmehr zählt ausschließlich die Qualität der Weine. So gelingt es ihnen auch jedes Jahr aufs Neue, edelsüße Spezialitäten und Eiswein zu erzeugen.

  • „Auch wenn der Schwerpunkt auf Burgundersorten liegt – uns haben die Rieslinge sehr gut gefallen.“ – Gault&Millau, 2018
  • „In sehr guter Form präsentiert sich der [...] Spätburgunder Grand Prix [...], ist fruchtbetont und reintönig im Bouquet, klar, frisch und zupackend im Mund bei guter Struktur.“ – Eichelmann, 2018
Graf und Gräfin von Schönburg-Glauchau
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×