Jungfer Riesling trocken VDP.Grosses Gewächs 2016 von Prinz
VDP.Grosses Gewächs

Prinz Jungfer Riesling trocken VDP.Grosses Gewächs 2016

29 80 * 39,73 €/L (0.75 L)

In den Warenkorb

Navigation

Über Jungfer Riesling trocken VDP.Grosses Gewächs 2016

Die Hallgertener Jungfer gehört zum Erste-Lage-Repertoir von Weingut Prinz. Alle klassifizierten Lagen zeichnen sich hier durch ihr eigenständiges und besonderes Geschmacksbild aus, das sie an den Wein weitergeben. Die Lage ist nach Süden geneigt, das schafft eine besonders gute Belüftung, gute Wasserversorgung und viel Sonnenwärme. Der Boden besteht hauptsächlich aus mittel- bis tiefgründigen steinig-grusige Quarziten mit Löß-Lehmeinlagerungen. Darum ist der Jungfer Riesling trocken VDP.Grosses Gewächs auch so herrlich mineralisch. Durch die Nachbarschaft zum Weingut Kloster Eberbach vermutet man, dass die Lage ihren Namen der Jungfrau Maria verdankt, der ihr von den Eberbacher Mönchen aufgrund des hochwertigen Leseguts verliehen wurde. Die Riesling-Trauben aus der Jungfer sind besonders für Prädikatsweine gut geeignet. Doch auch trockene Weine wie dieser Jungfer Riesling trocken VDP.Grosses Gewächs sind eine Klasse für sich. Am Gaumen ist der Riesling saftig mit einem leichten Geschmack nach eingemachten Früchten, er hat Biss und wirkt eher wenig trocken. Das besondere Mikroklima und die Böden verleihen dem Riesling ein Höchstmaß an Mineralität und Finesse. Der Jungfer Riesling trocken VDP.Grosses Gewächs ist herrlich elegant und zeigt zudem ein sehr gutes Alterungspotenzial.

Steckbrief
Artikelnummer DE-1006-45
Land Deutschland
Weinart Weißwein
Region Rheingau
Rebsorte Riesling
VDP-Klassifikation VDP.Grosses Gewächs
Jahrgang 2016
Geschmack trocken
Winzertyp Topbewerteter Insider
Inhalt 0.75 L
Alkoholgehalt 13.00%
Enthält Sulfite
Gutsabfüllung, Abfüller: Weingut Prinz, Im Flachsgarten 5, 65375 Hallgarten

Der Winzer: Fred Prinz

Irgendwie muss Fred Prinz verrückt sein. Oder wie kann man sich sonst erklären, dass er jede seiner Hallgartener Lagen persönlich und ausschließlich mit Hand pflegt? Diese absolute Liebe zu dem, was er tut, schmeckt man in jedem Glas, denn eigenständige Weine können letztendlich nur mit der entsprechenden Leidenschaft erzeugt werden, was Fred Prinz eindrucksvoll beweist. Wein ist für ihn Kultur.

  • „Eine rundum gelungene Kollektion” bietet uns auch dieses Jahr das Weingut Prinz. „Dies ist eine der beständigsten Quellen für gute Rheingauer Weine, die wir kennen.” – Gault&Millau, 2017
  • „Wie nicht anders zu erwarten, ist dem Weingut wieder eine in sich stimmige und hochklassige Kollektion gelungen.” – Eichelmann, 2017
Fred Prinz Image of the winemaker
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×