Hallgartener Jungfer Riesling Spätlese 2015 von Prinz
90
G&M
91
E

Prinz Hallgartener Jungfer Riesling Spätlese 2015

20 80 * 27,73 €/L (0.75 L)

In den Warenkorb

Navigation

×
1 Bewertungen Arrow

Kundenbewertungen 1

(m) am 26.06.2018:

Bestätigter Kauf

Über Hallgartener Jungfer Riesling Spätlese 2015

Die Hallgartener Jungfer Riesling Spätlese von Weingut Prinz wird Sie verzaubern. Die Entwicklung des Rheingauer Ortes und seines Weinbaus ist der Nachbarschaft zum Zisterzienserkloster Eberbach zu verdanken. Vermutlich haben die Mönche aufgrund der hohen Wertschätzung der in ihrem Hallgartener Berg wachsenden Kreszensen auf die heilige Jungfrau Maria geschlossen und diesen Weinberg „Jungfer“ genannt, ein deutliches Zeichen für die Marienverehrung im Mittelalter. Bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts war die Fläche dieser hochgeschätzten Weinbergslage nur wenige Hektar groß. Nach Süden bis Südwesten hin geneigt profitiert sie von der Mittagssonne. Der im Boden vorhandene hohe Quarzitanteil nimmt deren Wärme tagsüber auf und gibt sie nachts an die Reben und später an die Hallgartener Jungfer Riesling Spätlese ab. Er ist darüber hinaus auch ausschlaggebend für die grandiose Mineralität der Weine, ebenso wie für ihre große Lagerfähigkeit. Die Trauben stammen von ausgedünnten Parzellen, wurden nach der Ernte direkt abgepresst, in Edelstahl vergoren und bis Februar auf der Feinhefe belassen. Die kräftige, aber integrierte Säure und der hohe natürliche Restzucker versprechen eine sehr hohe Lebenserwartung und ein süßes Vergnügen, das die Hallgartener Jungfer Riesling Spätlese jederzeit bietet.

Steckbrief
Artikelnummer DE-1006-34
Land Deutschland
Weinart Weißwein
Region Rheingau
Rebsorte Riesling
Wein-Prädikat Spätlese
Jahrgang 2015
Geschmack edelsüß
Winzertyp Topbewerteter Insider
Inhalt 0.75 L
Alkoholgehalt 9.00%
Enthält Sulfite
Gutsabfüllung, Abfüller: Weingut Prinz, Im Flachsgarten 5, 65375 Hallgarten

Der Winzer: Fred Prinz

Irgendwie muss Fred Prinz verrückt sein. Oder wie kann man sich sonst erklären, dass er jede seiner Hallgartener Lagen persönlich und ausschließlich mit Hand pflegt? Diese absolute Liebe zu dem, was er tut, schmeckt man in jedem Glas, denn eigenständige Weine können letztendlich nur mit der entsprechenden Leidenschaft erzeugt werden, was Fred Prinz eindrucksvoll beweist. Wein ist für ihn Kultur.

  • „Eine rundum gelungene Kollektion” bietet uns auch dieses Jahr das Weingut Prinz. „Dies ist eine der beständigsten Quellen für gute Rheingauer Weine, die wir kennen.” – Gault&Millau, 2017
  • „Wie nicht anders zu erwarten, ist dem Weingut wieder eine in sich stimmige und hochklassige Kollektion gelungen.” – Eichelmann, 2017
Fred Prinz Image of the winemaker
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×