Hallgartener Hendelberg Spätburgunder „Reserve“ trocken 2015 von Prinz

Prinz Hallgartener Hendelberg Spätburgunder „Reserve“ trocken 2015

33 80 * 45,07 €/L (0.75 L)

In den Warenkorb

Navigation

×
1 Bewertungen Arrow

Kundenbewertungen 1

(m) am 05.09.2018:

Bestätigter Kauf

Über Hallgartener Hendelberg Spätburgunder „Reserve“ trocken 2015

Die Trauben für den Spätburgunder „Reserve“ trocken kommen aus der Lage Hallgartener Hendelberg, wo mittel- bis tiefgründige, steinige Schieferverwitterungsböden vorherrschen. Diese Böden verleihen dem Rotwein schließlich seinen ausgeprägten Charakter und seine eigene Mineralik. Die Weinberge dieser Lage mit ihren steinigen Böden und ihrer südlichen Exposition profitieren von einem idealen Mikroklima und die Trauben von längeren Hängezeiten. So wird nur reifes und gesundes Lesegut zum Hallgartener Hendelberg Spätburgunder „Reserve“ trocken verarbeitet, um das Beste des Hendelbergs auf die Flasche zu bringen. Der Rotwein wird im Keller von Weingut Prinz einer klassischen, offenen Maischegärung unterzogen. Ausgebaut wird er anschließend im Halbstückfass, was ihm zusätzliche Kraft und einen starken Charakter mit auf den Weg gibt. Nachdem der Hallgartener Hendelberg Spätburgunder „Reserve“ trocken einen biologischen Säureabbau durchlaufen hat, reift er für mindestens 10 Monate im Holzfass. Durch seine Lage beeinflusst ist der Rotwein in seinem Wesen sehr elegant und finessenreich. Am Gaumen zeigt er die deutliche Mineralik seiner Lage und besitzt ein schier unendliches Potenzial. Der Hallgartener Hendelberg Spätburgunder „Reserve“ trocken ist das Beste, was das Weingut Prinz im Rotwein-Sortiment zu bieten hat und eignet sich hervorragend als hochwertiger kulinarischer Begleiter.

Steckbrief
Artikelnummer DE-1006-50
Land Deutschland
Weinart Rotwein
Region Rheingau
Rebsorte Spätburgunder
Wein-Prädikat QbA
Jahrgang 2015
Geschmack trocken
Winzertyp Topbewerteter Insider
Inhalt 0.75 L
Alkoholgehalt 13.00%
Enthält Sulfite
Abfüller: Weingut Prinz, Im Flachsgarten 5, 65375 Hallgarten

Der Winzer: Fred Prinz

Irgendwie muss Fred Prinz verrückt sein. Oder wie kann man sich sonst erklären, dass er jede seiner Hallgartener Lagen persönlich und ausschließlich mit Hand pflegt? Diese absolute Liebe zu dem, was er tut, schmeckt man in jedem Glas, denn eigenständige Weine können letztendlich nur mit der entsprechenden Leidenschaft erzeugt werden, was Fred Prinz eindrucksvoll beweist. Wein ist für ihn Kultur.

  • „Eine rundum gelungene Kollektion” bietet uns auch dieses Jahr das Weingut Prinz. „Dies ist eine der beständigsten Quellen für gute Rheingauer Weine, die wir kennen.” – Gault&Millau, 2017
  • „Wie nicht anders zu erwarten, ist dem Weingut wieder eine in sich stimmige und hochklassige Kollektion gelungen.” – Eichelmann, 2017
Fred Prinz Image of the winemaker
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×