Tradition Spätburgunder Rosé trocken 2016 von Markgraf von Baden
VDP.Gutswein
91
VP

Markgraf von Baden Tradition Spätburgunder Rosé trocken 2016

190  
×

11 50 * 15,33 €/L (0.75 L)

ausverkauft

Navigation

×
190 Bewertungen Arrow
91
Preis-Genuss-Punkte

Expertenmeinungen

91

Preis-Genuss-Punkte

(m) meint:

Der lachsrosafarbene Wein zeigt im Duft Noten von roten Früchten, gelbfruchtige Anklänge und pflanzliche Würze, am Gaumen begeistert er mit Aromen von Äpfeln und roten Johannisbeeren, pflanzlichen Tönen, frischer Säure und fantastischem Trinkfluss. Sommer am Bodensee – hier in flüssiger Form ein großer Genuss! Dafür gebe ich 91 Preis-Genuss-Punkte.

Über Carsten Stammen — In unserer Redaktion bin ich für die qualitative Bewertung und fachkundige Beschreibung der Weine in unserem Portfolio zuständig. Bevor ich Ende 2014 nach Mainz kam, war ich rund vier Jahre beim Weinnetzwerk Wein-Plus tätig, wo ich als Redaktionsmanager und Verkoster für das Online-Magazin und den Weinführer geschrieben habe. Meine Weinleidenschaft begann Anfang der 1990er Jahre mit einer gastronomischen Ausbildung, die mich an das Thema heranführte. Danach studierte ich zunächst Tourismusbetriebswirtschaft und arbeitete gut zwölf Jahre in den Bereichen Kommunikation und Weiterbildung. Parallel bildete ich mich nebenberuflich in Weinfachkunde und Sensorik fort und begann mit der professionellen Weinbeurteilung, um daraufhin das Verkosten und Schreiben über Wein zu meinem Hauptberuf zu machen.

Kundenbewertungen 190

1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

(m) meint am 05.08.2017:

Bestätigter Kauf
We
×
Werner (m)

Bin sehr enttäuscht, wein ist ziemlich sauer

1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

(m) meint am 06.09.2017:

Bestätigter Kauf
Ra
×
Ralph (m)

Säuredominant

Schöner Geruch, nur leider für meinen Geschmack viel zu viel Säre, die den ansonsten guten Eindruck schmälert. Leider nichts für mich

1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

(m) meint am 12.09.2017:

Bestätigter Kauf
Fr
×
Freddy (m)

flacher Wein

flacher Wein, hätte man von einem VDP Weingut nicht so erwartet. trinkbar, aber da hätte es auch ein Discounter Rose getan.

(m) meint am 23.08.2017:

Bestätigter Kauf
Th
×
Thomas (m)

Geht

Ich könnte mehr Geschmack vertragen. Wirkt verhalten.

(w) meint am 06.09.2017:

Bestätigter Kauf
In
×
Inge (w)

Ein Klassiker. Edel.

(m) meint am 27.10.2017:

Bestätigter Kauf
Ol
×
Oliver (m)

Lecker und schön wenig Säure

(m) meint am 29.11.2017:

Bestätigter Kauf
Mi
×
Michael (m)

Immer wieder...im Sommer und im Winter!

Ein toller Rosé mit intensivem Geschmack und angenehmer Frische!

(m) meint am 16.12.2017:

Bestätigter Kauf
Ma
×
Manfred (m)

sehr empfehlenswerter Sommerwein, den man auch immer Winter geniessen kann

Wunderbar frisch, sehr fruchtig und trocken. Herrlicher kräftiger Rosé

(m) meint am 27.12.2017:

Bestätigter Kauf
Da
×
Daniel (m)

Schmeckt super und geniale Farbe.

(m) meint am 08.05.2018:

Bestätigter Kauf
Mi
×
Michael (m)

harmonisch mit fruchtigem Abgang

Über Tradition Spätburgunder Rosé trocken 2016

Das renommierte VDP-Weingut Markgraf von Baden am Bodensee ist im Besitz einer über 900 Jahre alten Adelsfamilie, die seit 1782 Weinbau betreibt. Dass ein so geschichtsträchtiger Betrieb über eine Fülle an bewährten Techniken verfügt, versteht sich von selbst. Der Tradition Spätburgunder Rosé zeigt auf eindrucksvolle Art und Weise, welche köstlichen Kreationen aus einem solchen Erfahrungsschatz hervorgehen können: Schon sein verführerischer Duft allein ist mit seinen Noten von roten und gelben Früchten, die von vegetabilen Anklängen umspielt werden, ein Erlebnis. Am Gaumen übertrifft der Tradition Spätburgunder Rosé diese Sinnenfreude sogar noch einmal: Saftige Aromen von Äpfeln und roten Johannisbeeren, pflanzliche Würze und frische Säure vereinen sich zu einem belebenden Geschmacksereignis mit fantastischem Trinkfluss. Der erfrischende Wein rechtfertigt damit spielend, dass Weingut Markgraf von Baden sowohl mit 2 Sternen von Eichelmann als auch mit 2 roten Trauben von Gault&Millau ausgezeichnet wurde. Genau so wünscht man sich einen Rosé aus dem Burgunderland Baden!

Steckbrief
Artikelnummer DE-8161
Land Deutschland
Weinart Rosé
Region Baden
Rebsorte Spätburgunder
Wein-Prädikat QbA
VDP-Klassifikation VDP.Gutswein
Jahrgang 2016
Geschmack trocken
Winzertyp Traditionsbetrieb
Inhalt 0.75 L
Alkoholgehalt 11.50%
Säure 8.00g
Restsüße 7.70g
Trinktemperatur 8-10°C
Enthält Sulfite
Gutsabfüllung, Abfüller: Weingut Markgraf von Baden, Schloss Salem, DE-88682 Salem

Der Winzer: Bernhard Prinz von Baden

Bernhard Max Friedrich August Gustav Louis Kraft Prinz von Baden ist seit 1998 Inhaber des Familienweinguts und führt nicht nur die lange Tradition seiner Familie mit Stolz und Würde fort, sondern macht sich auch um den badischen Weinbau verdient. Aufgewachsen im Familiensitz Schloss Salem am Bodensee ist er von Kindesbeinen an mit den Reben vertraut. Besonders der regionale Müller-Thurgau hat es dem Prinzen angetan und so setzt er sich mit Herzblut für den Erhalt der traditionellen Sorte ein. Mit jeweils 3 Trauben bei Eichelmann und Gault&Millau gehört das VDP-Weingut zu den Spitzenerzeugern Deutschlands.

  • „Die neue Kollektion schließt nahtlos an die guten Vorjahre an. Sowohl die Guts- als auch die Ortsweine sind klar und frisch. Die Spätburgunder-Serie ist stimmig.“ – Eichelmann, 2018
  • „Das Weingut im Kulturdenkmal Schloss Salem [...] begeistert Jahr für Jahr mit zartgliedrigem Müller-Thurgau [...]. Diese gehören zum Elegantesten, was diese Rebsorte in ihrem gesamten Verbreitungsgebiet [...] zu bieten hat.“ – Gault&Millau, 2017
Bernhard Prinz von Baden
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×