Hattenheimer Riesling Kabinett trocken 2014 von Langwerth von Simmern
VDP.Ortswein

Langwerth von Simmern Hattenheimer Riesling Kabinett trocken 2014

9 50 * 12,67 €/L (0.75 L)

In den Warenkorb

Navigation

×
2 Bewertungen Arrow

Kundenbewertungen 2

(m) am 02.10.2016:

Bestätigter Kauf

(m) am 09.11.2016:

Bestätigter Kauf

Über Hattenheimer Riesling Kabinett trocken 2014

Die alten Rebstöcke, die die saftigen und vollreifen Trauben für den Hattenheimer Riesling Kabinett trocken lieferten, wachsen auf tiefgründigem und kalkhaltigen Lössböden. Im Keller von Weingut Langwerth von Simmern wurde der Hattenheimer Riesling Kabinett trocken im klassischen Edelstahltank ausgebaut. Im Vergleich zum feinherben Kabinett ist der Hattenheimer Riesling Kabinett trocken wunderbar rassig mit kraftvoller Würze. Im Bukett zeigt er opulente Fruchtaromen von Ananas, jungem Pfirsich und grünem Apfel. Die volle Nase verzaubert auf blumige Art und Weise. Auch im Mund ist der Hattenheimer Riesling Kabinett trocken sehr harmonisch und vielschichtig. Wie kaum ein anderer vertritt dieser Wein den typischen Langwerth von Simmern-Stil. Jahr für Jahr entstehen in diesem altehrwürdigen und traditionellen Familienweingut beste Weine. Aus jahrhundertelanger Erfahrung und bewährten Methoden werden Weine geschaffen, bei denen der individuelle Charakter und die Langlebigkeit im Vordergrund stehen. Seit 1464 konnte sich die Familie Langwerth von Simmern ein beeindruckendes Lagenportfolio von klassifizierten Lagen zusammen stellen, deren edle Tropfen durch großes winzerisches Talent und Know How perfektioniert werden.

Steckbrief
Artikelnummer DE-1097-03
Land Deutschland
Weinart Weißwein
Region Rheingau
Rebsorte Riesling
Wein-Prädikat Kabinett
VDP-Klassifikation VDP.Ortswein
Jahrgang 2014
Geschmack trocken
Winzertyp Traditionsbetrieb
Inhalt 0.75 L
Alkoholgehalt 12.50%
Enthält Sulfite
Gutsabfüllung, Abfüller: Freiherrlich Langwerth von Simmern'sches Rentamt, Kirchgasse 6, 65343 Eltville

Der Winzer: Georg-Reinhard Freiherr Langwerth von Simmern

Die Freiherren Langwerth von Simmern widmen sich bereits seit dem Jahr 1464 dem Weinbau. Damit zählt der Betrieb zu den ältesten sich in Familienbesitz befindlichen Weingütern der Welt. Seit 1996 wird das imposante Gut von Georg Reinhard Freiherr Langwerth von Simmern geleitet. Mit tatkräftiger Unterstützung seiner Frau Andrea konnten sie gemeinsam das Weingut wieder in der Spitze etablieren.

  • „Önologe und Kellermeister Uwe Lex [bringt] eine durchgehend strahlende Kollektion hervor – vom saftigen, knackigen Kabinett über die Großen Gewächse bis zu den edelsüßen Prädikaten.“ – Gault&Millau, 2018
  • „Wunderbar balancierte Weine, die mit saftiger Frucht und feiner Mineralik zu überzeugen [wissen].“ – Falstaff, 2018
Georg-Reinhard Freiherr Langwerth von Simmern Image of the winemaker
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×