Hattenheimer Nussbrunnen Riesling Kabinett trocken 2016 von Langwerth von Simmern
VDP.Ortswein

Langwerth von Simmern Hattenheimer Nussbrunnen Riesling Kabinett trocken 2016

12 00 * 16,00 €/L (0.75 L)

ausverkauft

Navigation

Über Hattenheimer Nussbrunnen Riesling Kabinett trocken 2016

Der Hattenheimer Nussbrunnen ist eine der Top-Lagen im Rheingau und bringt besonders gehaltvolle und harmonische Weine hervor. Der tiefgründige Lössboden der Weinberge unterstützt die Frucht der Weine, die meist schon in Ihrer Jugend sehr gut zu trinken sind und doch ein hohes Reifepotenzial haben. Der Hattenheimer Nussbrunnen Riesling Kabinett trocken von Weingut Langwerth von Simmern repräsentiert die traditionsreiche Lage des Nussbrunnen wie kaum ein anderer Wein. Sehr individuell zeigt er sich mit facettenreichen Aromen in der Nase, die vor allem von weißem Pfirsich geprägt sind. Alle Geschmackskomponenten am Gaumen sind wunderbar ausgewogen und bieten mit einem gut balancierten Süße-Säure-Verhältnis ein stimmiges und durchaus spannendes Gesamtbild. Seine Finesse und der fruchtbetonte Charakter seiner Lage machen den Hattenheimer Nussbrunnen Riesling Kabinett trocken zu einem einzigartigen und langanhaltenden Trinkgenuss. Das altehrwürdige Weingut Langwerth von Simmern blickt auf eine Geschichte bis ins Jahr 1464 zurück, seither betreibt die Familie Langwerth von Simmern Weinbau im Rheingau und kann auf jahrelange Tradition und Leidenschaft zurückgreifen.

Steckbrief
Artikelnummer DE-1097-42
Land Deutschland
Weinart Weißwein
Region Rheingau
Rebsorte Riesling
Wein-Prädikat Kabinett
VDP-Klassifikation VDP.Ortswein
Jahrgang 2016
Geschmack trocken
Winzertyp Traditionsbetrieb
Inhalt 0.75 L
Alkoholgehalt 12.00%
Enthält Sulfite
Gutsabfüllung, Abfüller: Freiherrlich Langwerth von Simmern'sches Rentamt, Kirchgasse 6, 65343 Eltville

Der Winzer: Georg-Reinhard Freiherr Langwerth von Simmern

Die Freiherren Langwerth von Simmern widmen sich bereits seit dem Jahr 1464 dem Weinbau. Damit zählt der Betrieb zu den ältesten sich in Familienbesitz befindlichen Weingütern der Welt. Seit 1996 wird das imposante Gut von Georg Reinhard Freiherr Langwerth von Simmern geleitet. Mit tatkräftiger Unterstützung seiner Frau Andrea konnten sie gemeinsam das Weingut wieder in der Spitze etablieren.

  • „Önologe und Kellermeister Uwe Lex [bringt] eine durchgehend strahlende Kollektion hervor – vom saftigen, knackigen Kabinett über die Großen Gewächse bis zu den edelsüßen Prädikaten.“ – Gault&Millau, 2018
  • „Wunderbar balancierte Weine, die mit saftiger Frucht und feiner Mineralik zu überzeugen [wissen].“ – Falstaff, 2018
Georg-Reinhard Freiherr Langwerth von Simmern Image of the winemaker
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×