Hattenheimer Mannberg Riesling Spätlese Blaukapsel 2015 von Langwerth von Simmern
VDP.Grosse Lage

Langwerth von Simmern Hattenheimer Mannberg Riesling Spätlese Blaukapsel 2015

20 00 * 26,67 €/L (0.75 L)

ausverkauft

Navigation

×
1 Bewertungen Arrow

Kundenbewertungen 1

(w) am 27.11.2017:

Bestätigter Kauf

Über Hattenheimer Mannberg Riesling Spätlese Blaukapsel 2015

Mit dem Hattenheimer Mannberg begann die lange Weinbau-Tradition der Familie Langwerth von Simmern, als der Herzog im Jahre 1464 den Weinberg für die Verdienste von Johann Langwerth von Simmern als Kanzler übergab. Im Jahr 1472 erwarb die Familie die Hattenheimer Burg und betreibt seit jeher Weinbau im Rheingau und kann auf verschiedenste Spitzenlagen der Region zurückgreifen. Heute ist die klassifizierte Lage Hattenheimer Mannberg im Alleinbesitz des Weinguts Langwerth von Simmern und beheimatet sehr alte Riesling-Stöcke. Auf der Südlage gedeihen Trauben von besonders hoher Reife und Saft. Die Hattenheimer Mannberg Riesling Spätlese Blaukapsel kommt mit einem konzentrierten fruchtigen Bouquet, ist druckvoll und mächtig. Bereits in der Nase ist die Frucht sehr vielversprechend, straff und würzig, ein herrlicher Apfelduft hebt sich hier hervor. Das eindrucksvolle Bouquet geht in einen vielschichtigen und körperreichen Genuss am Gaumen über, die süße Frucht ist herrlich herausgearbeitet – Aromen von Mango, Maracuja, Papaya, Ananas und Pfirsich entzücken den Genießer Schluck für Schluck. Abgerundet wird der Genuss durch einen sehr langen und dichten Nachhall. Die Hattenheimer Mannberg Riesling Spätlese Blaukapsel ist einer der hochwertigsten, süßen Weine des Betriebs und ein herrlich edler Genuss.

Steckbrief
Artikelnummer DE-1097-29
Land Deutschland
Weinart Weißwein
Region Rheingau
Rebsorte Riesling
Wein-Prädikat Spätlese
VDP-Klassifikation VDP.Grosse Lage
Jahrgang 2015
Geschmack edelsüß
Winzertyp Traditionsbetrieb
Inhalt 0.75 L
Alkoholgehalt 10.80%
Säure 9.00g
Restsüße 107.30g
Trinktemperatur 10-12°C
Enthält Sulfite
Gutsabfüllung, Abfüller: Freiherrlich Langwerth von Simmern'sches Rentamt, Kirchgasse 6, 65343 Eltville

Der Winzer: Georg-Reinhard Freiherr Langwerth von Simmern

Die Freiherren Langwerth von Simmern widmen sich bereits seit dem Jahr 1464 dem Weinbau. Damit zählt der Betrieb zu den ältesten sich in Familienbesitz befindlichen Weingütern der Welt. Seit 1996 wird das imposante Gut von Georg Reinhard Freiherr Langwerth von Simmern geleitet. Mit tatkräftiger Unterstützung seiner Frau Andrea konnten sie gemeinsam das Weingut wieder in der Spitze etablieren.

  • „Önologe und Kellermeister Uwe Lex [bringt] eine durchgehend strahlende Kollektion hervor – vom saftigen, knackigen Kabinett über die Großen Gewächse bis zu den edelsüßen Prädikaten.“ – Gault&Millau, 2018
  • „Wunderbar balancierte Weine, die mit saftiger Frucht und feiner Mineralik zu überzeugen [wissen].“ – Falstaff, 2018
Georg-Reinhard Freiherr Langwerth von Simmern Image of the winemaker
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×