Taboola Tracking Pixel
Osthofen Grauburgunder trocken 2017 von Karl May

Karl May Osthofen Grauburgunder trocken 2017

11 90 * 15,87 €/L (0.75 L)

In den Warenkorb

Navigation

Über Osthofen Grauburgunder trocken 2017

In Frankreich sagt man Pinot Gris, in der Schweiz nennt man ihn Malvoisie und in Italien Pinot Grigio. Der Grauburgunder sorgt in vielen Ländern Europas für Begeisterung. Der Osthofen Grauburgunder trocken konnte von der geologischen Vielfalt der rheinhessischen Lagen von Weingut Karl May profitieren, denn dort findet sich für jede Rebe der passende Boden. Dieser Biowein stammt von den ältesten Grauburgunder-Weinbergen und den besten Lagen Osthofens, die von Kalkmergel und tiegründigem Löss geprägt sind. Die Spontangärung des Grauburgunders erfolgte im Holzfass, anschließend folgte eine sechsmonatige Lagerung auf der Feinhefe. Das Weingut Karl May legt großen Wert auf einen achtsamen Umgang mit der Natur und betrachtet die Weinberge als komplexes Gefüge von mannigfaltigem Leben. Die Winzerbrüder Peter und Fritz May wissen: Je mehr Vitalität und Fülle in den Rebflächen, desto mehr steckt später davon im Wein. Durch die ökologische Bewirtschaftung bleiben die Weinberge lebendig und behalten ihren unverkennbaren Charakter. Sie trägt außerdem dazu bei, dass die Weine von Weingut Karl May eigenständiger und größer werden, da sind sich die Gebrüder May einig. Der Osthofen Grauburgunder trocken beglückt den Gaumen mit einem herrlich trockenen und rundum köstlichen Genusserlebnis.

Steckbrief
Artikelnummer DE-4261-27
Land Deutschland
Weinart Weißwein
Region Rheinhessen
Rebsorte Grauburgunder
Wein-Prädikat QbA
Jahrgang 2017
Geschmack trocken
Winzertyp Traditionsbetrieb
Inhalt 0.75 L
Alkoholgehalt 13.00%
Säure 5.80g
Restsüße 0.90g
Enthält Sulfite
Gutsabfüllung, Abfüller: Weingut Karl May, Ludwig-Schwamb-Straße 22, 67574 Osthofen

Der Winzer: Karl May, Peter May und Fritz May

Es ist die Leidenschaft für Wein, die Peter und Fritz May wie „Blutsbrüder“ für immer vereint. Vieles, was die Winzerbrüder May ausmacht, steckt auch in ihren Weinen. Die beiden arbeiten da, wo sie aufgewachsen sind – ein Stück ihrer rheinhessischen Heimat fließt auch immer in ihre Erzeugnisse mit ein. Mit der Art, in der Peter und Fritz May ihre Weine kreieren, bewahren sie die lange Tradition der Familie, die schon seit 1815 für den Wein lebt und arbeitet. 3,5 Sterne bei Eichelmann und 3 Trauben bei Gault&Millau bestätigen die herausragende Qualität ihrer Weine und sprechen für den unermüdlichen Ehrgeiz der May-Brüder, sich immer weiter zu steigern.

  • „Die Brüder Fritz und Peter May gehen weiterhin ihren Weg und sind in der Szene mittlerweile eine feste Größe. Die Dynamik ist beeindruckend.“ – Gault&Millau 2017
  • „Wieder eine ganz starke Kollektion von Karl May und seinen Söhnen! Schon die Gutsweine sind allesamt sehr gut, sie besitzen reintönige Frucht, sind zupackend und frisch. [...] Im Aufwind!“ – Eichelmann, 2017
Karl May, Peter May und Fritz May Image of the winemaker
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×