Taboola Tracking Pixel
Riesling Löwenpforte trocken 2017 – KAT-64299 von Joachim Flick
VDP.Gutswein
92
VP

Joachim Flick Riesling Löwenpforte trocken 2017 – KAT-64299

5  
×
-31%

12 90 UVP

8 90 * 11,87 €/L (0.75 L)

In den Warenkorb

Navigation

×
5 Bewertungen Arrow
92
Preis-Genuss-Punkte

Expertenmeinungen

92

Preis-Genuss-Punkte

(m) meint:

Ein köstlicher Rheingauer Riesling, der hellgelb mit leicht grünlichen Reflexen im Glas schimmert. Im Duft zeigt er Noten von Zitrusfrüchten, Äpfeln, Pfirsichen und Blüten, am Gaumen begeistert er mit saftiger Apfel-, Pfirsich- und Zitrusfrucht, frischer Säure, mineralischen Tönen und harmonischem Abgang. Der ‚Löwenpforte‘ überzeugt sowohl als Partywein als auch als Essensbegleiter, etwa zu Gemüse- und Fischgerichten. Ich gebe ihm 92 Preis-Genuss-Punkte.

Über Timo Hammerstrom — Als gelernter Hotelfachmann führte mich meine Arbeit in der Sternegastronomie an Wein heran und weckte die Leidenschaft für dieses Thema. Nach meinem Studium der Weinwirtschaft an der renommierten Wein-Hochschule in Geisenheim arbeitete ich im Weineinkauf eines internationalen Handelsunternehmens und war danach Einkaufsleiter für Wein bei einer deutschen Fachhandelskette. Als Leiter Einkauf bei VICAMPO liegt heute das gesamte Wein-Portfolio in meiner Verantwortung. Mein Ziel: Für Sie immer die Weine mit dem besten Preis-Genuss-Verhältnis zu finden.

Kundenbewertungen 5

(m) am 02.02.2019:

Bestätigter Kauf

(m) am 16.02.2019:

Bestätigter Kauf

(m) am 02.03.2019:

Bestätigter Kauf

(m) am 08.03.2019:

Bestätigter Kauf

(m) am 11.03.2019:

Bestätigter Kauf
Steckbrief
Artikelnummer KAT-19-02-031
Land Deutschland
Weinart Weißwein
Region Rheingau
Rebsorte Riesling
Wein-Prädikat QbA
VDP-Klassifikation VDP.Gutswein
Jahrgang 2017
Geschmack trocken
Winzertyp Traditionsbetrieb
Inhalt 0.75 L
Alkoholgehalt 12.50%
Säure 7.40g
Restsüße 6.10g
Trinktemperatur 8-10°C
Enthält Sulfite
Gutsabfüllung, Abfüller: Weingut Joachim Flick, Straßenmühle, DE-65439 Flörsheim

Der Winzer: Reiner Flick

Diplom-Önologe Reiner Flick führt das Weingut Joachim Flick seit 1992 in der zweiten Generation. Jeden Tag aufs Neue gibt er sein Möglichstes, um höchst qualitative und unverfälschte Weine herzustellen. Reiner Flick möchte die Begegnung mit seinen Weinen zu einem dauerhaften Erlebnis machen und setzt deshalb auf nachhaltigen Weinbau, sorgfältige Handarbeit und ökologische Rebpflege. Die Kritiker zollen ihm hierfür den vollsten Respekt und zeichnen ihn jedes Jahr aufs Neue mit hervorragenden Wertungen aus.

  • „Nachhaltigkeit ist für den jetzigen Inhaber Reiner Flick und Kellermeister Dirk Bohnensack unabdingbare Voraussetzung für alles Tun.“ – Gault&Millau, 2018
  • „Als Diplom-Önologe und langjähriger Leiter des Weingutes konnte Reiner Flick viele wertvolle Erfahrungen sammeln, um heute nicht allein mit Riesling, sondern auch mit Sauvignon Blanc oder Spätburgunder zu reüssieren.“ – Falstaff, 2018
Reiner Flick Image of the winemaker
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×