Taboola Tracking Pixel
Weißer Burgunder vom Vulkan trocken 2017 von Freiherr von Gleichenstein
91
VP

Freiherr von Gleichenstein Weißer Burgunder vom Vulkan trocken 2017

144  
×
-34%

12 90 UVP

8 50 * 11,33 €/L (0.75 L)

In den Warenkorb

Navigation

×
144 Bewertungen Arrow
91
Preis-Genuss-Punkte

Expertenmeinungen

91

Preis-Genuss-Punkte

(m) meint:

Der Weißburgunder ‘vom Vulkan’ ist inzwischen schon ein Klassiker, der jedes Jahr wieder Freude bereitet: Der strahlend hellgelbe Wein duftet köstlich nach Äpfel, Birnen und Zitrusfrüchten mit nussigen Anklängen und erfreut am Gaumen mit Aromen von gelben Früchten, zart pflanzlicher Würze, frischer Säure und saftigem, harmonischem Abgang. Ich gebe ihm 91 Preis-Genuss-Punkte und empfehle ihn zu Gemüse- und Nudelgerichten, hellem Fleisch und Fisch sowie zu Salaten – oder einfach solo!

Über Carsten Stammen — In unserer Redaktion bin ich für die qualitative Bewertung und fachkundige Beschreibung der Weine in unserem Portfolio zuständig. Bevor ich Ende 2014 nach Mainz kam, war ich rund vier Jahre beim Weinnetzwerk Wein-Plus tätig, wo ich als Redaktionsmanager und Verkoster für das Online-Magazin und den Weinführer geschrieben habe. Meine Weinleidenschaft begann Anfang der 1990er Jahre mit einer gastronomischen Ausbildung, die mich an das Thema heranführte. Danach studierte ich zunächst Tourismusbetriebswirtschaft und arbeitete gut zwölf Jahre in den Bereichen Kommunikation und Weiterbildung. Parallel bildete ich mich nebenberuflich in Weinfachkunde und Sensorik fort und begann mit der professionellen Weinbeurteilung, um daraufhin das Verkosten und Schreiben über Wein zu meinem Hauptberuf zu machen.

Kundenbewertungen 144

3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

(m) meint am 24.09.2018:

Bestätigter Kauf
Be
×
Bernd (m)

Genau so wünsche ich mir einen Weißburgunder. Tolle Aromen, Frucht und eine dezente Säure.

2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

(m) meint am 04.11.2018:

Bestätigter Kauf
Kl
×
Klaus (m)

klassiker- ein bisschen wie früher die weine waren

2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

(w) meint am 12.04.2019:

Bestätigter Kauf
An
×
Angelika (w)

Wer ihn nicht probiert hat, der weiß auch nicht wie gut er ist.

Wer ihn nicht probiert hat, der weiß auch nicht wie gut er ist.

(m) meint am 18.03.2019:

Bestätigter Kauf
×
Jürgen (m)

Einer meiner absoluten Lieblingsweine, mineralisch, gute Frucht und kaum Säure

(m) meint am 24.03.2019:

Bestätigter Kauf
Ma
×
Matthias (m)

Frisch, fruchtig, voll mit etwas Luft

(m) meint am 02.05.2019:

Bestätigter Kauf
Ra
×
Rainer (m)

Top-Wein für jeden Tag

Sehr angenehme Note von Traube und Boden. Frucht ist wunderbar eingebunden, lange Zeit am Gaumen, ein Spitzenwein

(m) am 28.06.2018:

Bestätigter Kauf

(m) am 28.07.2018:

Bestätigter Kauf

(w) am 08.08.2018:

Bestätigter Kauf

(m) am 11.08.2018:

Bestätigter Kauf

Über Weißer Burgunder vom Vulkan trocken 2017

Dieses Musterstück hoher Weißburgunderkunst zeigt, was gelungene Teamarbeit leisten kann, denn auf Weingut Freiherr von Gleichenstein wird Zusammenarbeit großgeschrieben. Die Hingabe seiner Winzer schlägt sich in der exzellenten Qualität der Weine nieder. Das badische Traditionsweingut unter der Leitung Johannes von Gleichensteins präsentiert mit dem Weißen Burgunder vom Vulkan einen gelungenen Alleskönner, der schon mit seinem herrlichen Duft nach gelben Früchten, Blüten und Nüssen allein bezaubert. Am Gaumen vervollständigt sich der typische Pinotgenuss: Saftige Apfel-, Birnen- und Zitrusnoten vereinen sich aufs Schönste mit harmonischer Säure, die feine Mineralität des Vulkangesteins am Kaiserstuhl fasst das fließende Schmuckstück hervorragend ein. Spätestens mit dem saftigen Abgang des Weines bleibt kein Zweifel, dass die renommierten Weinpublikationen das Weingut Freiherr von Gleichenstein zu Recht an die badische Gebietsspitze setzen: 3,5 Eichelmann-Sterne, 3 rote Gault&Millau-Trauben, 3 Vinum-Sterne und 3 Feinschmecker-"F“ sind der verdiente Lohn für so herrliche Kreationen wie den Weißen Burgunder vom Vulkan!

Steckbrief
Artikelnummer OS-KAT-19-10-034
Land Deutschland
Weinart Weißwein
Region Baden
Rebsorte Weißburgunder
Wein-Prädikat QbA
Jahrgang 2017
Geschmack trocken
Winzertyp Traditionsbetrieb
Inhalt 0.75 L
Alkoholgehalt 12.50 % vol
Säure 6.70 g/l
Restsüße 3.00 g/l
Trinktemperatur 8-10°C
Enthält Sulfite
Gutsabfüllung, Abfüller: Weingut Freiherr von Gleichenstein, Bahnhofstraße 10-12, DE-79235 Oberrotweil

Der Winzer: Johannes von Gleichenstein

Johannes von Gleichenstein studierte Önologie und machte eine klassische Winzerlehre. Zudem sammelte er Erfahrung in den Weinbergen des australischen Yara Valley, um – das war seine Bedingung – das jahrhundertealte Weingut alleine zu übernehmen. „Eine Zusammenarbeit mit dem Senior wäre nicht gut gegangen – wir sind beide schlimme Dickköpfe“, erklärt Johannes. Seine Übernahme hat sich als voller Erfolg erwiesen. Seitdem Johannes den Betrieb führt, kann er sich regelmäßig über Kritikerlob freuen: ”Die neue Kollektion schließt sich nahtlos an die starke Vorjahreskollektion an„, schreibt Eichelmann 2017 anerkennend.

  • „Dieser in den letzten Jahren auf stattliche 45 Hektar gewachsene Familienbetrieb […] steht in allererster Linie für viel Eleganz […].“ – Gault&Millau, 2017
  • „Johannes von Gleichenstein leitet den Betrieb inzwischen in der elften Generation [...]. Das große Lagerpotenzial ist vor allem bei den sehr lagerfähigen Topweinen [...] spür- und schmeckbar.” – Gault&Millau, 2017
Johannes von Gleichenstein Image of the winemaker
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×