Kanzemer Sonnenberg Riesling Auslese 0,375l 2009 von Dr. Frey

Dr. Frey Kanzemer Sonnenberg Riesling Auslese 0,375l 2009

8 00 * 21,33 €/L (0.375 L)

ausverkauft

Navigation

Über Kanzemer Sonnenberg Riesling Auslese 0,375l 2009

Die Lage Kanzemer Sonnenberg ist südwestlich ausgerichtet und beherbergt die Riesling-Reben, die diesen Wein hervorbringen. Der Boden besteht hauptsächlich aus lockerem Grau- und Blauschiefer. Die Weine aus diesen Weinbergen sind meist feinfruchtig und zart mineralisch. Die Trauben für den Kanzemer Sonnenberg Riesling wurden in Auslese-Qualität geerntet. In der Nase zeigt sich schon die hohe Reife der Trauben: Ein rosiniger Duft, schon leicht entwickelt, geht eine Verbindung ein mit dezenter Zitrus- und Steinobstfrucht. Im Hintergrund verbreiten sich feine mineralische Anklänge. Im Mund verhält sich die Frucht schlank und süß, erdige Mineralik macht sich bemerkbar und bringt eine leicht herbe, würzige Note mit. Die äußerst feine Säure der Kanzemer Sonnenberg Riesling Auslese gibt dem Wein seine ausgewogene Art. Durch ihre Nachhhaltigkeit und einen guten Abgang zeigt die Auslese, welcher Klasse sie angehört. Ein sehr feiner fruchtsüßer Riesling von Dr. Frey, den man zum Dessert oder als Solist zu besonderen Anlässen genießen sollte.

Steckbrief
Artikelnummer DE-1175-10
Land Deutschland
Weinart Weißwein
Region Mosel
Rebsorte Riesling
Wein-Prädikat Auslese
Jahrgang 2009
Geschmack fruchtsüß
Winzertyp Biodynamics
Inhalt 0.375 L
Alkoholgehalt 8.00%
Säure 9.50g
Restsüße 76.00g
Enthält Sulfite
Gutsabfüllung, Abfüller: Weingut Dr. Frey, Alter Weg 9, 54441 Kanzem an der Saar

Der Winzer: Katharina Frey-Treseler und Cord-Henrich Treseler

Katharina Frey-Treseler lernte ihren heutigen Ehemann Cord-Henrich Treseler beim Studium der Agrarwissenschaften in Bonn kennen. Als es um die Frage ging, was beide nach dem Studium machen sollten, entschlossen sie sich gemeinsam für die Herausforderung, das elterliche Weingut von Katharina zu übernehmen und mit dem Wein durchzustarten. Mit dem Jahrgang 2007 übernahm das Ehepaar die Verantwortung für das Weingut dann vollständig. Für die „halben Quereinsteiger“ ist ein guter Umgang mit der Natur nicht nur die einzig logische Herangehensweise an den Weinbau, sondern auch eine Herzenssache.

  • Das Weingut ist Mitglied im Anbauverband EcoVin und steht für eine kontrollierte ökologische Wirtschaftsweise, um das Ökosystem des Weinbergs zu erhalten.
  • Das Ehepaar hat den Betrieb mit viel Mut, Elan und einer ordentlichen Portion Durchhaltevermögen übernommen. Dass die Strapazen sich gelohnt haben, beweisen ihre Weine heute!
Katharina Frey-Treseler und Cord-Henrich Treseler Image of the winemaker
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×