Chimères Côtes du Roussillon Villages AOP 2013 von Château Saint-Roch
94
VP
93
PP

Château Saint-Roch Chimères Côtes du Roussillon Villages AOP 2013

249  
×

17 90 * 23,87 €/L (0.75 L)

ausverkauft

Navigation

×
249 Bewertungen Arrow
94
Preis-Genuss-Punkte

Expertenmeinungen

93

Punkte

(m)

A joint venture between Jean-Marc Lafage and Eric Solomon, the 2013 Cotes du Roussillon Chimeres is just another example of the brilliance of the 2013 vintage in the Roussillon. Coming all from the schist soils of Maury and a blend of 60% Grenache, 30% Syrah and 10% Carignan that spent 8-12 months in 500-liter barrels and concrete, it possesses a deep purple color to go with savory notes of kirsch and assorted darker berry fruits, pepper, truffle and damp earth. Full-bodied, thrillingly textured and with incredible purity of fruit, this knockout effort stays lively and elegant, with fine tannin, terrific length and no hard edges.

Über Robert Parker — Robert Parker ist der Kritikerpapst unter den Weinbewertern – sein weltweiter Einfluss ist unbestritten. Der amerikanische Weinjournalist ist Begründer des bekannten "Wine Advocate" und bewertet mit einem 100-Punkte-System. Sein Bewertungsschema hat die Weinbranche nachhaltig geprägt und wird mittlerweile international angewandt.

94

Preis-Genuss-Punkte

(m) meint:

Dieser Wein ist ganz bestimmt keine Schimäre - jedenfalls kein Hirngespinst. Aber er ist fabelhaft, so wie das namengebende Wesen aus der griechischen Mythologie. Mehr von der Frucht als vom Holz geprägt, überzeugt die gehaltvolle Cuvée aus Grenache, Syrah und Carignan mit Aromen von Brombeeren, Heidelbeeren und Cassis, ätherischen Noten sowie würzigen Anklängen an Unterholz und Stroh. Am Gaumen begeistern die klaren Konturen, das weiche Mundgefühl und die angenehm geradlinige Struktur. Ich gebe 94 Preis-Genuss-Punkte von VICAMPO.

Über Carsten Stammen — In unserer Redaktion bin ich für die qualitative Bewertung und fachkundige Beschreibung der Weine in unserem Portfolio zuständig. Bevor ich Ende 2014 nach Mainz kam, war ich rund vier Jahre beim Weinnetzwerk Wein-Plus tätig, wo ich als Redaktionsmanager und Verkoster für das Online-Magazin und den Weinführer geschrieben habe. Meine Weinleidenschaft begann Anfang der 1990er Jahre mit einer gastronomischen Ausbildung, die mich an das Thema heranführte. Danach studierte ich zunächst Tourismusbetriebswirtschaft und arbeitete gut zwölf Jahre in den Bereichen Kommunikation und Weiterbildung. Parallel bildete ich mich nebenberuflich in Weinfachkunde und Sensorik fort und begann mit der professionellen Weinbeurteilung, um daraufhin das Verkosten und Schreiben über Wein zu meinem Hauptberuf zu machen.

Kundenbewertungen 249

3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

(m) meint am 06.12.2015:

Bestätigter Kauf
Ha
×
Hans-Joachim (m)

Absoluter Gaumenschmeichler - rund und voll, beerig mit nachhaltigem Abgang!

2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

(m) meint am 04.12.2015:

Bestätigter Kauf
Wa
×
Walter (m)

Wunderbarer fruchtiger Südfranzose. Rund, langer Abgang. Ein gleichwertiger Bordeaux würde vermutlich deutlich mehr kosten.

(m) meint am 30.12.2015:

Bestätigter Kauf
Fr
×
Frank (m)

süffig

gut zu trinken, zeigt nicht wirklich viele geschmackliche Facetten, aberschmeckt

(m) meint am 04.01.2016:

Bestätigter Kauf
Th
×
Thomas (m)

Mir persönlich mit 15 % Vol. zu alkoholhaltig.

(m) meint am 17.01.2016:

Bestätigter Kauf
Cl
×
Claus-Hermann (m)

Spitzenwein, angenehme weich.

(m) meint am 14.02.2016:

Bestätigter Kauf
He
×
Heinz-Theo (m)

...den PROFI bestätigend !!!

070216

(m) meint am 20.03.2016:

Bestätigter Kauf
Jo
×
Jost Philipp (m)

Rasch trinken!

Ein guter Wein, wenn er rasch getrunken wird. Nach nur wenigen (!) Stunden mindert die Oxidation die Qualität aber merklich. Schade.

(m) meint am 10.04.2016:

Bestätigter Kauf
×
Augustus (m)

Feiner Geschmack

Alkoholstark, aber doch eher leicht, dunkel aber durchscheinend, wenig Körper und Textur. Frucht eher verhalten, überraschend feine Noten und Würze. Am besten ohne Essen genießen.

(m) meint am 16.12.2015:

Bestätigter Kauf
Wo
×
Wolfgang (m)

Bestens!

auf den ist Verlass

(m) meint am 21.12.2015:

Bestätigter Kauf
Ka
×
Karl-Michael (m)

eleganter Wein mit zarten Aromen

Über Chimères Côtes du Roussillon Villages AOP 2013

Château Saint-Roch liegt im Roussillon im äußersten Süden Frankreichs. In der Gegend von Maury, die für erstklassige Likörweine berühmt ist, haben sich Jean-Marc Lafage und Eric Solomon auf charaktervolle trockene Rotweine spezialisiert. Hier wachsen alte Grenache-, Syrah- und Carignan-Reben auf mineralischem Schiefer- und Granitboden, und die Weine, die daraus auf Château Saint-Roch entstehen, eröffnen neue Dimensionen der Region. Der Chimères wurde acht bis zwölf Monate in 500-Liter-Holzfässern und Betontanks ausgebaut und verführt mit Aromen von dunklen Beeren, feiner Würze und ätherischen Anklängen. Die Kombination von klarer Struktur und weichem Mundgefühl gelingt so nur wenigen Winzern.

Steckbrief
Artikelnummer BUR-OL-051
Land Frankreich
Weinart Rotwein
Region Languedoc-Roussillon
Appellation Côtes du Roussillon Villages
Rebsorte Cuvée
Grenache Noir, Syrah, Carignan
Wein-Prädikat AOP
Jahrgang 2013
Geschmack trocken
Inhalt 0.75 L
Alkoholgehalt 15.00%
Enthält Sulfite
Abfüller: Château Saint Roch, 66460 Maury
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×