Punto y Seguido 2009 von Castillo de Maluenda
93
3
91
PP

Castillo de Maluenda Punto y Seguido 2009

581  
×

10 90 * 14,53 €/L (0.75 L)

Ausverkauft

Navigation

3.8
von 5 Herzen
(bei 581 Bewertungen)
93P
Traubenklasse 3
×

Gehobene Weinqualität, äquivalent zu Kabinettweinen, filigrane Weine mit Rebsorten- und Lagencharakter, auch für Kenner spannend (Preisspanne 7-13€)

Mehr über Traubenklassen

Expertenmeinungen

91

Punkte

(m)

The 2009 Punto y Seguido came from 50-year-old estate vineyards and spent 11 months in French oak. Wood smoke, black cherries, mineral, and Asian spices lead to a slightly more structured wine that will evolve for another 2-3 years and drink well through 2024. This seamless offering is all about pleasure.

93

Punkte

(m) meint:

Feinfruchtig, würzig, mineralisch. So würde ich den Punto y Seguido Garnacha von bis zu 60 Jahre alten Garnacha-Stöcken charakterisieren. Dazu gesellen sich Noten von Heidelbeere, Brombeere, Tabak, Rauch, Gesteinsmehl, gegrillte Tomaten. Am Gaumen nicht laut, aber ergiebig und ansprechend. Ein Freund der leisen Geschmackstöne, der durch saftigen Trinkfluss und dezente Würze zu überzeugen weiss. „Punkt und weiter“ - der Name bezieht sich auf einen Fall in der spanischen Grammatik, wo mehrere zusammenhängende, aufeinander aufbauende Sätze einen Absatz, oder Einheit bilden. Genauso eine Einheit ist dieser feine Rotwein. 93 Punkte in der Vicampo 3 Traubenklasse.

Über Thommy Witteck — In Berlin aufgewachsen und dort zunächst als Autor und Regisseur tätig merkte ich 2003, dass Wein meine Leidenschaft ist. Als baldiger Leiter einer renommierten Berliner Weinhandlung durfte ich meinen Gaumen schulen und arbeitete nebenher überregional für einen großen norddeutschen Weinkontor. Nach dem Studium der Internationalen Weinwirtschaft in der bekannten deutschen Weinhochschule Geisenheim wagte ich schließlich den Weg in die deutsche Weinhauptstadt Mainz: Seit Bestehen von Vicampo vergeht kein Tag, an dem ich mich nicht intensiv damit beschäftige, die besten Weine für unsere Kunden auszuwählen. Als Verkostungsleiter stehe ich für die lückenlose Qualität unserer Weinauswahl.

581 Bewertungen

3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

(m) meint am 30.03.2016:

Bestätigter Kauf
Ma
×
Marco (m)

Empfehlenswert!

...nur wenn man selbst getrunken, dann versteht man den Steckbrief. Sehr lecker und angenehm!

3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

(m) meint am 19.08.2016:

Bestätigter Kauf
×
Augustus (m)

Süffig!

Absolut ausgewogener Wein, vollmundig und komplex fruchtig, recht viel Säure, die aber sehr gut eingebunden ist. Der hohe Alkoholgehalt brennt ein kleines bisschen im Abgang. Kein Nachgeschmack.

3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

(m) meint am 09.03.2016:

Bestätigter Kauf
Da
×
Daniel (m)

Ein wirklich runder Wein! Etwas zurückhaltend, sanft, sehr samtig mit tollen Beeren-Aromen. Entfaltet sich eher langsam, besser nicht als Begleitung zu kräftigen Gerichten trinken. Passt gut zu Pasta oder Geflügel. Lecker!

2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

(m) meint am 12.03.2016:

Bestätigter Kauf
Th
×
Thomas (m)

Super lecker!

Super lecker, nicht zu viel Holz. Nichts extremes, total ausgewogen.

1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

(m) meint am 24.09.2016:

Bestätigter Kauf
He
×
Helmut (m)

Blickdichtes Konzentrat spanischer Erde. Köstlich.

1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

(m) meint am 17.10.2016:

Bestätigter Kauf
×
Bert (m)

absolut okey

Ein kräftiger, tanninreicher Kumpel, wenn zu Tisch gerufen wird. Geschmacklich eher neutral, darum passend zu vielen Gerichten.

(m) meint am 08.03.2016:

Bestätigter Kauf
Ma
×
Markus (m)

für den Preis hervorragend, relativ mild

(m) meint am 13.06.2016:

Bestätigter Kauf
Pa
×
Paul (m)

sehr zu empfehlen

vollmundig, angenehm trocken

0 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

(m) meint am 01.10.2016:

Bestätigter Kauf
Th
×
Thomas (m)

ganz ordentlich

(m) meint am 22.03.2016:

Bestätigter Kauf
Ma
×
Manfred (m)

samtig, fruchtig nach Kirscharomen, feingliedrig einfach grandios

Über Punto y Seguido 2009

Der reife und feinfruchtig-würzige Punto y Seguido von der Bodega Castillo de Maluenda stammt aus der altspanischen Provinz Aragon, südlich von Rioja. Dort wachsen die optimal ausgereiften und von Hand geernteten Trauben der Rotweinsorte Garnacha auf teilweise bis zu 60 Jahre alten Reben. Ausgebaut wird der edle spanische Rotwein für elf Monate in hochwertigen Fässern aus französischer Eiche. Die Weine der renommierten Bodega Castillo de Maluenda werden immer wieder von international bekannten Kritikern gelobt und mit Preisen ausgezeichnet. Der Castillo de Maluenda Punto y Seguido sticht dabei besonders heraus. So wurde der Top-Wein des spanischen Weinguts mit stolzen 91 Punkten von Weinpapst Robert Parker geehrt. Der warme und vollmundige Rotwein setzt bereits durch seine tiefe, kirschrote Farbe im Glas ein erstes Ausrufezeichen. Dank des intensiven Bouquets mit blumig-kräuterigen Noten von Veilchen, Orangenblüten und frisch gemähtem Gras wird die Vorfreude auf den ersten Schluck weiter gesteigert. Am Gaumen kann der Castillo de Maluenda Punto y Seguido schließlich die hohen Erwartungen erfüllen. Hier lässt er saftige, feinfruchtige und mineralische Anklänge erkennen. Neben der hervorragend eingebundenen Tanninstruktur dominieren Noten von Kirsche, Heidelbeere, Brombeere, Tabak, Rauch, Gesteinsmehl und gegrillten Tomaten. Als Speisebegleiter empfehlen wir den Castillo de Maluenda Punto y Seguido vor allem zu Wild, dunklem Fleisch oder herzhaften Eintöpfen.

Steckbrief
Artikelnummer ES-8068-AUS
Land Spanien
Weinart Rotwein
Region Calatayud DO
Rebsorte Garnacha
Wein-Prädikat DO
Jahrgang 2009
Geschmack trocken
Traubenklasse
Winzertyp Topbewerteter Insider
Inhalt 0.75 L
Alkoholgehalt 14.00%
Trinktemperatur 16-18°C
Enthält Sulfite
Abfüller: Bodegas Y Viñedos del Jalón S.A., Carretera de Logroño s/n 01300 Laguardia (Álava)
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×