Taboola Tracking Pixel
Selectus 2007 von Bodega Los Aljibes
94
PP
92
VP

Bodega Los Aljibes Selectus 2007

401  
×

19 90 * 26,53 €/L (0.75 L)

In den Warenkorb

Navigation

×
401 Bewertungen Arrow
92
Preis-Genuss-Punkte

Expertenmeinungen

94

Punkte

(m)

The Bodega’s flagship is called Selectus; no 2006 was made but the 2007 Selectus was worth the wait. A blend of 30% Syrah, 20% Merlot, 20% Cabernet Franc, 20% Cabernet Sauvignon, and 10% Petit Verdot, it was aged for 18 months in new French oak. Smoky oak, pencil lead, Asian spices, incense, lavender, and assorted black fruits lead to a suave, dense, succulent offering that features outstanding volume and a 45-second finish. Give it another 3-4 years of cellaring and drink it from 2014 to 2027.

Über Robert Parker — Robert Parker ist der Kritikerpapst unter den Weinbewertern – sein weltweiter Einfluss ist unbestritten. Der amerikanische Weinjournalist ist Begründer des bekannten "Wine Advocate" und bewertet mit einem 100-Punkte-System. Sein Bewertungsschema hat die Weinbranche nachhaltig geprägt und wird mittlerweile international angewandt.

92

Preis-Genuss-Punkte

(m) meint:

Auch mit zehn Jahren lässt diese fantastische Cuvée keine Ermüdungserscheinungen erkennen. Lediglich leicht bräunliche Reflexe in der dunkelroten Farbe deuten das Alter an. Der Duft erinnert an Tabak, Beeren und Kräuter, am Gaumen ist der ‘Selectus’ geradlinig und saftig mit leichten Reifenoten, Beeren-, Gewürz- und Tabakaromen, festem, dabei angenehm mürbem Tannin und zartem Biss im Abgang. Das ist der richtige Rotwein für eine reich gedeckte Tafel oder für den würdevollen Ausklang eines besonderen Tages. Ich gebe ihm 92 Preis-Genuss-Punkte.

Über Carsten Stammen — In unserer Redaktion bin ich für die qualitative Bewertung und fachkundige Beschreibung der Weine in unserem Portfolio zuständig. Bevor ich Ende 2014 nach Mainz kam, war ich rund vier Jahre beim Weinnetzwerk Wein-Plus tätig, wo ich als Redaktionsmanager und Verkoster für das Online-Magazin und den Weinführer geschrieben habe. Meine Weinleidenschaft begann Anfang der 1990er Jahre mit einer gastronomischen Ausbildung, die mich an das Thema heranführte. Danach studierte ich zunächst Tourismusbetriebswirtschaft und arbeitete gut zwölf Jahre in den Bereichen Kommunikation und Weiterbildung. Parallel bildete ich mich nebenberuflich in Weinfachkunde und Sensorik fort und begann mit der professionellen Weinbeurteilung, um daraufhin das Verkosten und Schreiben über Wein zu meinem Hauptberuf zu machen.

Kundenbewertungen 402

8 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

(w) meint am 02.11.2017:

Bestätigter Kauf
Vi
×
Viktoria (w)

Ein schöner Rotwein der bei uns an Weihnachten definitiv auf den Tisch kommt

7 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

(m) meint am 07.12.2017:

Bestätigter Kauf
Fr
×
Frank (m)

Gut, aber überschätzt

Etwas enttäuscht, da ich von 94 Parker Punkten mehr Tiefe und längeren Abgang erwartet hätte.

4 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

(m) meint am 15.11.2017:

Bestätigter Kauf
Ro
×
Roland (m)

zuviel Säure, flach, sein Höhepunkt offensichtlich schon lange überschritten

4 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

(m) meint am 09.12.2017:

Bestätigter Kauf
Je
×
Jens (m)

Ein Genuss mit vielen Aromen

Super Mischung aus vollem Aroma und elegantem Geschmack. Perfekter Genuss am Kamin

4 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

(m) meint am 23.12.2017:

Bestätigter Kauf
Ma
×
Martin (m)

Wunderbarer Wein aus dem Castilla

toller Wein, meines Erachtens nicht mehr sehr lange lagerbar. Kaufen und Trinken, da kann man nichts falsch machen.

4 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

(m) meint am 25.12.2017:

Bestätigter Kauf
Ba
×
Bastian (m)

2 Flaschen an Weihnachten getrunken. Beide waren sehr gut. Keine Säure und weich im Abgang. Würde ich jederzeit wieder bestellen und weiterempfehlen!

3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

(m) meint am 21.12.2017:

Bestätigter Kauf
Ni
×
Nikolas (m)

sehr lecker und wertvoll

3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

(m) meint am 28.12.2017:

Bestätigter Kauf
He
×
Heribert (m)

sehr gut

kräftig am Gaumen, aber nich thart. passt zum Wiehnachtsmenü ebenso wie zum Trinken mit Freunden mit einer Käseplatte

3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

(m) meint am 24.12.2017:

Bestätigter Kauf
Ra
×
Ralf (m)

Guter Wein, Preis-Leistungsverhältnis stimmt, sehr süffig, kann nach kurzer Zeit nach dem öffnen getrunken werden

2 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

(m) meint am 31.10.2017:

Bestätigter Kauf
He
×
Heinz (m)

"Zapfen"

Die erste Flasche hatte bereits "Zapfen". Die zweite war OK. Bin gespannt wie es weitergeht.

Über Selectus 2007

Der Selectus des spanischen Weinguts Los Aljibes hält, was sein Name verspricht: Er ist ein ausgesuchter Genuss, dem auch Robert Parker nicht widerstehen konnte. Der Kritikerpapst lobt den Rotwein für seine “herausragende Fülle und ein Finale, das 45 Sekunden anhält” – eine Kombination, die ihm beeindruckende 94 Punkte wert ist. Wer die Cuvée aus Syrah, Merlot, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon und einem kleinen Anteil Petit Verdot verkostet, wird sich ihm nur anschließen können: Der Selectus betört schon die Nase mit einem köstlichen Bouquet von Beeren, Kräutern und Tabak. Am Gaumen setzt sich die Verzauberung der Sinne mit saftigen Aromen dunkler Früchte, vielschichtiger Würze und Anklängen an Tabak fort. Festes, aber angenehm mürbes Tannin und ein zarter Biss im nachhaltigen Abgang vervollkommnen das vollmundige Geschmacksereignis. Mit diesem hocharomatischen Profil erinnert der Selectus an eine edle Gran Reserva und verleiht jedem Anlass eine elegante Note.

Steckbrief
Artikelnummer NL-19-10-21
Land Spanien
Weinart Rotwein
Region Castilla - La Mancha
Rebsorte Cuvée
Syrah, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot
Wein-Prädikat IGP
Jahrgang 2007
Geschmack trocken
Winzertyp Traditionsbetrieb
Inhalt 0.75 L
Alkoholgehalt 13.50%
Säure 5.04g
Restsüße 2.08g
Trinktemperatur 16-18°C
Enthält Sulfite
Abfüller: Finca Los Aljibes, Apartado de Correos 12, ES-02520 Chinchilla de Montearagón Albacete

Der Winzer: Familie Aljibes

Die Finca Aljibes ist ein Familienprojekt, was man deutlich an der Qualität der Weine schmeckt. Um den Weinen mehr Komplexität zu verleihen, werden neben den traditionellen spanischen Sorten wie Tempranillo oder Garnacha auch Syrah, Cabernet Franc und Sauvignon oder Merlot angebaut. So entstehen wunderbare Cuvées mit toller Ausdrucksstärke.

  • Auf der Bodega Los Aljibes werden moderne Weine hergestellt, die mit viel Ausdruck und hoher Qualität überzeugen.
  • Das Team arbeitet mit Herzblut und Enthusiasmus an den Weinen, um das Terroir der Reben noch besser herauszuarbeiten.
Familie Aljibes Image of the winemaker
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×