Taboola Tracking Pixel
Brunello di Montalcino 2012 von Madonna Nera
93
PP
93
JS
94
VP

Madonna Nera Brunello di Montalcino 2012

56  
×
-25%

39 90 UVP

29 90 * 39,87 €/L (0.75 L)

In den Warenkorb

Navigation

×
56 Bewertungen Arrow
94
Preis-Genuss-Punkte

Expertenmeinungen

93

Punkte

(m)

The 2012 Brunello di Montalcino Madonna Nera is fermented in stainless steel and aged in French tonneaux for 36 months. Carlo Ferrini is the consulting enologist on this project. La Madonna's vineyards are just a stone's throw away from the Montalcino city limits. This is a dark and contemporary expression that boasts an inky appearance and savory aromas of cured tobacco, cigar box and exotic spice. The primary fruit is very dark with prune, plum and blackberry in the mix. This Brunello offers soft lines and a more approachable style that opens its drinking window up quite a lot. It's almost ready to dink now, or you could put it aside for ten more years.

Über Robert Parker — Robert Parker ist der Kritikerpapst unter den Weinbewertern – sein weltweiter Einfluss ist unbestritten. Der amerikanische Weinjournalist ist Begründer des bekannten "Wine Advocate" und bewertet mit einem 100-Punkte-System. Sein Bewertungsschema hat die Weinbranche nachhaltig geprägt und wird mittlerweile international angewandt.

93

Punkte

(m)

An almost decadent nose of ripe fruit and cedar with hints of mushrooms and leaves follows through to a medium body, soft and silky tannins and a juicy finish. Drink or hold.

Über James Suckling — Der Amerikaner James Suckling ist einer der einflussreichsten Kritiker in der Welt des Weins. Der ehemalige Chef-Verkoster der renommierten Weinzeitschrift Wine Spectator führt seit 2010 sein eigenes Wein-Bewertungs-Portal. Er bewertet im 100-Punkte-System; Weine mit 95 oder mehr Punkten sind laut Suckling "must-buys".

91

Punkte

(w)

Plum, blue flower, baking spice and a whiff of French oak lead the nose along with new leather. The juicy palate shows both chewy concentration and finesse, doling out raspberry compote, ripe wild cherry, vanilla, dried rosemary and coffee alongside bright acidity and fine-grained tannins. Drink 2019–2027.

Über Wine Enthusiast — Das Wine Enthusiast Magazin erscheint seit 1988 und informiert seit jeher interessierte Weinliebhaber auf der ganzen Welt. Dabei wird das 100-Punkte-Schema eingesetzt und von Experten blind verkostet. Neben Weinkritiken wird die Publikation auch für ihre Berichte über Weinregionen und Winzer geschätzt.

94

Preis-Genuss-Punkte

(m) meint:

Ein beeindruckender, sehr stoffiger Brunello mit Charakter! Die dunkelrote Farbe ist kaum zu durchdringen, was bereits die enorme Substanz erahnen lässt. Auch im Duft ist der Wein dicht mit Aromen von dunklen Beeren, Tabak und Gewürzen, am Gaumen zeigt er sich kraftvoll und saftig mit Noten von dunklen Beeren, kräuteriger und erdiger Würze, kräftigem Tannin, mineralischen Anklängen, animierendem Biss und festem Abgang. Für besondere Stunden zum Tagesausklang oder als würdevoller, stimmiger Begleiter von Gerichten mit dunklem Fleisch wie Lamm oder Wild. Ich gebe 94 Preis-Genuss-Punkte.

Über Carsten Stammen — In unserer Redaktion bin ich für die qualitative Bewertung und fachkundige Beschreibung der Weine in unserem Portfolio zuständig. Bevor ich Ende 2014 nach Mainz kam, war ich rund vier Jahre beim Weinnetzwerk Wein-Plus tätig, wo ich als Redaktionsmanager und Verkoster für das Online-Magazin und den Weinführer geschrieben habe. Meine Weinleidenschaft begann Anfang der 1990er Jahre mit einer gastronomischen Ausbildung, die mich an das Thema heranführte. Danach studierte ich zunächst Tourismusbetriebswirtschaft und arbeitete gut zwölf Jahre in den Bereichen Kommunikation und Weiterbildung. Parallel bildete ich mich nebenberuflich in Weinfachkunde und Sensorik fort und begann mit der professionellen Weinbeurteilung, um daraufhin das Verkosten und Schreiben über Wein zu meinem Hauptberuf zu machen.

Kundenbewertungen 56

5 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

(m) meint am 20.05.2017:

Bestätigter Kauf
Di
×
Dieter (m)

Ein sehr guter Brunello

Der Donna Nera schmeckt, wie man sich einen sehr guten Brunello vorstellt: er ist sofort als solcher zu erkennen, strahlt eine gewisse Größe aus und schmeckt auch im "jungen" Alter schon recht gut. Dem entgegen steht ein Preis, der im Normalfall bei 40 €ur und im Angebot bei 30 €ur liegt. Für diesen Preis kann man die gebotene Qualität erwarten. Es macht aber mehr Spaß, nach Weinen zu suchen, die deutlich günstiger sind und trotzdem ein ähnliches Qualitätsniveau erreichen...

(m) meint am 17.02.2018:

Bestätigter Kauf
Be
×
Bernd (m)

Teuer und schmeckt komisch

Sicherlich ist der Wein nicht schlecht, aber er schmeckt sehr eigenartig. Da schwingen Aroma-Nuancen durch den Mund, die keiner von uns hier mag. Und dann hei0ßt es auch noch in der Beschreibung: "Die dunkelrote Farbe ist kaum zu durchdringen." Da hat wohl jemand das Glas gegen einen schwarzen Untergrund gehalten??? Der Wein, den wir erhalten haben, war recht durchsichtig, denn vollere und dunklere Rottöne haben wir in letzter Zeit schon gehabt. Irgendwie ist es traurig, wenn die Beschreibungen von vicampo nicht stimmen.

(m) meint am 03.05.2018:

Bestätigter Kauf
We
×
Werner (m)

Gut

(m) meint am 29.10.2018:

Bestätigter Kauf
Th
×
Thomas (m)

Schwach und überteuert

(m) meint am 27.12.2018:

Bestätigter Kauf
Mi
×
Michael (m)

Im Vergleich zum La Magia eher enttäuschend...

(m) meint am 10.01.2019:

Bestätigter Kauf
Kl
×
Klaus (m)

Hat mir persönlich sehr gut geschmeckt.

(m) meint am 13.01.2019:

Bestätigter Kauf
St
×
Stefan (m)

Das war es für 2012.

Lege ich den Genuss der zwei Flaschen zugrunde, die ich erhalten habe, dann hat der 2012 Jahrgang seine beste bereits Zeit hinter sich.

(m) am 30.06.2017:

Bestätigter Kauf

(m) am 02.08.2017:

Bestätigter Kauf

(m) am 27.09.2017:

Bestätigter Kauf

Über Brunello di Montalcino 2012

Ein Meisterwerk aus der Toskana – Bei diesem Rotwein sind sich alle einig! Beeindruckend gehaltvoll und kräftig liegt er im Glas und lässt die Herzen von Rotwein-Liebhabern höher schlagen. Schon im Auge beeindruckt der Sangiovese mit seiner tiefdunklen Farbe, ein Rot das kaum zu durchdringen ist! Betörende Aromen von dunklen Beeren und eine kräuterig erdige Würze entfalten sich in seinem Duft, der so facettenreich von Anklängen an Tabak untermalt wird. Seine vielschichtige und verführerische Art setzt sich auch am Gaumen fort: Er präsentiert sich mit Aromen von saftigen, dunklen Beeren und Gewürzen, die harmonisch eingebunden sind. Kräftiges Tannin sorgt für den notwendigen Biss und kündigt einen noch lange bestehenden, gehaltvollen Abgang mit mineralischen Anklängen an. Der Brunello di Montalcino begeistert durch seine enorme Substanz, die er der 30 Monate langen Reifephase in französischem Holz zu verdanken hat. Einem Wein ein so vielschichtiges Geschmackserlebnis zu verleihen, zeugt von dem Können und den hohen Qualitätsansprüchen des italienischen Weinguts Madonna Nera. Internationale Starkritiker wie Robert Parker, James Suckling und Gambero-Rosso-Mitbegründer Daniele Cernilli zeichnen ihn daher verdient mit jeweils 93 Punkten aus. Beeindruckend – Dieser Brunello hat Charakter!

Steckbrief
Artikelnummer AW-IT-8166
Land Italien
Weinart Rotwein
Region Toskana
Rebsorte Sangiovese
Wein-Prädikat DOCG
Jahrgang 2012
Geschmack trocken
Winzertyp Traditionsbetrieb
Inhalt 0.75 L
Alkoholgehalt 14.50 % vol
Säure 5.20 g/l
Restsüße 0.08 g/l
Trinktemperatur 16-18°C
Enthält Sulfite
Abfüller: SOC. AGR. La Madonna S.r.l., Località La Madonna, IT-53024 Montalcino
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×