Taboola Tracking Pixel
Riesling Edition trocken 2017 von Emrich-Schönleber
VDP.Gutswein
93
VP

Emrich-Schönleber Riesling Edition trocken 2017

109  
×
-23%

12 90 UVP

9 90 * 13,20 €/L (0.75 L)

In den Warenkorb

Navigation

×
109 Bewertungen Arrow
93
Preis-Genuss-Punkte

Expertenmeinungen

93

Preis-Genuss-Punkte

(m) meint:

An diesem Nahe-Gewächs kommt kein Rieslingfreund vorbei. Der hellgelbe, leicht grünlich schimmernde Wein zeigt in seinem animierenden Duft Aromen von Aprikosen, Pfirsichen und Zitrusfrüchten mit zart kräuterigen und floralen Anklängen. Am Gaumen ist er kompakt und saftig mit Zitrus-, Apfel- und Pfirsichnoten, mineralischen Tönen, lebendiger, feiner Säure und harmonischem Abgang. Ich gebe dem ‘Edition’ 93 Preis-Genuss-Punkte und empfehle ihn als stilvollen Tischwein zu Gerichten mit Geflügel- oder Kalbfleisch ebenso wie als ausgewogenen, charaktervollen Solisten.

Über Timo Hammerstrom — Als gelernter Hotelfachmann führte mich meine Arbeit in der Sternegastronomie an Wein heran und weckte die Leidenschaft für dieses Thema. Nach meinem Studium der Weinwirtschaft an der renommierten Wein-Hochschule in Geisenheim arbeitete ich im Weineinkauf eines internationalen Handelsunternehmens und war danach Einkaufsleiter für Wein bei einer deutschen Fachhandelskette. Als Leiter Einkauf bei VICAMPO liegt heute das gesamte Wein-Portfolio in meiner Verantwortung. Mein Ziel: Für Sie immer die Weine mit dem besten Preis-Genuss-Verhältnis zu finden.

Kundenbewertungen 109

(m) meint am 08.01.2019:

Bestätigter Kauf
We
×
Werner (m)

Einfach klasse

Wunderbare zitrusfrische Säure, die toll mit dem weicheren Geschmack von Pfirsichen harmoniert.

(w) meint am 15.02.2019:

Bestätigter Kauf
Ul
×
Ulrike (w)

Saftig, fruchtig und schöne Säure

Dieser Wein ist saftig, hat Frucht (leichte Anklänge auch an Ananas) und ist im Zusammenspiel von Frucht, Restzucker und Säure elegant. Der Abgang hat viel Länge und Tiefe. Schöne Säure! Gut ausgewogen, denn mehr Säure würde die Frucht überlagern. So aber ist er ein sehr schöner und hochwertiger Riesling. Lecker! Kann ihn nur weiterempfehlen! Haben nachbestellt!

(m) meint am 25.02.2019:

Bestätigter Kauf
Th
×
Thomas (m)

Ein solider Riesling, aber leider auch nicht mehr. Etwas mehr Säure, und er wäre richtig gut!

(m) meint am 20.11.2018:

Bestätigter Kauf
An
×
Anton (m)

Saftig, grüner Apfel, Zitrone, etwas helle Kräuter; dominante, eher ungehobelte Säure; steinige Mineralik

(m) meint am 06.02.2019:

Bestätigter Kauf
Be
×
Bernd (m)

Schöner Riesling

Saftig, fruchtig mit frischer Säure. So muss für mich Riesling sein....... :-)

(m) meint am 07.03.2019:

Bestätigter Kauf
Ha
×
Hans-Peter (m)

Klasse Riesling - Kategorie Lieblingswein.

() meint am 24.03.2019:

Bestätigter Kauf
Ch
×
Christoph ()

Leichte Noten von Ananas, dezente Frucht

(m) am 07.07.2018:

Bestätigter Kauf

(m) am 13.08.2018:

Bestätigter Kauf

(m) am 16.08.2018:

Bestätigter Kauf

Über Riesling Edition trocken 2017

„Kein anderes Weingut an der Nahe hat einen so großen Anteil am Aufschwung des trockenen deutschen Rieslings in der Welt wie Emrich-Schönleber”, schwärmt das renommierte Weinmagazin Gault&Millau und ehrt den VDP-Betrieb mit 4 roten Trauben. Der ‚Edition‘ bestätigt die überragende Rieslingkompetenz der Emrich-Schönleber-Winzer auf köstliche Art und Weise: Sein Duft lädt mit Aprikosen-, Pfirsich- und Zitrusnoten zu einem fruchtig-frischen Geschmackserlebnis ein. Am Gaumen präsentiert der Wein ebenfalls Pfirsich- und Zitrusaromen, Apfelanklänge ergänzen die saftige Frucht hervorragend. Animierende Säure und ein mineralischer Abgang vollenden das anregende Zusammenspiel. Eichelmann zückt für so gelungene Tropfen die begehrte Höchstwertung von 5 Sternen und zeigt sich „beeindruckt, wie die Weine immer noch präziser, noch ausdrucksstärker geworden sind“. Auch der Feinschmecker liegt dem Top-Weingut von der Nahe mit seiner seltenen Maximalpunktzahl von 5 „F“ zu Füßen, Vinum gibt sich mit 4,5 Sternen ebenfalls begeistert von seinen Weinen. Lassen auch Sie sich mit dem ‚Edition‘ von seinen köstlichen Weinen überzeugen – hier sind Rieslingfreunden Genussmomente garantiert!

Steckbrief
Artikelnummer AW-DE-8447
Land Deutschland
Weinart Weißwein
Region Nahe
Rebsorte Riesling
Wein-Prädikat QbA
VDP-Klassifikation VDP.Gutswein
Jahrgang 2017
Geschmack trocken
Winzertyp Winzer von Weltruf
Inhalt 0.75 L
Alkoholgehalt 12.00%
Säure 8.00g
Restsüße 6.40g
Trinktemperatur 8-10°C
Enthält Sulfite
Gutsabfüllung, Abfüller: Weingut Emrich-Schönleber GbR, Soonwaldstraße 10a, DE-55569 Monzingen

Der Winzer: Frank Schönleber

„Die Weinwelt singt seit Jahren ein Loblied auf Werner Schönleber - und vergisst dabei, dass Sohn Frank bereits seit 2006 für den Keller verantwortlich ist. Hier ist der Übergang so fließend vonstatten gegangen, dass ihn kaum jemand außerhalb der Familie wahrnahm”, schreiben die Kritiker von Gault & Millau. Dabei konnte Winzer Frank Schönleber die Weine des Hauses Emrich-Schönleber in puncto Qualität noch näher an die Perfektion heranführen. Auf dem Weingut Emrich-Schönleber werden Spitzenweine hergestellt, die der Bezeichnung Terroir eine völlig neue Bedeutung geben. Kritiker und Weingenießer wissen das weltweit zu schätzen.

  • „Wir sind beeindruckt, wie die Qualität [...] stetig weiter gesteigert wurde, wie die Weine immer noch präziser, noch ausdrucksstärker geworden sind. [...] Das ist Größe!” – Eichelmann, 2019
  • „Die aktuelle Kollektion ist umwerfend, vor allem in der Spitze. Die stets brisante Frage, ob das Große Gewächs vom Frühlingsplätzchen oder das vom Halenberg besser ist, beantworten wir dieses Jahr mit 'unentschieden'."– Gault&Millau, 2019
Frank Schönleber Image of the winemaker
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×