Taboola Tracking Pixel
Muschelkalk Silvaner trocken 2014 von Am Stein
VDP.Gutswein
92
VP

Am Stein Muschelkalk Silvaner trocken 2014

13  
×

8 50 * 11,33 €/L (0.75 L)

ausverkauft

Navigation

×
13 Bewertungen Arrow
92
Preis-Genuss-Punkte

Expertenmeinungen

92

Preis-Genuss-Punkte

(m) meint:

Wer das Weingut am Stein aus Franken noch nicht kennt, dem ist zu helfen: mit diesem genialen Silvaner Muschelkalk! Hier wurde die Säure gebändigt, hier gibt es ein cremiges Mundgefühl und ein feines, gelbe Steinfrüchte transportierendes Aroma. Ein feiner mineralischer Touch von Gesteinsmehl rundet das ganze ab und verführt zum nächsten Glas. Jeder, der Silvaner mag und Riesling liebt wird hier auf seine Kosten kommen, unbedigte Kaufempfehlung! Silvaner kann genau wie Riesling das Terroir super in sich aufnehmen, und das hat dieser Wein getan. 92 Preis-Genuss-Punkte für Weine von Kabinett trocken Qualität und Vergleichbarem.

Über Thommy Witteck — In Berlin aufgewachsen und dort zunächst als Autor und Regisseur tätig merkte ich 2003, dass Wein meine Leidenschaft ist. Als baldiger Leiter einer renommierten Berliner Weinhandlung durfte ich meinen Gaumen schulen und arbeitete nebenher überregional für einen großen norddeutschen Weinkontor. Nach dem Studium der Internationalen Weinwirtschaft in der bekannten deutschen Weinhochschule Geisenheim wagte ich schließlich den Weg in die deutsche Weinhauptstadt Mainz: Seit Bestehen von Vicampo vergeht kein Tag, an dem ich mich nicht intensiv damit beschäftige, die besten Weine für unsere Kunden auszuwählen. Als Verkostungsleiter stehe ich für die lückenlose Qualität unserer Weinauswahl.

Kundenbewertungen 13

(m) meint am 18.02.2016:

Bestätigter Kauf
Wo
×
Wolfgang (m)

Ein Silvaner der Extraklasse

Diesen Silvaner bevorzuge ich vor allen, die ich bisher kennen lernte. Die aus dem Muschelkalk des Unterbodens dieser Weinbergs-Lage gewonnene Finesse, die besonders am Gaumen begeistert, hat mich enthusiasmiert.

(w) meint am 27.04.2016:

Bestätigter Kauf
In
×
Ingrid (w)

wie der Name sagt: Muschelkalk! Von diesem Terroir lebt dieser Wein. Leichter Wein, der uns z.B. zu grünem Spargel sehr gut gemundet hat.

(m) am 23.10.2015:

Bestätigter Kauf

(m) am 28.10.2015:

Bestätigter Kauf

(m) am 11.12.2015:

Bestätigter Kauf

(m) am 06.01.2016:

Bestätigter Kauf

(m) am 12.02.2016:

Bestätigter Kauf

(m) am 05.05.2016:

Bestätigter Kauf

(m) am 24.05.2016:

Bestätigter Kauf

(m) am 12.06.2016:

Bestätigter Kauf

Über Muschelkalk Silvaner trocken 2014

In Franken ist der Silvaner zu Hause. Durch die Wirkung des Muschelkalks kann die Rebe zu Höchstform auflaufen. Die Silvaner-Weine aus Franken faszinieren durch feinwürzige Noten und filigrane Mineralität. So besticht auch der Muschelkalk Silvaner trocken aus dem Weingut Am Stein mit überraschender Finesse und milder Säure. Im Glas präsentiert sich der erlesene fränkische Tropfen in hellem Gelb mit grünlichen Reflexen. Der Nase schmeichelt der Weißwein mit feiner Würze, frischen fruchtigen Apfelnoten und zarter rauchiger Mineralität. Spürbar ist auch ein Hauch von Williamsbirne. Am Gaumen entwickelt der Muschelkalk Silvaner trocken von Ludwig Knoll die reintönige Klarheit reifer Trauben. Er überzeugt mit Leichtigkeit, seidiger Textur und filigraner Säure. Sein eleganter Weinkörper zeichnet sich durch fruchtig-mineralische Substanz mit zarten Apfel-Birnen Anklängen aus. Im Nachhall des Silvaners sind feine Frühlingsblüten wie Akazie und Veilchen spürbar. Die Säure des trockenen Weines ist ausgesprochen mild. Zudem ist der Muschelkalk Silvaner trocken ist sehr dezent im Alkohol. Der Ausbau seiner handverlesenen, vollreifen Trauben erfolgte in Stahltanks. Die ideale Trinktemperatur beträgt 10-11 Grad.

Steckbrief
Artikelnummer DE-1124-13
Land Deutschland
Weinart Weißwein
Region Franken
Rebsorte Silvaner
Wein-Prädikat QbA
VDP-Klassifikation VDP.Gutswein
Jahrgang 2014
Geschmack trocken
Winzertyp Biodynamics
Inhalt 0.75 L
Alkoholgehalt 12.00 % vol
Enthält Sulfite
Abfüller: Weingut am Stein - Ludwig Knoll, Mittlerer Steinbergweg 5, 97080 Würzburg

Der Winzer: Ludwig Knoll

1990 erbte Winzer Ludwig Knoll das fränkische Familienweingut Am Stein von seinem Vater. Seiner Philosophie zufolge ist Fachwissen ebenso wichtig wie der sorgfältige Umgang mit Reben und Böden, um die höchstmögliche Wein-Qualität zu erschaffen – deshalb bewirtschaftet er seine Weinberge streng nach ökologischen Richtlinien. Für Knolls Pioniergeist sind Freude an der Arbeit und bewusster Umgang mit der Natur die Qualitätsgrundlagen. Laut Gault&Millau „erhielten [die Weine] so noch mehr Spannkraft und Tiefgang, sind eleganter, animierender“. Die Arbeit von Ludwig und seiner Frau Sandra im und mit dem Stettener Stein wurde belohnt. Der VDP hat diesen Weinberg nun als „Große Lage“ ausgezeichnet.

  • „Mit der neuen Kollektion schließt Ludwig Knoll nahtlos an die starken Vorjahre an.“ – Eichelmann, 2018
  • „Wir haben eine Kollektion verkostet, die regelrecht ermuntert, sich damit zu beschäftigen.“ – Gault&Millau, 2018
Ludwig Knoll Image of the winemaker
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×