Weingut Marqués de Riscal

  • Ab 12 Flaschen versandkostenfrei
  • Große Auswahl, günstige Preise & echte Winzer-Qualität

Marqués de Riscal Team

Für das Team von Marqués de Riscal ist Weinbau ein Lebensstil. Alles ist auf den Weinbau ausgerichtet - vom Imposanten Hauptgebäude, über das Michelin-Stern Restaurant, bis hin zum historischen Weinkeller. Aufgrund des ungebändigten Mutes zur Moderne und gleichzeitiger Verantwortung für das önologische Erbe der Rioja wurde das Weingut wiederholt mit internationalen Weinpreisen ausgezeichnet.

Marqués de Riscal Team
Marqués de Riscal Blanco Rueda DO 0,375l 2014

Marqués de Riscal Blanco Rueda DO 0,375l 2014

Weißwein trocken Spanien
1  
×

Eine einzigartige Cuvée aus Rueda, die mit kaum vorstellbarer Fruchtfülle besticht und dennoch wunderbar ausgewogen und fein-raffiniert wirkt!

4 80 * 12,80 €/L (0.375 L)

Mehr erfahren

Weine von Marqués de Riscal

Sortieren nach

Weingut Marqués de Riscal

Marqués de Riscal Wein kaufen

Vorreiter aus der Rioja

Aus der Rioja kommen einige der besten Weine der Welt – aus der Rioja kommen inzwischen aber auch viel, zu viele Weine – und nur wenige Bodegas schaffen es bis heute, dem Mythos der Rioja, durch konsequente Qualitätsarbeit gerecht zu werden. Die 1860 gegründete Bodega Marqués de Riscal gehört zu jenen, die eng mit dem Aufstieg der Rioja verbunden sind und die auch heute an der Speerspitze stehen. Dass das Weinbaugebiet La Rioja der Weinwelt bekannt wurde, ist der Weinleidenschaft des Don Camilo Hurtado de Amezaga zu verdanken, der 1860 mit der Gründung der Bodega Marqués de Riscal dieses bis dato eher unbekannte Gebiet aus dem Mauerblümchendasein rettete. Der entscheidende Schritt dazu gelang ihm nach einem 15 jährigen Aufenthalt im Bordelais. In dieser Zeit reifte in ihm die Vision, die hochentwickelten Weinbau- und Kellertechniken des Bordelais mit den klimatischen und geographischen Voraussetzungen der Rioja sowie den einheimischen Rebsorten wie Tempranillo, Garnacha oder Carrignan zu verbinden, um so das Potenzial wahrlich großer Weine auszuschöpfen. Mit diesem nicht ganz unbescheidenen Ziel machte er sich auf seiner Bodega in Elciego an die Arbeit. Er pflanzte die Reben unter Berücksichtigung ihrer speziellen Bedürfnisse auf den jeweils passenden Böden und Hanglagen an, bewirtschafte sie naturnah und schonend – und sorgte im Keller für eine hohe Qualität der verwendeten Barrique-Fässer.

Vollmundiger Wein aus Tempranillo und Graciano

An diesen hohen Ansprüchen wird auch heute noch festgehalten, was zahlreiche Auszeichnungen und Top-Bewertungen internationaler Weinführer und Weinjournalisten beweisen. „Marqués de Riscals Rioja Weine gehören seit Jahrzehnten, ja beinahe ist man versucht zu sagen, seit Jahrhunderten zu den besten Gewächsen der Region. Kaum ein anderes Weingut ist so eng mit dem Aufstieg der Rioja verbunden wie die Bodega Marqués de Riscal.“, so Hugh Johnson. Doch von Lobeshymnen wie diesen haben sich die Enkel und Urenkel des Firmengründers nicht beeindrucken lassen. Um 1960 herum leisteten sie ihrerseits wahre Pionierarbeit und endeckten die Rueda als ideale Region für frische, fruchtbetonte und elegante Weißweine von internationalem Format. Doch damals wie heute liegt der Schwerpunkt der Bodega auf Rotweinen. Ein wahrer Klassiker ist der Marqués de Riscal Reserva DOCa - als Wein höchster Qualitätsstufe trägt er das das DOCa-Siegel, das auf seine exzeptionelle Herkunft verweist und diese verbürgt. Dieser Wein vereint die Rebsorten Tempranillo und Graciano und ergeben einen rassigen, intensiven und ebenso vollmundigen wie eleganten Rioja, der sowohl zur frischen Sommerküche wie herbstlich-winterlichen Schmorgerichten eine wahre Freude ist. Im Gegensatz zu vielen anderen Bodegas in Spanien werden bei Marqués de Riscal ausschließlich autochtone Rebsorten angebaut – man findet also keine Cabernet Sauvignon oder Merlot-Trauben in den Cuvées. Auch nicht in der sympathischen Einstiegscuvée „Marqués de Riscal 1860 Tempranillo, die aus relativ jungen Tempranillo-Trauben hergestellt wird: Ein moderner, frischer, leichterer Rotwein, der auch leicht gekühlt, seine intensive Frucht voll zur Geltung bringt. Das Besondere hieran: Die Trauben stammen – und hier wird der Entdecker- und Pioniergeist der Familie wieder offenbar – aus einem beinahe vergessenen Weinbaugebiet, der Castilla y León, dem Marqués de Riscal zu einer Renaissance verholfen und zahlreichen Winzern, die ans Aufgeben dachten, einige Türen zurück in die Weinwelt öffneten und so neuen Mut gemacht hat. All dieses Engagement, das nicht allein auf Wahrung des bereits Erreichten fokussiert ist, sondern das immer wieder neue Herausforderungen sucht und sich dennoch treu bleibt – all dies verlangt einen Ritterschlag. Und den hat die Bodega Marqués de Riscal auch erhalten. Seit vielen Jahren ist sie Hoflieferant des Spanischen Königshauses.

Der unermüdliche Einsatz der Weingärtner von Marqués de Riscal hat das gut weltweit bekannt gemacht.

Einer der bekanntesten Betriebe in der Rioja - Marqués de Riscal ist ein Paradebeispiel erfolgreichen Spanischen Weinbaus.

Noch nichts passendes dabei?

Verpassen Sie kein Angebot vom Weingut Marqués de Riscal!

Jetzt Weingut-News abonnieren und 5€ Gutschein sichern

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×