Weingut Battenfeld Spanier

  • Lieferung direkt vom Winzer
  • Ab 12 Flaschen versandkostenfrei
  • Direkt-Versand garantiert große Auswahl, günstige Preise & echte Winzer-Qualität

Hans Oliver Spanier

Hans Oliver Spanier ist vor allem eins: Kompromisslos! Er macht keine Kompromisse, wenn es um Nachhaltigkeit geht und auch nicht, wenn es darum geht, großartige Weine zu produzieren. Von Gault&Millau als „Original“ bezeichnet, ist er ein eigensinniger Naturmensch und ein Spitzenwinzer.

Hans Oliver Spanier

Weine von Battenfeld Spanier

Sortieren nach

Weingut Battenfeld Spanier

Weingut Battenfeld Spanier • Wein kaufen

Ein biodynamisches Weingut im schönen Rheinhessen

Mit 20 Jahren gründete Hans Oliver Spanier sein eigenes Weingut und stellte es schon 1993 auf ökologischen Weinanbau um. Das Gut in der heutigen Form entstand schließlich durch den Zusammenschluss mit dem benachbarten Weingut Battenfeld. 2007 entschied er sich dann, zukünftig nur noch biodynamisch zu arbeiten, nachdem er bereits 1996 Mitglied bei Ecovin wurde. Das Gut liegt in der Gemeinde Hohen-Sülzen nahe der Stadt Worms und umfasst etwa 28 Hektar Weinberge, wobei auf über der Hälfte der Anbaufläche Riesling angebaut wird. Der Rest der Fläche ist mit Spätburgunder, Weißburgunder, Silvaner, Chardonnay und Portugieser bestockt. Die Rebfläche des Weinguts erstreckt sich über die Einzellagen Kirchenstück, Frauenberg sowie Zellerweg am Schwarzer Herrgott. Das Sortiment ist in drei Stufen aufgeteilt. Die Basis vom Weingut Battenfeld Spanier bilden die Gutsweine, gefolgt von den Ortsweinen, die Spitze bildet sich aus den Großen Gewächsen. Den Spitzenriesling „CO“ und die rote Cuvée „Sinope“ gibt es nur in besonderen Jahrgängen. Trotz der immensen Erfahrungen im Weinbau ist es Hans Oliver Spanier in den letzten Jahrgängen gelungen, sich noch weiter zu steigern.

Das Weingut Battenfeld Spanier präsentiert jedes Jahr hervorragende Riesling-Kollektionen

Im Weingut Battenfeld Spanier werden die Fruchtbarkeit und die Gesundheit des Bodens durch organischen Dünger gefördert. Auch ein nützlingsschonender Pflanzenschutz kommt zum Einsatz. Die ausschließlich spontan vergorenen Weine werden fast ausnahmslos trocken ausgebaut. Die Ortsweine und die Großen Gewächse werden zum Großteil in alten Holzfässern gelagert, wo sie in Ruhe reifen können. Auch bei den Rotweinen wird kein Barrique mehr verwendet. Bereits die Basisweine sind anspruchsvoll, ohne kompliziert zu sein. Sie sind das Eintrittstor in die Welt von Battenfeld Spanier. Bei den Ortsweinen schiebt sich bereits der Boden in den Vordergrund. Hier stehen die Würzigkeit des heiss-trockenen Wonnegau, die Filigranität der Kalkunterlage und die verführerischen Fruchtaromen der Traube in perfekter Balance. Bei den Großen Gewächsen steht vor allem die Mineralik im Vordergrund. Sie sind tiefgründig und komplex. Den krönenden Abschluss der Kollektion bildet der CO, welcher für (Ehefrau) Carolin & Oliver steht. In diesen Wein fließen nur Trauben, die strengster Selektion unterzogen wurden und von höchster Qualität sind.

Der Weg ist das Ziel

In den letzten Jahren erzielte der engagierte Winzer große Erfolge. Gault&Millau (4Trauben) und Eichelmann (4,5 Sterne) sehen das Weingut Battenfeld Spanier nicht mehr weit entfernt von der Königsklasse der deutschen Weingüter. Das Vorantreiben des biodynamischen Weinbaus wird dem Weingut hoch angerechnet. Der aktuelle Feinschmecker schreibt: „Nach seinem Höhenflug in den letzten Jahren könnte sich Hans Oliver Spanier erst einmal auf die Meriten ausruhen – auch wenn das nicht seine Sache ist.“ Aber auch Weinkunden aus Rheinhessen und aller Welt bekommen mehr und mehr bestätigt, dass der Winzer sich nicht auf seinen Lorbeeren ausruht, sondern immer weiter daran arbeitet, sich zu steigern. Wir von Vicampo.de können Ihnen nur wärmstens empfehlen die Weine aus dem Weingut Battenfeld Spanier zu probieren, denn neben der biodynamischen Herstellung schmecken sie einfach unglaublich gut!

„In der Form ganz klar weiter auf Aufstiegskurs. Biodynamische Weine at its best!" – Gault&Millau, 2017

Der kompromisslose Naturbursche

Hans Oliver Spanier wollte von klein auf Winzer werden. Er ist bekannt für seine kompromisslose Art, umweltschonende Weine herzustellen, die ihre Herkunft schmeckbar machen. Schlechtes Wetter im Herbst ist Hans Oliver Spaniers größte Angst. Die kann ihm in so mancher Nacht den Schlaf rauben. Abgesehen davon ist der smarte Winzer nicht so leicht zu erschüttern. Schon im Alter von 20 Jahren übernahm er das Weingut Spanier und legte es vier Jahre später mit dem benachbarten Gut Battenfeld zusammen. 1993 stellte er das Weingut Battenfeld-Spanier in Hohensülzens auf ökologische Anbaumethoden um, was H.O. Spanier zu einem echten Vorreiter im Bereich des Bio-Weins macht. „Für mich ist es eine Genugtuung die heutige Bio-Welle bei Winzern zu sehen. Das, was ich seit 20 Jahren mache, ist jetzt modern.“, sagt er stolz.

Natur riechen und schmecken

Hans Oliver hat sich nie Gedanken darüber gemacht, was er beruflich gemacht hätte, wenn er nicht Winzer geworden wäre. Seine Eltern waren gegen den Winzerwunsch, denn sie kannten die viele Arbeit einfach zu gut, die ein Weingut mit sich bringt. Doch sie konnten ja auch nicht ahnen, was für ein begabter Winzer ihr Sohn werden würde. Oliver Spanier liebte schon als Kind den Duft frischer Erde und auch heute genießt er es, im Sommer im Weinberg zu arbeiten und der Natur ganz nah zu sein. Seit 2007 wird das Gut biodynamisch geführt und dem Winzer ist es wichtig, den Weinen Zeit zu lassen. „Im Keller sind unsere Weine sehr unproblematisch, wir lassen sie einfach machen. Unser Kalksteinboden zeichnet sie aus und sie sind wunderbar harmonisch.“ Hans Oliver betont die Eigenständigkeit seiner Weine und sagt, sie wurden bisher bei jeder Blindprobe als ein Battenfeld-Spanier-Wein erkannt. Der Winzer hat es sich zum Ziel gemacht, den Boden auf kompromisslose Weise schmeckbar zu machen und den Genießer mit dem Steinwein - wie er ihn nennt - zu verführen. Dass er damit so erfolgreich sein würde, überrascht ihn selber: „Ich hätte mir nie träumen lassen, dass unsere Kompromisslosigkeit solch eine Anerkennung erfahren würde.“

Ein neues Glück

Seit 2006 ist Hans Oliver mit seiner Kollegin Carolin Spanier-Gillot vom Weingut Kühling-Gillot verheiratet, mit der er zwei Kinder hat. Damit gehören zwei der wohl größten deutschen Weingüter jetzt zusammen, auch wenn sie nach wie vor als zwei verschiedene Güter vermarktet werden. Der Riesling CO symbolisiert die romantische Verbindung: Die Initialen stehen für Carolin und Oliver. Der Wein wird nur mit den besten Trauben der besten Jahrgänge hergestellt. Hans Oliver ist auch in dem Weingut seiner Frau als Kellermeister aktiv und sorgte auch dort für eine biodynamische Umstellung. „Jeder will immer irgendwas Neues entdecken. Besser wäre es, das Perfekte und Großartige immer wieder zu entdecken.“, sagt er und es wird klar, dass für ihn vor allem die Natur für das Perfekte und Großartige steht.

„Die neue Kollektion schließt an die starken Vorjahre an, bietet einmal mehr bestechend hohes Einstiegsniveau schon bei den durchweg sehr guten Gutsweinen." – Eichelmann, 2016

Noch nichts passendes dabei?

Verpassen Sie kein Angebot vom Weingut Battenfeld Spanier!

Jetzt Weingut-News abonnieren und 5€ Gutschein sichern

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×