Rotschiefer Riesling Kabinett 2015 von Van Volxem

Van Volxem Rotschiefer Riesling Kabinett 2015

16  
×

12 60 * 16,80 €/L (0.75 L)

In den Warenkorb

Navigation

4.6
von 5 Herzen
(bei 16 Bewertungen)
Traubenklasse 3
×

Gehobene Weinqualität, äquivalent zu Kabinettweinen, filigrane Weine mit Rebsorten- und Lagencharakter, auch für Kenner spannend (Preisspanne 7-13€)

Mehr über Traubenklassen

16 Bewertungen

(m) meint am 07.11.2016:

Bestätigter Kauf
Pe
×
Peter (m)

Exzellenter feinherber Wein

Ein toller, ausgewogener, feinherber Wein. Schöne Balance zwischen Säure und Süße. Ein feinherber Wein von Weltklasse.

(m) meint am 19.03.2017:

Bestätigter Kauf
No
×
Norbert (m)

nichts besonderes!!!

Durchschnittlicher Wein, habe ich mir mehr von versprochen!!!

(m) am 06.06.2016:

Bestätigter Kauf

(m) am 11.07.2016:

Bestätigter Kauf

(m) am 17.08.2016:

Bestätigter Kauf

(w) am 05.09.2016:

Bestätigter Kauf

(w) am 26.09.2016:

Bestätigter Kauf

(m) am 24.11.2016:

Bestätigter Kauf

(m) am 08.12.2016:

Bestätigter Kauf

(m) am 26.12.2016:

Bestätigter Kauf

Der Winzer: Roman Niewodniczanski

Roman Niewodniczanskis gesamte Familie hat sich seit sieben Generationen dem Bier verschrieben: Seine Brüder sind heute Geschäftsführer der Bitburger Braugruppe. Der Winzer schlug zunächst eine Laufbahn als Unternehmensberater ein, die ihn aber nicht erfüllte. Als der Nachfahre der Bitburger-Dynastie dann 1999 das Weingut an der Mosel übernahm, kam es zum fulminanten Comeback der Van Volxem-Weine. Auch Weinführer Gault&Millau (2017) lobt die Arbeit von Niewodniczanski: "Dass Van Volxem eine Renaissance erlebt und seit 2007 VDP-Mitglied ist, verdankt es dem Engagement Roman Niewodniczanskis [...]."

  • "Den Rang, den Saar-Weine vor dem ersten Weltkrieg wie selbstverständlich weltweit einnahmen, möchte [Roman Niewodniczanski] für seine Weine wieder erreichen." – Gault&Millau, 2017
  • "Van Volxem-Weine sind Handarbeit, Präzisionsarbeiten wie eine Leica, wie eine Glashütten-Uhr... Große Weine mit eigenem Charakter, der launischen Natur abgerungen." – Stern, 16/2005
Roman Niewodniczanski

Über Rotschiefer Riesling Kabinett 2015

Der Rotschiefer Riesling Kabinett ist ein charmanter Riesling von der Saar aus dem VDP-Spitzenweingut Van Volxem. Seit Jahren setzt Winzer Roman Niewodniczanski auf biologischen Anbau und intensive naturnahe Rebpflege. Aus goldgelben gesunden Beeren von der einzigartigen Schieferlandschaft mit roten und grauen Devonschiefer-Verwitterungsböden wurde dieser feinherbe Riesling vinifiziert. Die Trauben stammen von den eisenhaltigen Rotschieferböden in den Wiltinger GG-Lagen Gottesfuß, Kupp und Klosterberg. Im Vordergrund stehen beim Rotschiefer Riesling Kabinett sowohl ein opulentes, reifes Fruchtspiel als auch eine zarte Süße. Aromen von Zitrusfrüchten, Pfirsich, Ananas, Passionsfrucht sowie eine feine Würze und der mineralische Kern bescheren ein animierendes Trinkvergnügen. Bis zu fünf Jahre lang kann man den Van Volxem Rotschiefer Riesling Kabinett lagern. Voraussetzung ist natürlich, dass er an einem dunklen und kühlen Ort aufbewahrt wird. Hervorragend passt dieser Wein nicht nur zu allen asiatisch angehauchten Gerichten mit Ingwer, auch als Aperitif, zur Käseplatte oder zum Dessert kann dieser Wein passend serviert werden. Dank des recht niedrigen Alkoholgehalts ist der Rotschiefer Riesling Kabinett ein zarter Genuss ohne Reue. Das sieht auch Weinexperte Manfred Klimek so: Für ihn ist der Rotschiefer “einer der vergnüglichsten deutschen Weine der letzten Jahre”.

Steckbrief
Artikelnummer DE-1074-15
Land Deutschland
Weinart Weißwein
Region Mosel
Rebsorte Riesling
Wein-Prädikat Kabinett
Jahrgang 2015
Geschmack feinherb
Traubenklasse
Winzertyp Winzer von Weltruf
Inhalt 0.75 L
Alkoholgehalt 10.00%
Säure 8.30g
Restsüße 24.00g
Enthält Sulfite
Gutsabfüllung, Abfüller: Weingut Van Volxem, Dehenstr. 2, 54459 Wiltingen / Saar
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×