Châteauneuf-du-Pape 2014 von Paul Autard
94
5
92
PP

Paul Autard Châteauneuf-du-Pape 2014

4  
×

37 90 * 50,53 €/L (0.75 L)

In den Warenkorb

Navigation

4.0
von 5 Herzen
(bei 4 Bewertungen)
94P
Traubenklasse 5
×

Sehr druckvolle, äußerst intensive und unverkennbare Weine, in Deutschland Große oder Erste Gewächse, Festtagsweine, Partner edler Menüs (Preisspanne 18-35€)

Mehr über Traubenklassen

Expertenmeinungen

92

Punkte

(m)

Still in barrel, the 2014 Châteauneuf du Pape should be outstanding and has lots of red fruits (raspberry/strawberry), toasted spice and a tinge of vanilla in a fruit forward, elegant, oh-so-drinkable style. Brought up all in barrel, it makes the most of the vintage and I suspect will drink nicely right out of the gate. Located on the route du Courthezon, Domaine Paul Autard makes a modern style of Châteauneuf du Pape that, in my opinion, never loses its southern Rhône soul. In fact, I think quality here has continued to improve over recent vintages and where the oak at times was heavy handed in the past, it’s not much more subtle and integrated today. Nevertheless, traditionalist and oak’aphobes should probably look elsewhere.

94

Punkte

(m) meint:

Der “Wein der Päpste” wird weltweit hoch geschätzt - und Paul Autard präsentiert hier ein großes Genusserlebnis von sehr alten Reben: tief dunkelrote Farbe, im Duft Heilkräuter, Gewürze und dunkle Beeren, am Gaumen kraftvoll und saftig mit Noten von reifen Beeren, Kirschen und Gewürzen, erdig-mineralischen Tönen, feinkörnigem Tannin und weichem Abgang. “Ein Schmeichler mit Saft und Kraft”, fasst meine Original-Verkostungsnotiz vielleicht ein wenig profan zusammen - aber das trifft es genau. Dafür gebe ich 94 Punkte in der 5-Trauben-Spitzenklasse von Vicampo.

Über Carsten Stammen — Als einer der Weinexperten von Vicampo bin ich für die qualitative Bewertung und fachkundige Beschreibung der Weine in unserem Portfolio verantwortlich. Bevor ich Ende 2014 nach Mainz kam, war ich rund vier Jahre beim Weinnetzwerk Wein-Plus tätig, wo ich als Redaktionsmanager und Verkoster für das Online-Magazin und den Weinführer geschrieben habe. Meine Weinleidenschaft begann Anfang der 1990er Jahre mit einer gastronomischen Ausbildung, die mich an das Thema heranführte. Danach studierte ich zunächst Tourismusbetriebswirtschaft und arbeitete gut zwölf Jahre in den Bereichen Kommunikation und Weiterbildung. Parallel bildete ich mich nebenberuflich in Weinfachkunde und Sensorik fort und begann mit der professionellen Weinbeurteilung, bis ich das Verkosten und Schreiben über Wein schließlich zu meinem Hauptberuf gemacht habe.

4 Bewertungen

(m) meint am 18.01.2017:

Bestätigter Kauf
Ch
×
Christian (m)

Top-Wein mit ambitionierten Preis, den er aber auch Wert ist.

(m) meint am 22.05.2017:

Bestätigter Kauf
An
×
Andreas (m)

Großartig

Ein tolles Erlebnis, was dieser Wein bietet. Als ich ihn eingegossen habe, wusste ich was mich erwartet. Ein intensiver, trockener Wein mit Tiefe und Wohlfühlcharakter. Tannin angenehm weich, lang anhaltend und spannend. Ein moderner Wein der nicht zu fett ist, mit leichter Extraktsüße. Aromatik herrlich dunkelbeerig, viel Vanille und Geräuchertem.

(m) am 16.12.2016:

Bestätigter Kauf

(m) am 02.01.2017:

Bestätigter Kauf

Über Châteauneuf-du-Pape 2014

Ein großartiges Genusserlebnis aus Trauben von alten Reben ist der Châteauneuf-du-Pape von Paul Autard, der den hochgeschätzten „Wein der Päpste“ hier als Cuvée aus Grenache, Syrah und Mourvèdre komponiert. Mit dunkler, tiefroter Farbe macht der Rotwein schon beim Ausschenken Eindruck. Kraftvolle, saftige Aromen von Kirschen, Beeren, Heilkräutern und Nuancen von Gewürzen prägen das intensive Bouquet. Am Gaumen zeigt sich der Châteauneuf-du-Pape ebenfalls kräftig saftig und lässt die roten Fruchtnoten wiederkehren. Erdige Anklänge, mineralische Töne und eine schöne Würze verleihen dem Geschmack das gewisse Etwas. Ein feinkörniges Tannin und ein weicher Abgang machen den Rotwein von der Rhône zu einem echten Gaumenschmeichler. Die alten Reben von bis zu 95 Jahren verliehen ihm eine herrliche Tiefe und Fülle. Der elegante und trinkfreudige Stil des Châteauneuf-du-Pape konnte auch Starkritiker Robert Parker überzeugen, der hervorragende 92 Punkte für diesen hochwertigen Franzosen verlieh. Mit Kraft, Saft und Klasse ist der Wein ein hochwertiger Begleiter und bietet unglaubliche Trinkfreude.

Steckbrief
Artikelnummer OS-17-18-06
Land Frankreich
Weinart Rotwein
Region Rhône
Appellation Châteauneuf du Pape
Rebsorte Cuvée
70% Grenache, 20% Syrah, 10% Mourvèdre
Wein-Prädikat AOC
Jahrgang 2014
Geschmack trocken
Traubenklasse
Winzertyp Traditionsbetrieb
Inhalt 0.75 L
Alkoholgehalt 14.50%
Säure 3.52g
Restsüße 2.50g
Enthält Sulfite
Abfüller: Domaine Paul Autard, Route de Châteauneuf-du-Pape, 84350 Courthézon
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×