Vicampo Sommerfest

Das Vicampo-Sommerfest 2016

Sommer, Sonne, Weinverliebt

– Allgemein

Sonnenstrahlen am Zollhafen
Sonnenstrahlen am Zollhafen

Die Sonne strahlte am letzten Juli-Wochenende noch über dem Zollhafen in Mainz, während sich pünktlich um 18:00 Uhr alle “Vicampoden” voller Vorfreude auf das alljährliche Vicampo-Sommerfest im Erdgeschoss des alten Weinlagers mit Blick auf den Rhein versammelten. Fleißige Helfer, vor allem Clara und Philipp die die Organisation maßgeblich in die Hand nahmen, hatten bereits eine kleine Weinbar errichtet und auf der Sonnenterrasse Stehtische aufgebaut, sodass alles für ein tolles Fest bereitet war.

Verkostung des Faubel-Sekts
Verkostung des Faubel-Sekts

Aus dem anfänglich noch kleinen Vicampo im Gründungsjahr 2012 mit einer Hand voll Mitarbeitern, ist mittlerweile ein stattliches Team aus fast 50 Festangestellten und noch mehr Praktikanten und Werkstudenten geworden. Die eigenen Vicampo-Hallen waren also gut gefüllt. Gemeinsam mit geladenen Gästen, Freunden und Verwandten waren sicherlich über 200 Weinfreunde/innen versammelt.

Der Abend begann mit der feierlichen Öffnung unserer 6-Liter Champagner Flasche von Alfred Gratien sowie einer 3-Liter- und 1,5-Liter Flasche Faubel-Sekt. Ein willkommener Start mit edlen Tropfen um gemeinsam auf einen schönen Abend anzustoßen, neue Kolleginnen und Kollegen kennenzulernen und auch um Clara nach ihrem Praktikum gebührend wieder in Richtung Österreich zu verabschieden

Verkostung mit dem Sommelier Carsten (rechts)
Verkostung mit dem Sommelier Carsten (rechts)

Als kleines Highlight stand unser Sommelier Carsten Stammen hinter der Weinbar nicht nur mit Rat und Tat bei einer persönlichen Weinverkostung zur Seite, sondern empfahl den Gästen auch gerne seine Favoriten. Neben den Klassikern wie dem Freiherr von Gleichenstein Ihringer Winklerberg Weißburgunder oder dem Kruger-Rumpf Weißburgunder trocken 2015, konnte man auch Weine wie den Studier Riesling Lignum trocken 2013, der eine sehr fruchtige Aromenvielfalt aufweist oder den Langwerth von Simmern Rauenthaler Baiken Riesling Spätlese verkosten.  Ein sehr beliebter Rotweine war der Salwey Spätburgunder RS trocken aus Baden, der viele Rotweinliebhaber mit seinem vollen Bukett überzeugte. Die Gäste konnten sich bei der großen Auswahl an Weinen fast genau wie richtige Sommeliers fühlen, während sie Noten von Aprikosen, Äpfeln und Kräutern herauszuschmecken versuchten. Wie unterschiedlich die Geschmäcker und das Empfinden für verschiedene Aromen sind, wird bei solch einer Verkostung mit Kollegen und Freunden immer wieder deutlich. Gerade das ist es aber, was Wein und seine Geschichte so besonders macht.

Buffet von Tacco Kidd
Buffet von Tacco Kidd

Großen Anklang fand ebenfalls der Les Chaberts Rosé 2015 von der Famille Perrin aus Frankreich, der gerade an heißen Sommertagen sehr gut zu einem leichten Essen oder auch feurigen Speisen passt. Denn nicht nur Wetter und Ambiente sorgten für einen perfekten Abend, auch für das leibliche Wohl war gesorgt. Das Team von Tacco Kidd errichtete ein üppiges Buffet aus Pulled Pork-Sandwiches, Mango-Chicken Wraps und neben jeder Menge Taccos mit verschiedenen Dips, gab es sogar Ochsenbrust-Sandwiches, die allesamt an der langen Tafel im Sonnenuntergang mit Blick auf den Rhein verzehrt wurden. Da blieben keine Wünsche offen. Satt wurde garantiert jeder und es blieb sogar noch ein Teil für einen kleinen Mitternachtssnack übrig.

Buffet an einer langen Tafel am Rhein
Buffet an einer langen Tafel am Rhein

Bis 22:00 Uhr waren alle Vicampoden und Gäste am plaudern, verkosten und Taccos verzehren. Gesprächsthemen waren nicht nur die verschiedenen Weine und Weingüter, einige Mitarbeiter brachten ihre eigenen Erfahrungen aus dem elterlichen Weingut mit in die Runde ein. Aber auch abseits des Themas Wein waren alle in angeregte Gespräche vertieft.

Anschließend zogen alle Gäste bei einem gemeinsamem Spaziergang zur abschließenden Vicampo-Party in den Brückenkopf am Rhein, wo es unter der Theodor-Heuss-Brücke ins Inneren des Brückenpfeilers ging. Dort sorgten DJ Arend und frisch gemixte Cocktails bis in die Morgenstunden für gute Laune.

Vicampo-Party im Brückenkopf
Vicampo-Party im Brückenkopf
Wir freuen uns, dass wir wieder einmal, auch dank unserer vielen fleißigen Helfer, ein gelungenes Vicampo-Sommerfest genießen konnten und sind gespannt, wie viele Mitarbeiter es bis zum nächsten Jahr werden.

Julia Schäfer

Aufgewachsen in einem kleinen Dorf bei Marburg in Hessen sprach erstmal nichts dafür, sich als Weinliebhaberin zu erweisen. Ganz untypisch kamen mit meinem Auslandsjahr in China dann die ersten Begegnungen mit Wein. Das Studium Medienwirtschaft in Ilmenau und das damit verbundene Studentenleben, führten mein Interesse für Wein fort. Mit dem Praktikum bei Vicampo kann ich also nicht nur einen Einblick in den Bereich des Online Marketing bekommen, sondern auch mein Wissen über Wein erweitern - zwei positive Dinge vereint.

Hinterlasse eine Antwort